1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

LfR verhindert Antenne AC/RTL-Deal - Jetzt wohl endgültiges Aus für beide Sender!!

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Der Radiotor, 27. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    Schock statt Rettung im Funkhaus: RTL springt ab

    Aachen. Sprachlosigkeit und Entsetzen herrschten am Freitagnachmittag im Funkhaus von «100,eins - Radio Aachen» und «Antenne AC».

    Dem Optimismus, doch noch kurz vor dem freien Insolvenzfall aufgefangen zu werden, folgte am Nachmittag der harte Aufschlag.

    RTL sprang doch noch aus dem Aachener Radioboot heraus, in dem man eigentlich schon gesessen hatte. Die Luxemburger sollten Antenne AC übernehmen und das Funkhaus betreiben, während sich Sunshine Live um Radio Aachen gekümmert hätte.

    Wegen einer gemeinsamen Vermarktungsstrategie ist nach dem Nein von RTL zum Kreissender Antenne AC ist auch der Deal mit dem städtischen Sender Radio Aachen geplatzt.

    Der Grund für das Scheitern: RTL wollte sich weitgehende Einflussmöglichkeiten auf den Lokalsender sichern. Zu weitgehend, wie die Landesanstalt für Medien (LfM) in Düsseldorf befand. Die Medienwächter konnten den Vertrag so nicht gutheißen.

    Da RTL offenbar nicht zurückstecken wollte, brauchte Dr. Martin Dreschers als Insolvenzverwalter der Antenne-Veranstaltergemeinschaft (VG) gar nicht erst zu handeln. Im Falle eines Erfolgs hätte er der VG das Heft der Entscheidung aus der Hand genommen und die Verträge wasserdicht gemacht.

    Während bei den rund 50 Mitarbeitern im Funkhaus nachmittags geradezu Verzweiflung darüber herrschte, dass offenbar die letzte Rettung den Abhang hinabgerauscht war, wurde bei den Verantwortlichen schon wieder über ein neues Modell, quasi den dritten «letzten Strohhalm» dieser Woche, gesprochen.

    Kontakt sollte noch einmal mit dem Saarbrücker Sender «Radio Salü» aufgenommen werden, der auch an der Eupener Station «100,5 - Das Hitradio» beteiligt ist. Zwar hatte «Salü» schon vor einiger Zeit abgewunken, doch wollte man den Saarländern einen Einstieg nun mit dem vorher zwischen RTL und Sunshine ausgehandelten Vermarktungsmodell schmackhaft machen.

    «Salü» würde an die Stelle von RTL treten. Zeit zum Verhandeln ist kaum noch, am Montag läuft das vorläufige Insolvenzverfahren aus. Ab dann ist im Funkhaus Sendepause.

    Quelle: Aachener Zeitung
     
  2. yogamann

    yogamann Benutzer

    Radio Salü soll also fur RTL ins Boot! Das ich nicht lache... wenn das so sein soll, sind die Herren aus dem Saarland wirklick naiv. 100,5 hat seit einih´ger Zeit sein Programm ab 18.00 Uhr eingestellt und Leute entlassen. Das Joint-Venture zwischen Salü und dem BRF hat rund 2,5 Millionen Euro Schulden (Laut Rat der Deutschsprachigen Gemeinschaft) und dann wollen sie sich jetzt auch noch einen weiteren, finanziell nicht tragbaren Sender beteiligen? Einzige logische Lösung wäre: Sich an den AC-Sendern beteiligen und sie dann schließen. Dann wäre man alleine auf weiter Flur und hätte "fast" keine Konkurrenz mehr. Aber das wird die LfR wohl kaum wollen, oder?
     
  3. jeezbee

    jeezbee Benutzer

    stimmt leider nicht ganz. die sende noch nachrichten um 19.55 und solche situationen hats bei denen schon öffter gegeben, immer so nach den ferien scheinen einfach nicht genug personal zu haben.......
     
  4. GadgetGuy

    GadgetGuy Benutzer

    ...hmmm...

    Es rauscht noch garnicht...

    Ansonsten sollte man mal einen alten R&S Sender im Öcher Bösch aufstellen und alte RTI Tapes senden! <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" />

    Rein theoetisch natürlich...
     
  5. Freebird

    Freebird Benutzer

    Mit Tränen in den Augen stimme ich Dir zu... das waren noch Zeiten. "atlantistaperauskraum*. Die Vorstellung, dass Salü und Sunshine... Ne... *schauder*
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen