1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MA in Hessen

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Grenzwelle, 09. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Grenzwelle

    Grenzwelle Benutzer

    Was mich interessieren würde:

    Hat hr1 mit seinem Relaunch die Hörer vergrault, oder ist es noch zu früh, das zu sagen?

    You.fm gewinnt zweistellig dazu, aber auf niedrigem Niveau. Apropos Niveau, waren die paar tausend gewonnene Hörer die Einstellung von xxl Wert?

    hr3 stagniert und hat weiter 'nur' die Hälfte der FFH-Hörer. Auch hier die Frage, was der Kahlschlag bei den Musikspezialsendungen gebracht hat.

    Was ist bei Planet los? Subjektiv ist das Programm für mich wie immer, trotzdem gibt es satte Zuwächse. Sind das alles FFH-Hörer, die ihre zweite Pubertät durchmachen`?

    Fragen über Fragen ....
     
  2. Dandyshore

    Dandyshore Benutzer

    AW: MA in Hessen

    YOU.FM ist und bleibt ein Rohrkrepierer - die Zuwächse sind zwar "zweistellig", aber auf dem niedrigen Niveau auch nichts anderes als armselig.
    Das Lob für hr3 in diesem Forum hier schlägt sich weiter nicht in den Hörerzahlen nieder; leichte Verluste und weiter kein Rankommen an die private Nummer 1 aus Bad Vilbel.
    FFH verliert sehr schmerzlich, aber natürlich auf sehr hohem Niveau. Respekt für die ehrliche Pressemitteilung dazu, in der die Verluste beim Namen genannt werden. Das ist selten in der Branche!
    Besser sieht es aus bei planet, die sich langsam aber sicher behaupten im nicht leichten hessischen Radiomarkt.

    Es bleibt festzuhalten: die Hessen haben eine gewisse Affinität zum privaten Hörfunk.
    FFH liegt weit vor hr3, planet ebenso weit vor YOU.FM, die Verluste der anderen Programme des Hessischen Rundfunks unterstützen diese These. Ob Skyradio aus den Kinderpuschen herauskommt, wird sich erst in Zukunft zeigen.
     
  3. Dave

    Dave Benutzer

    AW: MA in Hessen

    So wie ich gehört habe, haben die Verluste ausschließlich am Tag stattgefunden. Der Morgen und der Abend haben wohl deutlich gewonnen. Damit wäre Deine Frage dann beantwortet: Sie haben mehr Hörer am Abend gebracht und damit ihr Ziel erfüllt!
     
  4. Maschi

    Maschi Benutzer

    AW: MA in Hessen

    Der Relaunch war Ende August, die Abschaffung von Schwarzweiß und Co. fand aber auch schon mit dem "Sommerradio" ab Juli statt. Also da ist sicher schon genug Zeit vergangen...
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen