1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Livesendung aus den USA?

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von Bennie, 13. September 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bennie

    Bennie Benutzer

    Moin,
    ich hab ne Frage, auf die ich hier vielleicht ne Antwort finde:

    Wir möchten eine Woche lang täglich 3 Stunden aus den USA senden. Frage: WIE?!

    Meine Recherche in diesem Bord hat keine Lösung ergeben, die brauchbar ist....

    - Musiktaxi?! 220v auf 110v Convertieren ist wohl machbar - ABER: Sind die ISDN-Standarts kompatible? Wie siehts mit der Latenz aus?

    - Sat?! Wohl eher nicht, zumal sowohl das Senden, als auch das empfangen aufwendig ist, soweit man keine vorrüstungen im Sender hat und wir haben eigentlich nur Premiere, seit wir die BLR abgeschafft haben.

    - Internet? AudioTX?! Kostet auch 3.500 Euro wenn man die Lizenzen auf beiden Seiten rechnet UND wäre nach der Aktion überflüssig....

    Jemand noch n Vorschlag?

    Also nur um das klar zustellen: Ich spreche von einer professionellen Radiosendung und nicht von offenem Kanal oder Internetradio!
    Ich könnte jetzt ein Technikunternehmen mit einer teuren Machbarkeitsstudie beauftragten aber ich dachte vielleicht hat hier ja jemand ne Idee.....
     
  2. timmeyy

    timmeyy Benutzer

    AW: Livesendung aus den USA??

    Hi,

    bei www.barix.com gibt es "Audio over IP" Lösungen die
    (sofern die Internetverbing vorhanden) stabil laufen.

    Das Set (Instreamer & Exstreamer) kostet etwa 500 Euro.


    Gruß der Tim
     
  3. Hinztriller

    Hinztriller Benutzer

    AW: Livesendung aus den USA??

    ISDN geht in den USA nur mit 2x 56kBit/s also 112kBit/s geht aber schon, gabs m.E. schon mal einen Faden hier dazu.

    Ansonsten einfach mal beim Codec Papst www.silz-medien.de nachfragen.
     
  4. grajo

    grajo Benutzer

    AW: Livesendung aus den USA?

    Ich würde es mit Icecast versuchen. Wenn Du einen guten Internetzugang hast, kannst Du die Übertragungsrate mindestens genaus so gut einstellen, wie es ein guter Codec bringt.
     
  5. Marius Zekri

    Marius Zekri Benutzer

    AW: Livesendung aus den USA?

    Falls Ihr - rein zufällig - aus New York senden wollt, gäbe es da evtl. eine Möglichkeit. Das Museum für Fernsehen und Radio sitzt in Midtown und verfügt über ein eigenes Radiostudio incl. Übertragungstechnik, das Radiostationen für ihre Sendungen nutzen können. Dort mal nachzufragen, könnte auf jeden Fall nicht schaden.
     
  6. Bennie

    Bennie Benutzer

    AW: Livesendung aus den USA?

    Danke für die Tipps.....
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen