1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MA 2009 / II

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Alpharadio, 14. Juli 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Alpharadio

    Alpharadio Benutzer

    Wer sind die Gewinner / wer die Verlierer?
     
  2. Atarijunkie

    Atarijunkie Benutzer

  3. sp

    sp Benutzer

    AW: MA 2009 / II

    Herr Sperke von Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg-Vorpommern hat "sein" Ergebnis soeben schon verkündet: Ostseewelle bleibt Nummer 1 im Lande und hat den Abstand zu Antenne MV vergrößert

    Gerade spielt Jappi "We are the Champions" :D

    Radio Hamburg hat 10.000 Hörer verloren lt. Japke; er hat wohl gerade mit John Ment telefoniert.

    Der Hörfunkdirektor von NDR1-Niedersachsen Dr. Arno Beyer war gerade bei Michael Thürnau im Studio: NDR1 Nds. bleibt Marktführer, allerdings ist die Hördauer gesunken. Dr. Beyer will nun "genau hinsehen und hinhören" woran das liegen kann und an einigen Stellen nachbessern. NDR1 Nds. werde aber das heimatverbundene Programm mit den harmonischen Klängen bleiben. Man öffne heute auch eine Flasche, aber nur eine kleine.
     
  4. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    AW: MA 2009 / II

    Hessen: Radio Bob verdoppelt Hörerzahlen, langsam muss man vom derzeit erfolgreichsten Konzept Deutschlands sprechen. FFH verliert erneut (leicht), Main FM versinkt jetzt völlig im Boden, das war's dann wohl (von 50.000 auf 9.000, das hat es noch nie in Deutschland gegeben).

    Auch Rockland in RLP legt massiv zu, na ja, die haben halt das Bob-Konzept 1:1 kopiert.

    Sehr erfreuluch: Plus 40 Prozent bei Motor FM, Glückwunsch nach Berlin.

    Mut wird belohnt, Einheitsbrei besraft. Geile MA!
     
  5. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: MA 2009 / II

    Eben mal drübergeguckt. Zu großen Teilen finde ich die MA-Zahlen brechreizerregend. Schund gewinnt auf weiter Front, inhaltlich leergekehrte dröge Dudler machen das Rennen, Formatfaschisten siegen.

    Hat aber weniger mit dem Radio als mit den Menschen in diesem Land zu tun. Und die teilen sich nach meiner Beobachtung immer deutlicher in 2 Gruppen ein: die "aktiven", die jeden hirnverbrannten Scheiß mitmachen und die, die sich komplett zurückgezogen haben aus der Gesellschaft. Ein ganzes Land nur für Idioten. Wer schützt die intelligenten Menschen eigentlich vor dem Mob? Wann dürfen Menschen, die nicht dem angesagten Standard genügen, eigentlich (wieder) deportiert werden? Wird doch nicht mehr lange dauern, oder?

    Ich könnte kotzen. Und habe für Deutschlands Niedergang kein Mitgefühl mehr übrig.
     
  6. pollo

    pollo Benutzer

    AW: MA 2009 / II

    Hallo, kommen heute nicht auch Zahlen für den NRW-Lokalfunk? Hat die schon jemand gesehen?
     
  7. rezzler

    rezzler Benutzer

    AW: MA 2009 / II

    Thüringen: LaWe -5000, MDR1 +5000, Top40 +3000 (überraschend), AntThü stabil, sogar Jump legt um 8000 auf 268k zu.

    Aber ich wüsste mal gerne woher die 3000 "neuen" Hörer kommen...:rolleyes:

    Und wo finde ich egoFM?
     
  8. Berlinerradio

    Berlinerradio Benutzer

    AW: MA 2009 / II

    aber auch nur, weil Antenne MV noch mehr Hörer verloren hat, als die Ostseewelle. Hinzu gewonnen hat keiner von beiden, aber das scheint Herrn Japke egal zu sein! :rolleyes:
     
  9. Speedy Wu Peng

    Speedy Wu Peng Benutzer

    AW: MA 2009 / II

    Antenne Bayern und 89.0 RTL gewinnen beide... Vielleicht sollte ich das Prinzip mal auf meine Beziehung anwenden: weniger Aufmerksamkeit und im Bett immer das Gleiche, dafuer mehr Geschenke und 3 x pro Stunde "Ich liebe Dich" sagen, das kann doch nur zum Erfolg fuehren! ;)
     
  10. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    AW: MA 2009 / II

    @radiowaves: ich weiss ja nicht welche MA du ausgewertest hast, aber ich sehe in dieser gerade die etwas mutigeren und Spezial-Programme (Motor FM, Rockland, Bob, 21, Klassik radio Hamburg usw.) vorne, während "Formatfaschisten" wie R.SH oder FFH verlieren.
     
  11. Berlinerradio

    Berlinerradio Benutzer

    AW: MA 2009 / II

    hast du die MA weiter gelsen? Fast alle Dudler in Berlin mit teils deutlichen Zuwächsen, was ist daran geil? Geil ist lediglich der Absturz von BB Radio. Da werden sie in Potsdam erstmal dran zu knabbern haben.
     
  12. Grenzwelle

    Grenzwelle Benutzer

    AW: MA 2009 / II

    In Hessen haben ja außer Main FM (von ohnehin niedrigem Niveau) und stagnierendem FFH im Prinzip alle gewonnen. Wie funktioniert sowas denn?
     
  13. Persil

    Persil Benutzer

    AW: MA 2009 / II

    Bei main FM sieht es ja böse aus. Die Hörerzahlen fast halbiert ...
     
  14. Phantomas

    Phantomas Benutzer

    AW: MA 2009 / II

    :wow:Herrlich!! Du hast meinen Tag gerettet!:wow:
    Aber mal im Ernst? Wie kann es bitteschön sein, dass 89.0 RTL so massiv Hörer gewinnt??
     
  15. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: MA 2009 / II

    Die 2009 Radio II:

    hr1 +9.8 %
    hr3 +17.4 % (bei dem ausgeleerten Drecksprogramm!)
    SWR3 +5.2 %
    Antenne Bayern +9.1 %
    rs2 +13.8%
    Kiss FM +22.6 %
    104.6RTL +8.0 %
    Radio Eins -4 %
    Jump +3.1%
    89.0RTL +18.8%
    Top40 +17%

    Einzig Sachsen ist witzig: da will niemand mehr Radio hören. Oder sind die alle weggezgen? So viele Mitarbeiter hatte Quimonda doch gar nicht...


    Wenn ich die Zahlen so angucke, könnte das auch ein schwarzer Tag für Sputnik werden. Ob der MDR dann an seinem Jugendkulturprogramm wie bisher festhalten wird?
     
  16. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: MA 2009 / II

    Zum Ergebnis für NRW:

    1Live und WDR 4 mit grossen Verlusten (wen wundert's:D) dazu satte Gewinne für WDR 2. Radio NRW unverändert.

    Sehr gefreut haben mich die Gewinne der Bremer Programme. Auch Radio Bob konnte sehr viele Hörer dazugewinnen und dort ist das Konzept voll aufgegangen. So langsam macht sich auch der Generationenumbruch bemerkbar. Alle Schlagerwellen verlieren auf breiter Front, dass müsste doch zu denken geben, dass diese Programme so langsam mal reformiert werden müssten. Sehr interessieren würden mich ja die Zahlen von der Welle Nord wie der Relaunch so angeommen wird.
     
  17. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    AW: MA 2009 / II

    @radiowaves: da muss man aber auch sehen, dass einige von dir erwähnten Sender in mehreren voran gegangenen MAs verloren haben. Irgendwann ist nun mal jeder Abwärtstrend gestoppt.

    Außerdem, nie vergessen: 2 Leutchen mehr, die in der Befragung sagen, sie hätten Beispielsender FM gehört, bedeuten gleich einen Zuwachs von 20 bis 50 %.

    BTW: Rock ist derzeit ein Trend, auch in jungen Zielgruppen. Auch hier hört man aus den Ghettoblastern der jungen immer öfter Green Day, Franz Ferdinand oder Kasabian. Dort wo noch vor einem Jahr Jay-Z, Rihanna und 50 Cent rausgedröhnt haben. Daher auch die Gewinne bei Top 40.
     
  18. Digitaliban

    Digitaliban Gesperrter Benutzer

    AW: MA 2009 / II

    Ich denke zum Beispiel bei Radio BOB sind auch einfach viele Hörer zu hr3 und Konsorten abgewandert, welche vorher SkyRadio gehört haben!
     
  19. waldi

    waldi Benutzer

    AW: MA 2009 / II

    So ein quatsch . Diese MA hat lediglich wieder mal bewiesen das Formatradio
    nun mal das bessere, weil eindeutig das konstant erfolgreichere Produkt ist . Da kannt du soviele Schüsseln vollk..... wie Du willst. Wieder mal ein großer Tag für alle Formatradiofans. Und im übrigen haben in diesem Zusammenhang die Wörter "Faschisten" und "Deportation" nichts zu suchen. Die Tatsache das Du völlig taktlos solche Wörter hier mit ins Spiel bringst zeigt lediglich das Du ein völlig verbohrter Schwachkopf bist . Man sollte ernsthaft prüfen für diesen Beitrag gegen Dich eine Strafanzeige einzuleiten. Menschen die wirklich von deportationen betroffen waren würden es wohl danken.
     
  20. Whippet

    Whippet Benutzer

    AW: MA 2009 / II

    Gute Idee!

    Aber solange Bayern 3 auch noch gewinnt, bin ich zufrieden!

    Sagen wir es mal so

    Latrine Bayern ist für die Art von Menschen denen eh vieles egal ist. Somit auch das Radioprogramm:wow:

    Bayern 3 ist für die Menschen, welche aktiv Radio hören und sich freune, dass es Sendungen wie Matuschke, Kultnacht etc gibt.;)

    Und Bayern 1 ist sowieso noch die Nummer 1 in Bayern, wenn auch nur ganz leicht...

    Irgendwann wird auch der dümmste Bauer im Kuhstall auf dem Lande merken, was in Ismaning für ein Spiel gespielt wird!

    :p
     
  21. Radioman2000

    Radioman2000 Benutzer

    AW: MA 2009 / II

    Hit-Radio Antenne hat einen Zuwachs von 21.8% in der Kernzielgruppe. Das nenne ich mal einen guten Wert. Nur, daß gerade die junge Zielgruppe bis 19 Jahren den Sender verstärkt hört, verstehe ich nicht.
     
  22. Keek

    Keek Benutzer

    AW: MA 2009 / II

    sind das eigentlich ernstgemeinte Beiträge von dir?
     
  23. knilchios

    knilchios Benutzer

    AW: MA 2009 / II

    Die Befragung fand doch statt, als Lennert schon nicht mehr den Morgen moderierte. Der Schollmayer, so vermute ich, kommt bei den jüngeren ebenso gut an, wie bei den Ü30ern.

    Achja: Und bei Antenne laufen auch Katy Perry, Mando Diao, etc. - was sie sonst vielleicht bei Energy oder anderen Jugendwellen bekommen. Und die 80er, die zwischendrin noch laufen, kennen sie eh von Stadtfesten.
     
  24. michatubbie

    michatubbie Benutzer

    AW: MA 2009 / II

    Also ich kann sagen, dass ich tatsächlich weniger die sächsischen UKW-Stationen höre also noch vor einem Jahr.

    Die Verluste von HR RTL sind ja dramatisch. Da bin ich auf die Konsequezen mehr als gepannt. Vor ziemlich genau einem Jahr schrieb mir U.S. noch, ich solle doch mal abwarten und weiter als Hörer dranbleiben... es wird alles besser. :eek:
    Ich kann Pink und Katie Perry langsam echt nich mehr hören....
     
  25. experiment

    experiment Benutzer

    AW: MA 2009 / II

    wie schlecht steht es denn in Zahlen gelesen um Sputnik genau @radiowaves?
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen