1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Länge Showopener bzw. Musikbett

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von x-up, 12. April 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. x-up

    x-up Benutzer

    Hallo,

    ich zerbreche mir gerade den Kopf darüber wie ein Moderator beim Showopener oder anderem sendertypischem Hintergrundssound den Stinger platziert sodass dieser sauber in die Melodie passt. Ich kann mir irgendwie schwer vorstellen dass eine fixe Länge, wie bei der Ramp eines Songs, vorgegeben ist. Wird das also mit einer Art Schleife gelöst die nach manueller Unterbrechung das Jingle ausspielt?

    Hoffe die Frage ist nicht allzu dämlich... :(

    lG
    x-up
     
  2. DS

    DS Benutzer

    AW: Länge Showopener bzw. Musikbett

    Hallo X-UP, willkommen im Forum!

    Die gesungenen/gesprochenen Elemente werden auf die rohe Musik draufproduziert. Das Musikbett an sich dürfte, zumindest beim Showopener, eine feste Länge haben, das nennt man auch "Donut", am Anfang ein Gesang, dazwischen die Musik (das "Loch" beim Donut), am Ende der Rest, der ist meist eine eigenständige Datei, die der Moderator mit Klick oder Drücken auf irgendeine Taste auslöst, die ist zwar auch vorproduziert, aber ich glaube kaum, dass sie an den Showopener im Originalzustand drangehängt ist, sonst müsste der Moderator, wie du schon sagtest, ja exakt die Länge des "Lochs" abdecken- das halte ich für unwahrscheinlich.
     
  3. Tondose

    Tondose Benutzer

    AW: Länge Showopener bzw. Musikbett

    Entweder das ganze Ding ist in einem Stück produziert (meist in verschiedenen Längen), das ist bei Moderatoren nicht so beliebt, weil unflexibel (Versprecher...). Hat aber den Charme, daß der Stinger taktrichtig einsetzt. Oder der Opener ist in zwei Teilen produziert: Bumper mit Bett sowie Stinger. Dann hat das Bett meist keinen ausgeprägten Rhythmus, so daß der Stinger nicht taktkritisch ist. (Andererseits soll es ja tatsächlich noch Moderatoren geben, die soviel Gefühl haben, die beiden Elemente sauber zusammenzufahren.)

    Beide Versionen gibt es.


    Gruß TSD
     
  4. jaywalker

    jaywalker Benutzer

  5. Bennie

    Bennie Benutzer

    AW: Länge Showopener bzw. Musikbett

    Also die meisten Sender, die ich kenne lösen das Problem mit einem "swusch" am Anfag des Closers . dann klingt es meistens gut ;)
     
  6. x-up

    x-up Benutzer

    AW: Länge Showopener bzw. Musikbett

    Danke für die Antworten :)

    lG
    x-up
     
  7. sascha m

    sascha m Benutzer

    AW: Länge Showopener bzw. Musikbett

    Teilweise werden die Stinger auch Software-gesteuert so eingesetzt, dass der Moderator am Ende bzw. kurz vor der Moderation ein Knöpfen drückt, der den Stinger taktgenau mit dem Bet des Show-Openers überblendet. Das halte ich für die beste und flexibelste Lösung.
     
  8. DS

    DS Benutzer


Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen