1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Life FM

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von beonAIR, 16. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. beonAIR

    beonAIR Benutzer

    Hey,

    was steckt eigentlich hinter Life FM? Welches Format? Welche Macher? Eine ernste Konkurrenz für Salü???????? Wer weiss mehr? und wann gibts endlich die entgültige Entscheidung im Saarland?
     
  2. Multinorm

    Multinorm Benutzer

    vgl. <a href="http://www.lifefm.de" target="_blank">www.lifefm.de</a>
     
  3. Echo

    Echo Benutzer

    Soweit ich weiß haben sich da Radioleute aus ganz Deutschland zusammen getan. Die haben wohl schon länger nach ner freien Frequenz gesucht und sind im Saarland fündig geworden. Ich wünsch den Leuten jedenfalls eine glückliche Hand. Hoffentlich gibts bald mal wieder einen richtig hörenswerten Sender.
     
  4. radio klein man

    radio klein man Benutzer

    Der Teaser rockt
     
  5. Kreisel

    Kreisel Benutzer

    Hab mir den Teaser auch eben angehört. Mal gespannt, wie das Programm wird. Wohne zwar nicht im Saarland, aber als Hunsrücker bin ich nah dran und kann SR4 auf der 103,7 einwandfrei empfangen. Würde mich freuen, wenn Life FM die Frequenz bekommen würde. Besser als Shitradio RPR EINS oder SWR 3 werden sie sicherlich sein.
     
  6. bayernfan

    bayernfan Benutzer

    Aber soll das das endgültige Logo sein? Ich bin keine Grafikdesigner, aber da wäre doch auch noch mehr drin, oder???
     
  7. zomeropderadio

    zomeropderadio Benutzer

    @ beonair

    Die Entscheidung ist anscheindend entgültig.
    Schau doch mal auf deren Page unter Presse.
     
  8. morethanafeeling

    morethanafeeling Benutzer

    Hallo,

    bitte mal richtig lesen: Der Medienrat hat Life FM die Zulassung als Rundfunkveranstalter erteilt - nicht mehr. Das ist nur die Voraussetzung, dass sich Life FM als Radiosender um die 103,7 bewerben darf.

    Das heißt aber NICHT, dass Life FM diese Frequenz auch bekommt. Diese Entscheidung steht auf einem ganz anderen Blatt. Und auf diesem Blatt schreibt nicht nur der SR, sondern eben auch Salü - und die Politik wird das ganz genau lesen. Es ist nämlich niemandem gedient, wenn ein zusätzlicher Sender kommt, aber damit der Kuchen, der im Saarland ohnehin klein ist, noch kleiner wird.

    Und was von Versprechungen VOR der Lizenzerteilung noch übrig bleibt, wenn die Lizenz dann erst mal da ist, das sieht man gerade bei RTL Karlsruhe - gar nichts. Da wird Life FM keine Ausnahme sein (können), so vollmundig Herr Nuhn auch das "neue" Konzept anpreist.
     
  9. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    Für alle, die die Pressemitteilung nicht gelesen haben, hier der maßgebliche Satz (Hervorhebungen von mir):

    "Somit kann sich die Life FM Radio AG in Gründung nun offiziell als gleichwertiger Mitbewerber zu Radio Salü und Jam FM im Saarland präsentieren."

    Damit das mal geklärt ist.

    <small>[ 18-06-2003, 14:41: Beitrag editiert von der beobachter ]</small>
     
  10. HeinzSchenk

    HeinzSchenk Benutzer

    Weiß denn jemand, was das für 30 eifrige Journalisten sind, die dafür angeblich bereit stehen?

    Alles gescheiterte Existenzen?!
     
  11. Multinorm

    Multinorm Benutzer

    Wenn die so auf Saarland-Image setzen, müssten die meisten doch Saarländer sein, wg. Regional-Kompetenz ? Aber gibt es überhaupt so viele Journalisten im Saarland ? ;)

    Andere These: Vielleicht steckt ja Salü mit Jam FM zusammen hinter Life FM. Die machen das extra so schlecht, damit keiner dahinterkommt, und die ganz bequem die Frequenz blockieren können, um weiter ohne Konkurrenz zu leben. :)
    Naja, zuzutrauen wär's Ihnen doch ...
     
  12. morethanafeeling

    morethanafeeling Benutzer

    Programmdirektor ist Michael Jung, ein Kollege, der mal für RPR Kirchenbeiträge aus Trier gemacht hat. Besonders aufgefallen ist er dabei nicht.

    Eine feste Stelle, die die katholische Kirche mal ausgeschrieben hat, hat er nicht bekommen, weil sein Lebenslauf irgendwie nicht stringent genug war und er die Lücken im Vorstellungsgespräch auch nicht richtig erklären konnte. Die Kirchen-Kollegen sind nicht besonders gut auf ihn zu sprechen - warum auch immer.

    Insgesamt ist das wohl kaum die Qualifikation, die man als PD für einen neuen Sender haben muss oder sollte. Außerdem ist Jung auch kein Saarländer, obwohl das immer so betont wird.

    Die Zahl von 30 Kollegen ist wohl auch deutlich übertrieben, so viel hat der ganze SR kaum für SR1 und SR3 zusammen. Die wirklich guten Radiomacher, die aus dem Saarland kommen, sind alle bei anderen Sendern unter Vertrag (ich kenne Saarländer bei ABY, FFH, Regenbogen, RPR oder auch in den neuen Ländern). Ob die für so ein Projekt zurück gehen würden? Ich glaube kaum.

    <small>[ 18-06-2003, 18:49: Beitrag editiert von morethanafeeling ]</small>
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen