1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lautstärkeunterschiede ausgleichen

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von Staumelder, 23. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Staumelder

    Staumelder Benutzer

    Hallo zusammen,

    ich bin auf der Suche nach einem Plug-In oder einer Software, welche(s) Lautstärkeunterschiede ausgleicht. Es geht nicht um High-End-Klangaufbereitung, sondern nur darum dB-Sprünge auszugleichen. Zum Abspielen wird NICHT Winamp sondern eine andere Automation genutzt nichts (für Winamp gibt es ja genügend Plug-Ins). Der Weg wäre also Automation -> Plug-In/Software -> Soundkarte. Hat jemand eine Idee?
     
  2. ontheair

    ontheair Benutzer

    es ist zwar kein plugin, aber in deinem fall würde ich einfach eine hardware-kiste an die soundkarte hängen:
    also vollduplex raus, durch ein (analoges) hardwaredynamiktool durch und wieder rein. bei guten soundkarten kannst du die qualitätsminderung vergessen. und nachdem es dir nicht um high-end-qualität geht, kannst du ja auch auf low-cost-equipment zurückgreifen (stichwort: behringer).

    diese möglichkeit wäre mir persönlich tausendmal lieber als ein plugin. aber das ist geschmackssache.
     
  3. radiotime

    radiotime Benutzer

    kannst aber auch die "virtual audio cable" verwenden und somit den Winamp als "Processor" mit dem Line Input Plugin dazwischen hängen!

    Grüße Radiotime
     
  4. c.rothe

    c.rothe Benutzer

    Wenn Du nur MP3s hast, kannst Du diese auch gleich auf richtige Lautstärke bringen. Such mal nach dem Programm

    mp3gain

    Gruss,

    Christoph
     
  5. muted

    muted Benutzer

    Oder mal bei Octiv (www.octiv.com) nachgucken, ich könnte dir sonst OctivierPro oder OctivierSolo empfehlen.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen