1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Landeswelle & Antenne Thüringen

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Radiofreek, 19. November 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Radiofreek

    Radiofreek Benutzer

    Hi,

    ihr kennt euch ja aus, welcher sender gehört zu Reqiocast?

    Und, die moderation bei landeswelle, ist die außer der morningshow live?

    danke schon mal!
     
  2. Klotzkopf

    Klotzkopf Benutzer

    AW: Landeswelle & Antenne Thüringen

    Die Landeswelle gehört zur Regiocast, die Moderation dürfte bis 20 Uhr live sein und die Suchfunktion ist dein Freund.
     
  3. Radiofreek

    Radiofreek Benutzer

    AW: Landeswelle & Antenne Thüringen

    suchfunktion? nach anderen sendern?

    sorry, steh' gerade auf'm schaluch
     
  4. Dandyshore

    Dandyshore Benutzer

    AW: Landeswelle & Antenne Thüringen

    Wer ein Auto fahren will, braucht einen Führerschein.
    Wer als Mediziner arbeiten will, braucht eine Approbation.
    Was eigentlich braucht man, um in einem Forum dabei sein zu dürfen...?!?
     
  5. michi_1303

    michi_1303 Benutzer

    AW: Landeswelle & Antenne Thüringen

    Wie läuft das eigentlich nach 20 Uhr? Landeswelle Thüringen sendet stündlich aktuelle Verkehrsmeldungen, sonst ist nonstop Musik zu hören. Sitzt da wirklich nur ein Moderator, der nur für den Verkehrsservice verantwortlich ist?
     
  6. Radiorakete

    Radiorakete Benutzer

    AW: Landeswelle & Antenne Thüringen

    Ich glaube der Verkehrsservice kommt aus Berlin, sowie auch die Nachrichten.
     
  7. DS

    DS Benutzer

    AW: Landeswelle & Antenne Thüringen

    Ganz genau. Wie bei (fast) allen Sendern mit Regiocast-Beteiligung werden die Nachrichten von der Firma "Radio Service Berlin" gesprochen. Landeswelle hat Eigengewächse an Nachrichtensprechern dorthin "ausgelagert", z.B. Marco Kamphaus.
    Antenne Thüringen sendet, so weit ich weiß, 24 Stunden live.
     
  8. Radiofreek

    Radiofreek Benutzer

    AW: Landeswelle & Antenne Thüringen

    Danke Dandy,

    das hilft ungemein. vor allem, wenn man in der szene neu ist. vielen dank nochmal für dein unterstützung...
     
  9. Nomos

    Nomos Benutzer

    AW: Landeswelle & Antenne Thüringen

    @ DS du bist nicht richtig informiert,
    Antenne Thüringen hat noch niemals 24 Stunden live gesendet, vielleicht mal zum 11.9., Gutenberg oder Kyrill, ansonsten werden in WE die News in der Nacht stramm aufgezeichnet. Allerdings in zwei Varianten, damit es dem geneigten Hörer nicht so auffällt.
    Daran gibt es aber eigentlich nichts auszusetzen, denn immerhin machen die Antenne Menschen in der Belvederer Allee nämlich 7 Tage die Woche eigenproduzierte Nachrichten - auch aus den Regionen - ganz wie es die Lizenzbedingungen übrigens vorschreiben.

    Die Landesmedienanstalt hätte der LW eigentlich schon vor Jahren wegen Schließung der Regionalstudios und völliger Einstellung eigenproduzierter Nachrichten die Lizenz entziehen müssen. Da in der TLm allerdings absolute Ahnungslosigkeit herrscht, können die Pseudo-News der LW lustig weiter aus Berlin überspielt werden. Es ist nur schade, dass dieses schlechte Beispiel der LW sicher auch bei Antenne Thür. Begehrlichkeiten wecken wird, die News ebenfalls einzudampfen. Schließlich kosten Nachrichtenredakteure ordentlich Geld - und wenn man die News ohne Sanktionen der Landesmedienanstalt wegfallen lassen bzw. überregional einkaufen kann, dann ist das für den Geschäftsführer eine schöne Sache - für den Sender wäre es ein Armutszeugnis, siehe eben LW. Aber noch macht das Team in Weimar seine eigenen News, es steht dem Sender ziemlich gut zu Gesicht!

    Übrigens, auch MDR 1 Radio Thüringen macht die News nicht die ganze Nacht live ...
     
  10. Radiofreek

    Radiofreek Benutzer

    AW: Landeswelle & Antenne Thüringen

    na, das war doch mal ne aussage @nomos
     
  11. Nomos

    Nomos Benutzer

    AW: Landeswelle & Antenne Thüringen

    ach ja, die Ausgangsfrage war ja doch eine andere ... die LW hat tagsüber schon live Moderation. Ab 20 uhr - manchmal, z.B. an den Wochenenden, auch schon wesentlich früher - sind sämtliche Moderationen aufgezeichnet, bis zum Beginn der Frühsendung eben. Wenn Scholle erscheint, dann muss er die Automation erst mal ausschalten, und das Studio zu realem Leben erwecken ;) Dumm ist nur, wenn Scholle verpennt oder erst Sekunden vor Sendungsbeginn erscheint, dann werden die Praktikanten äußerst nervös ;))))

    Was Dandyshore mit der Suchfunktion meinte: Dieses Voicetracking ist in ...zig Threads schon sehr kontrovers diskutiert worden, um es mal vorsichtig zu formulieren. Auch hinsichtlich Landeswelle und Antenne Thüringen, deswegen wohl die ungehaltene Reaktion. Bei der LW ist die Regiocast der "Bestimmer", bei Antenne Thüringen wiederum nicht, was sich auch in den unterschiedlichen Vermarktungen widerspiegelt. Jedoch sind die beiden Sender von den Gesellschaftern betrachtet nicht völlig unterschiedlich, es gibt da Überkreuzbeteiligungen, aber das führt jetzt zuweit ... Gute Nacht!
     
  12. DS

    DS Benutzer

    AW: Landeswelle & Antenne Thüringen

    Da bist du nicht ganz richtig informiert: die Regionalnachrichten kommen tatsächlich noch aus Erfurt. Die Lawe unterhält zudem einige (Pseudo-) Nachrichtenredakteure, die Nachrichten vorbereiten, die dann durch RadioService gesprochen werden. Allerdings ist das nur ein geringer Teil. Das Regionalstudio in Nordhausen ist übrigens nach wie vor besetzt. Das alles scheint für die Lizenzauflagen auszureichen... :rolleyes:

    Die Moderationen sind von 5-20 Uhr zwar "live". Doch ein Teil wird durch Voicetracking gedeckt, ein Trend, der sich bei den Sendern mit Regiocast-Beteiligung schon weit verbreitet hat.

    Wenn du von Lizenz entziehen sprichst, müsste man eigentlich auch den Öffentlich-Rechtlichen Rundfunk beäugen: Dort besteht mitunter ein großer Teil des Programmes aus eingekauften Beiträgen (siehe MDR Info). Und nachts sind die Nachrichten auch zentralisiert.

    PS: Die TLM ist sehr wohl informiert...
    Hier mal die Gesellschafter (Stand 2005, d.h. schon einige Veränderungen)

     
  13. TobyB.

    TobyB. Benutzer

    AW: Landeswelle & Antenne Thüringen

    :eek:

    @nomos:
    Wie jetzt, Antenne Thüringen hat noch niemals 24 Stunden live gesendet?
    Du meintest bestimmt LandesWelle Thüringen, oder?
     
  14. Radiofreek

    Radiofreek Benutzer

    AW: Landeswelle & Antenne Thüringen

    hallo DS,

    ich hab ja schon erwähnt, dass ich neuling bin. Voicetracking? mit anderen worten, während ein titel läuft wird die moderation schon gesprochen und kommt dann nur noch von der festplatte?
     
  15. DS

    DS Benutzer

    AW: Landeswelle & Antenne Thüringen

    Würde ich auch bezweifeln. Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, sendet Antenne schon lange die ganze Nacht durch. Ob es heute noch so ist oder ob schon Voicetracking eingezogen ist: :confused: kA

    Vereinfach gesagt, ja. Das bietet die Möglichkeit, dass Moderatoren mehrere Sendungen vorbereiten können und somit Kosten gespart werden. Es werden Moderationen eingesprochen und dann per Software auf Musikbetten oder Musiktitel gemixt (etwa mit Radiotrax). Dem Otto-Normal-Hörer entsteht der Eindruck einer Live-Sendung, obwohl die Moderationen vorbereitet sind. Voicetracking ist eigentlich eine interesannte Möglichkeit, effizient zu arbeiten, wird aber leider oft dazu verwendet, das Programm komplett zu automatisieren (siehe Diskussionen; Suchfunktion).

    Gute Nacht + liebe Grüße
     
  16. Nomos

    Nomos Benutzer

    AW: Landeswelle & Antenne Thüringen

    och, ich wollte eigentlich ins Bett ...

    Aber nun: DS, bleib ganz ruhig, ich weiß WIRKLICH wovon ich rede. Die LW erfüllt seit Jahren ihre Lizenbedinungen hinsichtlich der Nachrichten nicht mehr. Die kleinen Zuarbeiten aus Erfurt sind KEINE Nachrichten, maximal, bei viel gutem Willen, kann man es als Korrespondententätigkeit bezeichnen. Und dazu ein Detail, bei der LW verfügt man über keinerlei Nachrichtenagentur, also keinen Ticker wie bspw. dpa, sid, reuters usw.
    Auch Reporter die für die dann umso mehr notwendige Eigenrecherche sind nicht vorhanden. Wie sollen also, bitte schön, dort Nachrichten gemacht werden, die ihren Namen auch verdienen?
    Was das Studio (es ist mehr ein Büro) in Nordhausen angeht, so gibt es dort keinen Mitarbeiter der LW. Dass dieses ehemalige Regionalstudio überhaupt überlebt hat, liegt an völlig anderen Dingen, aber nicht an der Absicht des Senders, ein Regionalstudio zu betreiben.

    DS
    Bitte informiere dich über die Tragweite und Inhalte der Begriffe "eigenproduzierte Nachrichten" und "Vollprogramm" ... ich will es jetzt nicht unnötig in die Länge ziehen.

    Die ör Programme, etwa mdr info oder MDR Radio Thüringen, sind nicht mit den Lizenzmaßstäben der Privaten messbar. Unabhängig davon: Selbst wenn der MDR Hörfunk nachts Aufzeichnungen sendet, dann sind diese Aufzeichnungen immer noch selbst produziert.

    Aber auch hier die Bitte: Informiere Dich über die Unterschiede zwischen einer Sendelizenz für private Radiostationen und dem Informationsauftrag der ÖR Sender ... wie gesagt, ich will jetzt wirklich ins Bett. :eek:

    ach ja, eine kleine PN schicke ich dir trotzdem noch

    Und jetzt sehe ich gerade die illustren Anhänge aus den TLm Veröffentlichungen.

    Du verwechselst Äpfel mit Birnen: Die Erteilung der Lizenz war bei der LW auch von der Zusammensetzung der Gesellschafter abhängig. Vorgeschrieben war ein zwingender Mindesanteil Thüringer Gesellschafter. Dies hat sich geändert, wie du ja herausbekommen hast;) Die TLM hat daraus keine Konsequenzen gezogen - die Lizenz ist weiterhin mit Ansprüchen bzw. Festlegungen an das zu sendende Programm hinsichtlich der Inhalte (informierendes Wort, Wortanteil in Prozent, Regionalstudios usw.) verbunden.
    DIESE Lizenzbedingungen hat die LW schon lange nicht mehr erfüllt - da waren von den oben angeführten Gesellschaftern noch lange nicht die Rede. Dewegen hätte die Lizenz schon länger weg sein müssen, vor allem, weil Antenne Thüringen seine Auflagen erfüllt.

    Ach ja, es gab wohl ein Mißverständnis hinsichtlich 24 H Sendebetrieb bei Antenne Thüringen - es war oben von NEWS die Rede, nicht von Moderation - die ist bei AT durchaus noch die ganze Nacht live - einfach mal besser lesen.

    Jetzt aber .... GUTE NACHT!!!
     
  17. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Landeswelle & Antenne Thüringen

    Und dann kann sonstwas passieren, der kalte Kaffee vom Vorabend dudelt in jedem Fall durch bis früh? Tolle Wurst.


    Sollte mich schwer wundern, wenn MDR Info nachts die Nachrichten nicht live sendet. Zumal sie das dann nicht nur für die Dreiländernacht, sondern für die halbe ARD tun.
     
  18. DS

    DS Benutzer

    AW: Landeswelle & Antenne Thüringen

    Du hast vollkommen recht: es gibt keine Eigenproduktionen mehr, zumindest nahezu keine. Meine Aussage war also in der Hinsicht nicht ganz korrekt.. Trotzdem sind die zugelieferten Nachrichten aktuell und qualitativ hochwertig - darauf kommt es ja letztendlich an... ;) Die Musikmischung gefällt mir wirklich sehr gut, hört sich angenehm. Bei Nachrichten vertraue ich dann aber doch eher MDR Info, das bei mir egtl. den Großteil des Tages läuft.
     
  19. Klotzkopf

    Klotzkopf Benutzer

    AW: Landeswelle & Antenne Thüringen

    Entschuldige, aber das höre ich zum ersten Mal und es - na ja - erfüllt mich mit Befremden. Wie kommst du denn darauf? Und ist es nicht vielmehr so, dass die MDR-1-Nachrichten nachts auf allen drei Landeswellen zentral aus Halle(?) kommen und so was von live sind?
     
  20. Radiofreek

    Radiofreek Benutzer

    AW: Landeswelle & Antenne Thüringen

    aber was das komische daran ist, die LW war in manchen regionalen ereignissen schneller als die antenne...(beispiel: gesperrter rennsteigtunnel wegen rauchentwicklung). war das für die antenne einfach zu unwichtig, das zu senden? jedenfalls kam es bei der antenne erst zwei stunden später in den news
     
  21. DS

    DS Benutzer

    AW: Landeswelle & Antenne Thüringen

    Die Hallenser senden ab Mitternacht noch für HR Info, B5 Aktuell und SWR Contra + die drei MDR1-Wellen inkl. Wetter und Verkehr.
     
  22. Klotzkopf

    Klotzkopf Benutzer

    AW: Landeswelle & Antenne Thüringen

    Danke. So oder so ähnlich hatte ich es mir gedacht.
     
  23. Dandyshore

    Dandyshore Benutzer

    AW: Landeswelle & Antenne Thüringen

    Nein, nein,
    es war für die Antenne nicht zu unwichtig, sondern zu undurchsichtig wegen besagter
     
  24. DelToro

    DelToro Benutzer

    AW: Landeswelle & Antenne Thüringen

    Selber Wurst. :D

    Die Nachtmoderation ist live, daher kann bei Änderung der Nachrichtenlage der Nachtmoderator sofort eingreifen und die ersten Takes machen, bis ein Nachrichtenredakteur/CvD (der dann geweckt wird) übernimmt.

    Zudem ist der Kollege Nomos sonst zwar immer gut informiert, aber bei den AT-Nachtnachrichten nicht mehr ganz auf dem aktuellen Stand. ;)
     
  25. Radiofreek

    Radiofreek Benutzer

    AW: Landeswelle & Antenne Thüringen

    bezieht sich das jetzt auf die antenne oder auch auf landeswelle?
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen