1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MA - Meck / Pomm

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von -Mich@-, 05. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. -Mich@-

    -Mich@- Benutzer

    was sagt ihr zun MA Ergebniss für Meck /Pomm ?
    Antenne MV - 16,5 %
    Ostseewelle -nur- + 4,8 %

    war das nun alles für die OW ? Wo sind die Hörer von Antenne hin -alle alt geworden und bei NDR 1 ?
    Meiner Meinung hätte man bei der OW das Musikformat vor dem 23.09.03 bei der OW beibehalten sollen. (Dann hätte man mich auch noch als Hörer)

    PS: finde das Passwort für Mich@ nicht mehr und mit dem zusenden klappt auch nicht.

    <small>[ 05-03-2003, 11:19: Beitrag editiert von -Mich@- ]</small>
     
  2. Radio+

    Radio+ Benutzer

    Ich denke die OW hätte etwas früher anfangen sollen mit der Umstrukturierung. Das Programm hat sich extrem gebessert, nicht zuletzt durch die neuen Moderatoren: Marcus Japke, Olli B. etc.
    In der nächsten MA wird sich das sicherlich noch deutlicher zeigen. Vielleicht fehlen noch ein paar neue Jingles.

    Zu Antenne MV bleibt mir nur zu sagen, war doch klar. Mit dem Programm konnte man keinen Erfolg in MV haben. Die Ostseewelle Morningshow ist deutlich frischer und frecher, das Programm ist gleich geblieben und das Jinglepaket ist auch schon uralt. Es muss sich dringend was tun bei Antenne Mecklenburg-Vorpommern. Die haben die Hörer zum Teil an die OW und zum größeren Teil wohl an NDR1-MV verloren.

    Der OW Glückwunsch, weiter dran arbeiten.
    Antenne MV, das kommt davon!

    Aber so wars zu erwarten, denke ich!
     
  3. The Mailman

    The Mailman Benutzer

    Und das erstaunliche ist (wieder mal): alle feiern sich als Sieger der MA.
    Antenne behauptet, dass sie ihren Marktanteil gesteigert haben. Ist das überhaupt möglich bei einem Verlust von 42.000 Hörern?
    Wo kann man genauere Daten direkt über MV bekommen (incl. NDR 1 RMV, NDR 2 und N-Joy)?
     
  4. radiomonster

    radiomonster Benutzer

    hallo,

    nur ein Zuwachs von 3.000 Hörer die Stunde bei der OSTSEEWELLE???? Wie soll das dann gehen?? Dann müssen die 42.000 hörer, die Antenne verloren hat, zu RMV und NDR2 gegangen? Geht doch nicht!
    Habt ihr euch schon mal die Stundenreichweiten der OSTSEEWELLE angesehen? Zwischen 6 und 7Uhr hat die OW 23.000 Hörer verloren und liegt bei gerade mal 45.000 Hörer, häää!! Zwischen 7 und 8Uhr hören dann schon wieder 70.000 Hörer zu. Die Zahlen wirken total unglaubwürdig!!

    Aber man muss ja auch beachten, dass die Hauptbefragungen vor der Umstrukturierung der OW stattgefunden hat! Denkt ihr, dass die nächste MA besser für die OW ausfallen wird?
     
  5. Radio+

    Radio+ Benutzer

    @radiomonster

    Du sagst es, die Umstrukturierungen fanden teilweise nach der Umfrage statt und ich denke in der nächsten MA steigen die Zahlen noch.

    Unglaubwürdig wirken manche Zahlen Zahlen schon!
     
  6. The Mailman

    The Mailman Benutzer

    @radiomonster

    wo hast du diese genauen Zahlen (6-7 Uhr, etc.) her?
    Ich denke auch, erst die nächste MA wird zeigen, wie es zur Zeit wirklich aussieht. Denn aus dem Bekanntenkreis weiss ich, dass in letzter Zeit viele auf Japke & Co. umgeschaltet haben.
     
  7. -Mich@-

    -Mich@- Benutzer

    die OW zahlen gibt´s bei der
    <a href="http://www.irmediaad.de/html/frameset.htm" target="_blank">IRMA</a> unter Radiosender
     
  8. polli

    polli Benutzer

    Toll man OW. 3.000 Hörer dazu gewonnen und mit was für einem Aufwand?

    Die Gesellschafter müssen nun am Ball bleiben und das was bis jetzt gemacht wurde auch weiter durchziehen. Wie ich die aber kenne, grübeln die schon, wie Sie den Sender noch mal umkrempeln können.

    Aber der Zuwachs war weitaus besser als hier ausgewiesen wurde. Die erste Welle 2002 war so Sch..... . Die muss unter 60.000 gelegen haben und da jetzt 65.000 ausgewiesen sind, muss die zweite Welle 2002 um die 70.000 gebracht haben. Also jetzt ist durchhalten angesagt damit endlich mal was mit einer 7 oder sogar 8 vorne rauskommt.

    Mehr denn je ist aber die Geschäftsführung gefragt ,den Gesellschaftern noch mindestens ein Jahr Geduld abzubetteln. Und da sehe ich schwarz.

    Und übrigens, mich überzeugt das Programm von Antenne-MV auch nicht. Aber auch wenn Sie jetzt verloren haben, unterschätzt den Einfluss von Gienke im Land und das finanzielle Potenzial nicht. Mit den Verlusten kann der Sender locker leben (wird heut mal ne Flasche Sekt weniger geköpft) und glaubt mir, die unterschätzen keinen, auch nicht die OW. Die Nummer 1 in MV lassen die sich nie nehmen. Sollte sich das tatsächlich mal abzeichnen, dann macht euch auf was gefasst.
    Ich habe den Radiomarkt in MV lange genug miterlebt und weiß wie das dort läuft.
    Trotzdem drück ich der OW die Daumen. Langfristig sind für euch über 100.000 Hörer zu schaffen und sollten die mal ausgewiesen werden, dann flattern in Plate langsam mal die Knie. Bis dahin werden die Rostocker (oder sollte ich Potsdamer sagen) aber weiter gut beobachtet und es bleibt noch ein langer und steiniger Weg ans Ziel.

    Gruß in die Runde

    <small>[ 05-03-2003, 17:21: Beitrag editiert von polli ]</small>
     
  9. radiomonster

    radiomonster Benutzer

    meint ihr nicht, antenne muss demnächst mit einer programmreform starten??
    das gefühl, dasss cih bei der OW sich bald wieder ändert, habe ich auch :)

    hier ist nochmal eine adresse, wo ihr alle genauen daten nachlesen könnt

    <a href="http://www.ard-werbung.de/showfile.phtml/tabellen_wtk_03_i.pdf?foid=6638" target="_blank">http://www.ard-werbung.de/showfile.phtml/tabellen_wtk_03_i.pdf?foid=6638</a>
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen