1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lichtblickewunschhits - wird hier der Hörer für dumm verkauft oder ist er so dumm?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von radiFre, 20. Dezember 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. radiFre

    radiFre Benutzer

    Die Radio NRW Aktion Lichtblicke ist ja an sich ne gute Sache und angeblich kann man sich, wenn man spendet, ein Lied wünschen.
    Mich wundert es da nur, dass die Hits die gwünscht werden, die Lieder sind, die sowieso den ganzen Tag rauf und runter gespielt werden. :wall::wall:
    Ich frage mich also, ob die Leute so dumm sind, sich Lieder zu wünschen, die sowieso dauernd rauf und runter gespielt werden oder ob nur die Wünsche erfüllt werden, die auch in 100-Lieder-Rotation enthalten sind und die restlichen werden einfach verschwiegen.
     
  2. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    AW: Lichtblickewunschhits - wird hier der Hörer für dumm verkauft oder ist er so dumm

    Einfache Frage - noch einfachere Antwort:

    Ja, sind sie!
    Stell dich mal in eine Fußgaengerzone und frag mal 25 Menschen, die an die vorbei gehen nach einem Interpreten und einem Titel. Was wird die Mehrheit dir wohl nennen?
    Richtig!
    Einen Titel der gerade in der Hot-Rotation ist. Ein anderer faellt ihnen naemlich gerade nicht ein, da sie nur die zuletzt gehoerten gerade im Kopf haben.

    Was erwartest du?
     
  3. grün

    grün Benutzer

    AW: Lichtblickewunschhits - wird hier der Hörer für dumm verkauft oder ist er so dumm

    Um "Last Christmas" und das Gehalt von George Micheal braucht man sich zumindest auch die nächsten Jährchen keine Sorgen zu machen.
     
  4. ToWa

    ToWa Gesperrter Benutzer

    AW: Lichtblickewunschhits - wird hier der Hörer für dumm verkauft oder ist er so dumm

    Es heisst "Tantieme". Und George Michael wird sicher auch weiterhin seine schöne Yacht im Süden umherkurven lassen können.
     
  5. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Lichtblickewunschhits - wird hier der Hörer für dumm verkauft oder ist er so dumm

    Ja, ist er!
     
  6. Maschi

    Maschi Benutzer

    AW: Lichtblickewunschhits - wird hier der Hörer für dumm verkauft oder ist er so dumm

    Ich denke sowohl als auch. Selbst schon erlebt bei Privatsendern: ist der gewünschte Titel nicht da, wird ein anderer "angeboten", entweder im Gespräch oder es wird dann gleich ein Take geschnitten, wo der Hörer sich die totgedudelte Nummer wünscht. Werden nur Mails oder Faxe vorgelesen, ist eh jeglicher "Schummelei" Tür und Tor geöffnet :rolleyes:
     
  7. ricochet

    ricochet Benutzer

    AW: Lichtblickewunschhits - wird hier der Hörer für dumm verkauft oder ist er so dumm

    Die Leute, die diesen Sender tagein, tagaus hören, kennen ja nichts anderes. Und wer sollte sonst bei dieser Aktion mitmachen? Sollte mal wirklich ein ausgefallener Wunsch dabei sein landet er garantiert im Papierkorb.
     
  8. DJAxel

    DJAxel Benutzer

    AW: Lichtblickewunschhits - wird hier der Hörer für dumm verkauft oder ist er so dumm

    Hier im Norden überzeugt uns ja auch NDR 2 nahezu täglich damit, dass irgendwie "alle" Hörerinnen und Hörer sich Titel wünschen, die dort quasi täglich auf- und abgedudelt werden. Und wenn ein Hörer sich dann die "absolute Rarität" wünscht, den Titel "Ich liebe Dich" von Clowns und Helden, tut der Moderator so, als würde dieser Titel ja nie im Radio laufen (bei NDR2 läuft der fast täglich) und sinniert dann noch im aufgezeichneten Gespräch mit dem Hörer herum, wie toll doch "der Sound der 80er" ist.
    Für mich ist das alles irgendwie TOTALE VERARSCHUNG !!! :wall:
     
  9. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    AW: Lichtblickewunschhits - wird hier der Hörer für dumm verkauft oder ist er so dumm

    Grund1 (Wünschender):
    Ich wünsche mir, was ich kenne.
    Ich kenne, was ich höre.

    Grund2 (Sender):
    Ich spiele, was ich habe.

    Also wünscht sich der Hörer, was er immer hört, und der Sender spielt, weil er es hat.
    Wünscht sich der Hörer etwas, das der Sender nicht hat, wie soll der Sender es spielen?
    Ob er es faktisch nicht hat oder strategisch nicht hat, mag man akademisch diskutieren, der Radiorealität wird es nicht entsprechen. Und dem Hörer ist es meist egal. Der hört seinen Namen. Kann man alles bedauern, ist aber so.
     
  10. NurzumSpassda79

    NurzumSpassda79 Benutzer

    AW: Lichtblickewunschhits - wird hier der Hörer für dumm verkauft oder ist er so dumm

    Grundsätzlich stelle ich mir schon die Frage, was passiert, wenn ein Hörer einen nicht unerheblichen Beitrag spendet und sich einen Titel wünscht, der nicht ins Musikformat passt. Was wäre dann?

    Wird der Titel trotzdem gespielt oder wird der Wunsch dankend abgelehnt? Falls letzteres zutrifft, wie sieht es mit der Spende aus? Immerhin könnte man es als "Geschäftsbedingung" sehen, dass für die Spende auch eine Gegenleistung erwartet werden darf.
     
  11. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    AW: Lichtblickewunschhits - wird hier der Hörer für dumm verkauft oder ist er so dumm

    Das ist eine gute Frage.
    Vermutlich wird er wohl eher abgelehnt, die Spende aber dankend angenommen.
    Siehe hier.
    Hier laesst sich wohl eine Gegenleistung einfordern, aber bei den Liedtiteln halte ich das eher fuer Fragwuerdig.
     
  12. ElmarE2Kde

    ElmarE2Kde Benutzer

    AW: Lichtblickewunschhits - wird hier der Hörer für dumm verkauft oder ist er so dumm

    Hallo NurzumSpassda79,

    unter dem Aspekt habe ich das noch garnicht gesehen.

    Es ist ja wirklich die Frage in wie weit der Radiosender rechtlich daran gebunden ist.:confused:

    Ich kann mir aber nicht vorstellen, das der Sender in irgendeiner Form daran gebunden ist.

    Als krasses Beispiel:
    Im Rahmen einer Spendenaktion auf WDR4, wird gegen Spende ein Technotitel ala Scooter gewünscht, was eher zu Sunshine Live passen würde.

    Da könnte ich mir nicht denken, das der Sender da gebunden ist, weil soetwas ja garnicht in sein Genre fällt.:rolleyes:

    Ich bin mal gespannt was unsere mituser und die Moderatoren dazu zusagen haben.:)

    Viele Grüße

    Elmar:)

    P.S.: Inselkobi war etwas schneller als ich ;)
     
  13. Maschi

    Maschi Benutzer

    AW: Lichtblickewunschhits - wird hier der Hörer für dumm verkauft oder ist er so dumm

    Geldleistung gegen Musikwunsch? Erinnert mich an das ehemalige Radio Melodie, dort sollte man tatsächlich 10 Euro in den Brief mit dem Musikwunsch geben :wow:
    Was die Lichtblicke angeht: Den meisten geht es sicher ums Spenden und evtl. sind sie erfreut, mal ihren Namen im Radio zu hören. Dass man sich damit nicht eine Super-Rarität in der NRW-Rotation "erkauft", ist doch klar...
     
  14. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Lichtblickewunschhits - wird hier der Hörer für dumm verkauft oder ist er so dumm

    Wenn mit dem Spenden eine Gegenleistung (Musikwunsch) verknüpft wäre, dann sind wir ja kurz vor Pay-Radio.
    Ich glaube allerdings nicht, dass die Spender tatsächlich wegen eines Wunschtitels spenden, sondern eher, damit sie ihren Namen mal im Radio hören. Wie ist es übrigens mit Spendenquittung? Bei jeder seriösen Hilfsorganisation kriege ich die, bei jedem e.V. ebenfalls. Und bei Radio NRW?
     
  15. Stephan Kaiser

    Stephan Kaiser Benutzer

    AW: Lichtblickewunschhits - wird hier der Hörer für dumm verkauft oder ist er so dumm

    kriegste auch eine .....
     
  16. ElmarE2Kde

    ElmarE2Kde Benutzer

    AW: Lichtblickewunschhits - wird hier der Hörer für dumm verkauft oder ist er so dumm

    Hallo Stefan,

    mich würde echt mal interessieren, ob ihr einen Wunsch wie Scooter spielen würdet ?;)

    Auf jedenfall werde ich auch 5€ spenden, da ich selber in einr HO bin, und die Aktion einfach klasse finde.*thumps up*

    Viele Grüße

    Elmar:)
     
  17. NurzumSpassda79

    NurzumSpassda79 Benutzer

    AW: Lichtblickewunschhits - wird hier der Hörer für dumm verkauft oder ist er so dumm

    Mit Pay-Radio oder ähnlichem wollte ich die Lichtblicke-Aktion nicht in Verbindung bringen. Nur dass ich richtig verstanden werde.

    Die Aktion an und für sich finde ich auch gut, nur hat mich der Sachverhalt mit dem unerfüllten Musikwunsch und der evtl. Folge wirklich interessiert.

    Die meisten werden sich eh ruhige Titel wünschen, da dies in Zusammenhang mit Weihnachten und der Aktion besser hineinpasst. Davon gehe ich jetzt mal aus.
     
  18. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Lichtblickewunschhits - wird hier der Hörer für dumm verkauft oder ist er so dumm

    Spendenquittung:

    Daran würde es also schon mal nicht scheitern. Jetzt müsste ich mich nur noch entscheiden, ob ich für eine Marketing-Aktion mit Welfare-Charakter Geld spende, oder vielleicht doch lieber gleich zu einer Wohltätigkeitsorganisation gehe, bzw. das Geld vielleicht direkt an den Förderkindergarten um die Ecke überweise.
    Ich müsste dann natürlich meine Lieblingshits direkt vom MP3-Player herunterhören und könnte sie mir nicht im Radio wünschen, wo sie vielleicht - vielleicht auch nicht - gespielt werden.

    Wie würden Sie entscheiden?
     
  19. radiFre

    radiFre Benutzer

    AW: Lichtblickewunschhits - wird hier der Hörer für dumm verkauft oder ist er so dumm

    natürlich kann man das als Marketing bezeichnen, aber tritzdem kommt das Geld wirklich einem guten Zweck zu gute.

    und was die Musikwünsche betrifft, "mein" Local Radio Erft hat Samstagabends immer eine Sendung, wo man sich Musik wünschen kann und da spielen die WIRKLICH jeden Hit, hab ich schon ausprobiert. Da wurde sich sogar schonmal Karel Gott oder Sido gewünscht, was die gespielt haben oder sogar ein Weihnachtslied im September. Der Moderator hat zwar darüber abgelästert, dass das ja eigentlich nicht im Programm laufen würde, gespielt haben sie's trotzdem.
    Stellt sich nur die Frage, warum das bei Radio NRW nicht geht.
     
  20. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    AW: Lichtblickewunschhits - wird hier der Hörer für dumm verkauft oder ist er so dumm

    Dass "Radio Erft" aber zu radioNRW gehoert ist dir bewusst, oder?

    Und - lass mich raten:
    Im September wurde sich gewuenscht: George Michael - Last Christmas als Weihnachtslied.
     
  21. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    AW: Lichtblickewunschhits - wird hier der Hörer für dumm verkauft oder ist er so dumm

    Bei Spenden bis 200 Euro gilt der Einzahlnachweis bei der Bank als "Spendenquittung". Erst bei Beträgen darüber hinaus ist eine "echte" Spendenquittung erforderlich.
     
  22. Mölmscher

    Mölmscher Benutzer

    AW: Lichtblickewunschhits - wird hier der Hörer für dumm verkauft oder ist er so dumm

    Aber der Sender vor Ort kann schon dafür sorgen, daß man sich völlig andere Lieder im Rahmen der Aktion Lichtblicke wünschen kann. Radio Essen hat so eine Aktion gestartet und spielt die Lieder am 1. und 2 Feiertag. Im Dezember war der Sender auf den Weihnachtmärkten in Essen unterwegs, hat Spenden gesammelt und dafür durfte man sich dann lokal Titel und Grüße wünschen.
    Natürlich sind auch die üblichen Verdächtigen gewünscht worden, aber auch ganz andere Sachen.
    Guckt Du hier: http://www.102.2radioessen.de/Lichtblicke-Wunschhits.884.0.html

    So sind z.B.
    Udo Jürgens, Ibo, Marianne Rosenberg, Das Lied der Schlümpfe, Tom Astor, Harald Juhnke, Niki, Essener Kinderchor,Wolle Petry, Freuder schöner Götterfunken von Beethoven etc. dabei!!

    Ich denke es kommt eben viel auf den Chefredakteur und die Redaktion vor Ort an. Ist man kreativ und engagiert oder nicht!

    Ich werde da auf jeden Fall reinhören!
     
  23. Melone

    Melone Benutzer

    AW: Lichtblickewunschhits - wird hier der Hörer für dumm verkauft oder ist er so dumm


    Yeah, die spielen sogar Hannah Montana mit "Supergirl"! :D
    Adoro mit "Liebe ist alles" ist auch dabei. :eek:
    Liest sich sehr gut, reinhören scheint sich wirklich zu lohnen!
     
  24. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Lichtblickewunschhits - wird hier der Hörer für dumm verkauft oder ist er so dumm

    Wenn man das von den "Wunschhits" jetzt mal auf die Routinerotation überträgt: Wäre es wirklich der immer befürchtete Abschaltfaktor, wenn ein Titel pro Stunde aus dem Kreis derartiger "Exoten" stammen würde - oder wäre es nicht eher eine willkommene Überraschung für den Hörer?
     
  25. Melone

    Melone Benutzer

    AW: Lichtblickewunschhits - wird hier der Hörer für dumm verkauft oder ist er so dumm

    Genau das habe ich mich in diesem Zusammenhang auch gefragt.
    Antwort: Willkommene Überraschung.
    Diese Aktion zeigt ja, dass es durchaus Hörer gibt, die im Radio gerne mal wieder Musik abseits des Mainstreams hören würden.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen