1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Live aus einer Disco

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von radio-muckel, 15. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. radio-muckel

    radio-muckel Benutzer

    Moin an die Radiowelt,
    ich habe neulich mal gehört, dass ein Sender live aus einer Disco gesendet hat.
    Ich fands cool, ist aber wohl nicht neu?
    Wie läuft das ab? Wer macht das alles?

    Freu mich auf Antworten...
     
  2. THEclubby

    THEclubby Benutzer

    Bei sunshine live ist das Senden aus einer Disse schon seit Senderbegin Gang und Gebe (Steht eigentlich schon an der Wochenordung :D )

    Wie das ganze Abläuft:
    Zum einen wird natürlich vor Ort das Signal vom DJ-Pult abgegriffen, zum anderen die der Atmo-Mikros und was man halt noch so ins Studio übertragen möchte. Das ganze wird dann via MusikTaxi über eine normale ISDN-Verbindung in den Sender gejagt.

    Und schon kann die ganze Radiowelt an dem Event teilhaben :)
     
  3. radio-muckel

    radio-muckel Benutzer

    Hm. Sunshine Live?
    Und bei "älteren" Sendern?
     
  4. karsten korn

    karsten korn Benutzer

    Gemacht hat das bestimmt schon jeder Sender mal... Ganz sicher kann ich es Dir von 1Live und N-Joy sagen. Dort habe ich es nämlich schon mal gehört. Die kleineren machen es so wie Clubby sagt, die großen fahren da bestimmt gleich wieder mit Ü-Wagen und einer Techniker Armee auf, die auch den Superbowl ansprechend auf den Äther bringen könnte... Naja, jeder wie er halt kann.
     
  5. Guess who I am

    Guess who I am Moderator Mitarbeiter

    Bei der BBC muß das schon in den Siebziger Jahren Gang und Gäbe gewesen sein.
     
  6. ManOnTheMoon

    ManOnTheMoon Benutzer

    jump macht das auch schon seit längerem und das ziemlich erfolgreich: Jeden Samstag - Abend bei jump auf tour mit europcar. allerdings beschränkt sich das hier auf 2-3 10 minütige schalten in die betreffende discothek
     
  7. FM-Trader

    FM-Trader Benutzer

    Also Galaxy in Bayern macht das an verschiedenen Standorten ja auch. Wie z.B. Galaxy in Ingolstadt aus dem BreakOut in Schweitenkirchen (was ja vorher bei Radio2Day lief) oder in Bamberg und Hof. Auch gabs immer Samstags abend bei Gong96,3 die Schalte aus dem KPO (Babylon) in MUC mit L.X.R. oder die Schalten aus dem Atomic wiederum bei radio2Day. Erinnern kann ich mich auch noch an die Sendungen bei 89HitFM in Muc, bei denen u.a. Tom Novy samstags Mittag die neusten Clubsounds irgendwo aus nem Club an der Münchner Freiheit vorstellte.

    Andererseits gibts bei B3 oder ABY auch noch die Schaltungen zu Party-TourGigs. Dort wird jedoch nur geteast und keine ganze Sendung gefahren (außer bei ABY die machen auch mal mit ihrem SatMobil halt und bringen samstags abends 4 Stunden live aus dem jeweiligen Partyort, was aber ne Kostenfrage ist).

    Und Gong FM in Regensburg macht das seit jahren auch schon regelmäßig. Ist sogar verhältnismäßig günstig für die jeweiligen Discobetreiber, wenn man mal bedenkt, daß die Leute das Programm direkt vor Ort hören können und sich dadurch ein gutes Marketing erschließt und die Werbung erstens Zielgruppengerecht und zweitens genau dann läuft, wenn man die Werbung braucht, da ja die Partycrowd an sich im grunde genommen sehr schnell bewogen werden kann, den Club aufzusuchen, weil da ja geile Mucke gespielt wird und man hört was abgeht.

    Für nen Sender mit Zielgruppe 14-28 halte ich es also schon für wichtig so ein Instrument einzusetzen. Und wie gesagt, die Kostennutzenrelevanz für Clubbetreiber ist offensichtlich besser als mit einer normalen OnAir-Kampagne. Hier muß man aber definitiv unterscheiden, wo man das macht. In Bayern z.B. würde ich als Clubbetreiber höchstens zwei mal im Jahr mit B3 oder ABY ne Clubnacht on Air machen, weil sich das preislich gar nicht relativiert. Danach müßte man umschwenken auf einen lokalen Sender wie Galaxy, da man dort dann das Zielpublikum besser anspricht und man die Kosten besser im Griff hat.
     
  8. UTZE

    UTZE Benutzer

    Ich kenne das noch vom Anfang der 80er bei SFB 2. Da gab es die "Hey Music Discothek" aus einer Berliner Schulturnhalle oder einem Jugendzentrum.
     
  9. MarleyMarl

    MarleyMarl Benutzer

    MarleyMarl

    wenn man erinnern darf,
    es gibt heutzutage w-lan, das heisst man kriegt audio in fast jeder bessseren auflösung als mp3 musictaxi mit einem laptop überall hin.
    wenn man ne ahnung von point to point-streaming hat.
    kann man von jedem punkt der welt, won acces point ist,
    radioübertragungen machen.
    acces point zu legen ist heutzutage wahrscheinlich schneller als ne isdn leitung hehe
    (kumpels von mir streamen in berlin aus 4 clubs per wlan ins radios)

    siehe www.klubradio.de
     
  10. basspower

    basspower Benutzer

    Mittlerweile kaum zu glauben aber früher gab es auch Schalten in verschiedene Discos bei RPR. Hauptsächlich um Rahmen von Maximal.

    Eine Zeit lang (ich glaub das war so Ende 1996) gab es immer samstags live die fruit and fun party aus dem dorian gray in Frankfurt.

    Ach ja, das waren noch Zeiten...........

    Ansonsten muss ich zu Radio Galaxy sagen, dass die Discos aus denen Galaxy Ingolstadt überträgt der letzte Mist sind. Zumindestens die Musik ist 1:1 das, was sonst so im Tagesprogramm abläuft mit einem total unfähigen Dj und einem noch unfähigeren Typen der meint er müsste alle 5 Minuten ins Mikro brüllen, wie geil die Stimmung ist. Glaub das ist das Breakout. Also schlechter gehts nicht mehr.
    Dann lieber einen vernünftigen Dj ins Studio holen und vernünftige Partymusik auflegen lassen.
     
  11. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    Fantasy 96.7
    Immer aus Himmerich (leider aber auch immer schlecht, zumindest was den Sound angeht)
    Big FM Stuttgart (M1)
     
  12. MatthiasW.

    MatthiasW. Benutzer

    Das gab es auch bei NDR2: Saturday Night Disco. Nicht unbedingt aus einer Disco, aber doch mit absolutem Live-Charakter und absoluter Stimmung. Hörte sich supergut an. Oder bei R.SH mit Live-Übertragungen aus einer damals angesagten Großraumdiskothek in Kaltenkirchen (Mic Mac - gibt es auch heute noch in Moisburg :eek: ) Die Sendung fiel aber gegen die von NDR2 ab.
     
  13. Radiotroll

    Radiotroll Benutzer

    Hallo zusammen,
    ich kann mich erinnern, Ende der Siebziger Samtags auf Radio Luxemburg drei Stunden Live aus dem Dorian Gray gehört zu haben. War allerdings reine Musik aus dem DJ-Mischpult.

    Liebe Grüsse, Radiotroll
     
  14. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    NRJ Sachsen überträgt jeden Mittwoch, Freitag und Samstag aus Diskotheken, zum Teil lokal auseinandergeschaltet. D.h. am Samstag ist jede (Rumpf-) Lokalstation mit einer Disko gebucht, somit laufen 5 Übertragungen aus 5 versch. Diskos auf den lokalen Frequenzen. Und zwar per Taxi das Disco-Signal.
    Jump sendet jeden Samstag aus ner andren Disse mit Ü-Wagen. Es wird ein extra Mischpult in der Disco aufgebaut mit mehr als 4 Mikros, wofür auch immer. Die Musik zwischen 22 und 2 Uhr kommt aus der Disko, allerdings ist die Musik on Air nicht die, die in der Disko läuft. Die beiden ultra coolen Heiko und Maiko schieben CDs ins Sendemischpult und fahren auch von dort die Jingles und bringen 2-3 Kurzmods aus der Disko. Das Disko-Signal wird, wie oben beschrieben, nur für insgesamt 2-3x 10 Minuten auf den Sender gejagt.
    Im Grunde ist das eine Aktion, die man sich on Air stecken kann. Denn die CD-Musik entspricht nicht zwingend der discofähiger Musik.
    Auch die SLP überträgt per Taxi jeden Freitag jeweils lokal aus den Diskos 80er-Parties.
     
  15. kulmbacher

    kulmbacher Benutzer

    Hab eine alte Kassette hier rumliegen mit Aufnahmen von Antenne Bayern, mit einer
    Live Sendung aus einer Disco in Riva am Gardasee!! das waren noch zeiten...
     
  16. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    @ UTZE:

    Die "Hey Music" mit Jürgen Jürgens kam schon in den 70ern einmal im Monat live aus ner Schulaula. Zufällig habe ich vor ein paar Tagen Photos von der Übertragung aus unserer Schule gefunden, inclusive des Ü-Wagens, der aussieht, als wäre er in den 50ern gebaut worden. :)

    Vielleicht stelle ich die Bilder hier mal rein, wenn ich sie vernünftig gescannt kriege (sind schon ein wenig ausgeblichen).
     
  17. Wattenmeer

    Wattenmeer Gesperrter Benutzer

    habe ich heute in einer alten Hörzu auch gesehen
    aus meiner Erfahrung
    unser Lokalsender "RADIO HOCHSTIFT" hat das früher sehr oft gemacht ,mittlerweile höchstens noch 1mal im Jahr
     
  18. wachsjoe

    wachsjoe Benutzer

    JAM FM sendet öfter und seit 1995 schon von Parties und aus Clubs. Die legendären Popkomm-Konzerte mit bis zu 12 Liveacts aus Köln etwa, dieses Wochenende werden gleich zwei Parties übertragen. Einmal im Monat wird aus dem New World in Wildau bei Berlin übertragen.
     
  19. Grimmbo

    Grimmbo Benutzer

    Gong Würzburg hat's auch ne ganze Zeit lang gemacht. War ne verkaufte Geschichte.

    Lustig war als unser GF mal ein XLR-Kabel zur Deko gesucht hat. Es war zu lang, er hat's zerschnitten. Leider war es eins der Liveübertragung. dDr Techniker hat dann zehn Minuten vor Sendungsbeginn das Haus nach dem Kabel abgesucht... Seitdem behält unser GF seine Kreativität wenn es um Kabel geht für sich

    :D :D :D :D
     
  20. muted

    muted Benutzer

    GFs und Kabel

    GFs und Kabel ist ne böse geschichte: Mein GF hat im letzten halben Jahr 3x den Chef-Rechner mit Fußtritten bombadiert und dabei jedes mal ein Netzwerk-Patchkabel in die Brüche und 2x die Netzwerkdose ausser Wand gerissen gekriegt...

    Kein Witz! :eek:
     
  21. UTZE

    UTZE Benutzer

    @Makeitso:

    Schön, mit den Bildern, würde mich interessieren. Ich habe das erst Anfang der Achtziger wahrgenommen, Berlin war zu dem Zeitpunkt für mich empfangstechnisch sehr weit und verrauscht. Ich habe aber irgendwo noch ein Mitschnitt von 1985. Für Mitschneidefans waren diese Sendungen aber nicht so der Bringer, weil man die Songs nur sauber mit Pause und ohne Gemurmel nutzen konnte.
     
  22. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    muted: Wer ist Dein Chef?
    Der Thorsten?
     
  23. Just-A-Gigolo

    Just-A-Gigolo Benutzer

    HR3 hat früher öfter die Clubnight aus Diskotheken und von einschlägigen Festivals übertragen. XXL hat dann die Tradition übernommen und auch YOU FM will wohl mit der Clubnight wieder regelmäßiger live übertragen. HR3 hat auch an Heiligabend aus einem Club gesendet...
     
  24. radio-muckel

    radio-muckel Benutzer

    Vielen Dank,
    scheint ja realtiv häufig vorzukommen...
    Mal sehen, ob es das dann auch hier öfter geben wird
     
  25. RadioSpreeland

    RadioSpreeland Benutzer

    Radio Lausitz 107.6 sendet zum Beispiel jeden Freitag aus einer Disco und das kommt bei den Hörern super an. Die Sender, die zur gleichen Sendergruppe zählen, wie z. B. Radio Dresden 103.5 tuen das auch.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen