1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Liveübertragung aus Club

Dieses Thema im Forum "Internetradio allgemein" wurde erstellt von eLgEE, 04. Januar 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. eLgEE

    eLgEE Benutzer

    Hat sich jemand von Euch schon mal mit diesem Thema in Bezug auf GEMA auseinander gesetzt? Auf der GEMA-Homepage ist nichts eindeutiges zu finden.

    Es geht um die Überlegung, einen DJ-Auftritt aus einem Club live zu übertragen. Das Informationsblatt von der GEMA zu "DJ-Mixen" trifft nicht 100-prozentig zu, da hier Discotheken ausgenommen werden.
     
  2. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Liveübertragung aus Club

    Für die öffentliche Wiedergabe von Musik von Tonträgern in Diskotheken und vergleichbaren Veranstaltungsräumen greift in aller Regel der Tarif M-U, in dem auch ein entsprechender GVL-Zuschlag enthalten ist. Er errechnet sich aus einer Matrix aus Quadratmeterzahl und Anzahl Gäste.
    Für Open-Air-Veranstaltungen und Veranstaltungen ohne Eintrittspreis gibt es gesonderte Berechnungsformeln.

    Die Veranstalter haben aber in aller Regel über den DEHOGA einen günstigeren Rahmenvertrag mit der Gema.

    Das alles jedoch dürfte dich bei der Liveübertragung nicht interessieren, denn ich glaube nicht, dass der Verbreitungsweg "Liveübertragung ins Internet" durch die Veranstaltungs-Tarifierung mit abgedeckt ist. Es dürfte die klassische Internetradio-Rechnung gelten.

    Ansonsten: Ab morgen ist die für den Veranstaltungsort zuständige Gema-Bezirksdirektion wieder für Fragen erreichbar. ;)

    Gruß, Uli
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen