1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lizenzvergabe in RLP nicht rechtens?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Mumble, 28. November 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mumble

    Mumble Gesperrter Benutzer

    Für alle, die sich für Hörfunkfrequenzen in RLP interessieren:

    Nach Insiderhinweisen aus der LMK-RLP lassen wir gerade prüfen, ob die jüngsten Lizenzvergaben rechtens sind!
    Da wir inzwischen kein Eigeninteresse mehr an terrestrischen Frequenzen mehr haben, sondern nur noch dem Verdacht nachgehen wollen, werden wir an dieser Stelle über entsprechende Entwicklungen informieren!
     
  2. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: LIZENZVERGABE RLP NICHT RECHTENS?

    Och nö, nicht schon wieder die Nummer .... Bad Kreuznach, ick hör dir trapsen ... :rolleyes:

    Leicht genervte Grüße, Uli
     
  3. count down

    count down Benutzer

    AW: LIZENZVERGABE RLP NICHT RECHTENS?

    Dreimal "wir" im Eingangposting. Lieber Mumble, sprichst Du von Dir im Plural? Falls nein, bitte ich um Beantwortung der Frage: "wer ist 'wir'"? Vielleicht auch die Frage, welchen Nutzen versprechen sich "die" über die Prüfung des Sachverhalts. Kennst Du übrigens das alte chinesische Sprichwort, das im übertragen Sinne bedeutet: "Mische Dich nur in Angelegenheiten ein, wenn Du selbst einen Nutzen daraus ziehen kannst, ansonsten halt die Klappe"?

    Sind vier Fragen. Bist dran, Mumble.
     
  4. muted

    muted Benutzer

    AW: LIZENZVERGABE RLP NICHT RECHTENS?

    Ach Mumble schon wieder... ich bin gespannt. Bis zum Ende des Rechsstreits gehe ich ins "Café Klatsch" und spiele mit den Damen und Herren vom Seniorenwohnheim aus "Kaffeetunke" eine Runde Bridge.
     
  5. Klotzkopf

    Klotzkopf Benutzer

    AW: LIZENZVERGABE RLP NICHT RECHTENS?

    Na, Gott sei Dank. :eek:
     
  6. Mumble

    Mumble Gesperrter Benutzer

    AW: Lizenzvergabe in RLP nicht rechtens?

    Bloß keine Aufregung!

    Wir, das snd "ich" und ein Konsortium Werbetreibender und Verleger!
    Und dieses Thema soll auch nicht zu einer ewigen Diskussion gestellt worden sein, sondern nur möglichen Interessenten, die an der Gründung eines informativen, journalistisch durchdachen und sehr bürgernahen Hörfunkprogramms interessiert sind!

    Und noch etwas: Man kann schimpfen gegen das was ich zu sagen habe, aber es ist schon interessant, dass beispielsweise Lokale, die zum Sendestart von Antenne diesen Sender noch gespielt haben und inzwischen wieder auf die SWR Programme umgestellt haben!

    Außerdem: Was ist das für ein Team, wo ein Mitabreiter Andreas Schnorrenberger das "Head of Controlling" einer ganzen Hörfunkkette als "Blondes Kleinhirn" tituliert, so dass einem potienteilem Nachrichtenzulieferer förmlich die Galle hochkam und er auf eine solche verzichtete!

    Wenn Kommentare zu diesem Beitrag, dann bitte nur von Leuten nicht unter Realschulabschluß! Herzlichen Dank!
     
  7. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Lizenzvergabe in RLP nicht rechtens?

    Kann ich verstehen. Ab und an will man ja auch mal was Schlaueres als seine eigenen Elaborate lesen, gell?
     
  8. count down

    count down Benutzer

    AW: Lizenzvergabe in RLP nicht rechtens?

    Ich habe Abitur. Richtiges. Nur soviel zu Deiner unbotmäigen Forderung.

    Bitte denke daran, das Leser wie ich, die nicht aus der Region sind, Sätze wie "..dass beispielsweise Lokale, die zum Sendestart von Antenne diesen Sender noch gespielt haben und inzwischen wieder auf die SWR Programme umgestellt haben" absolut unverständlich sind. Wer sind "Lokale"? Kneipen? Wer ist mit "Antenne" gemeint? Was meint: "Diesen Sender gespielt haben"? Hä? Könntest Du Dich bitte allgemein verständlich ausdrücken? Auch für Leser mit Abitur?
     
  9. magisches Auge

    magisches Auge Benutzer

    AW: Lizenzvergabe in RLP nicht rechtens?

    Kann zwar nicht so ganz nachvollziehen, was diese Aktion bringen soll, aber wenn es jemanden beruhigt, von mir aus.
    Habe zwar mit der Aktion nichts zu tun, da ich wohl regional näher an dem Sender bin, helfe ich gerne:
    "Lokale": wohl richtig vermutet = Gaststätten, Kneipen, Kioske u.ä.
    "Antenne": war doch wohl klar = Antenne Bad Kreuznach ...
    "diesen Sender": siehe ==> "Antenne"
    :)
     
  10. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Lizenzvergabe in RLP nicht rechtens?

    ... zu unterscheiden sind "Lokale" (= Gaststätten aller Art), wo lt. Aussage von "mumble" der Sender im Hintergrund eingeschaltet war (lt. mumble)
    und "Lokalem", nämlich Nachrichten aus der Region von einer örtlichen Gesellschaftergruppierung (Verlage im weitesten Sinn).
    Die sich vermutlich auf die in der Lizenz formulierte Bedingung des "eigenständigen Programms" festbeisst.
    Und das ist ein zweischneidig Schwert: Zum einen geht die "radio group" mutige Wege, sich mit Kleinstsendern zu etablieren, soll aber bei den neuen Lokalstationen in Rh-Pfalz nur das "Marketing" kontrollieren. Macht aber auch die Personalauswahl und Musikgestaltung.... Klar kommt es dann da zu Interessenkonflikten, die man vielleicht mit einem klärenden Gespräch wieder ausräumen könnte... :rolleyes:

    Antenne Bad Kreuznach sendet auf der ehemaligen Rockland-Radio-Frequenz 88,3 mit immerhin 200 Watt
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen