1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

März 2013: Fritz vom RBB wird 20

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Sunshiner, 16. Januar 2013.

  1. Sunshiner

    Sunshiner Benutzer

    Hallo,
    Im März steht ein weiteres Jubiläum ins Haus, denn Frittz wird 20 und ich hab mir überlegt jetzt schon mal einen Faden dazu zu eröffnen.
    Wie wir alle Wissen, ist vom alten Format so gut wie nichts mehr übrig geblieben bzw. es sind, wie man ja aktuell sieht viele Leute zu Radio Eins gewechselt. Man muss schon sagen:
    viele leute sehen in Fritz nur das, was es heute ist aber Fritz war damals wesendlich mehr.
    Es war ein frisches und neues programm für die Jugend und gleichzeitig eine Plattform für viele neue Bands und Künstler, die es ohne diesen Sender wahrscheinlich gar nicht so schnell geschafft hätten erfolgreich zu werden. U.A. waren darunter:
    And One, die Blind Passengers, Rosenstolz X-Perience und ganz klar: Paul Van Dyk.
    Diese wurden von Fritz ricthtig suportet und waren Wochen lang die Nr. 1 der damaligen Fritz Road Show.
    Auch wenn man nicht immer live bei jeder Veranstaltung sein konnte, war man bei Fritz genau richtig und hat nichts verpasst.
    Ich selbst bin erst durch Fritz über die Ravekultur in Berlin richtig informiert worden und fand beispielsweise das Love Radio, welches ja zu jeder Love Parade vom Potsdammer Platz kam immer sehr gelungen.
    Man war quasi live dabei und konnte parallel mit Viva die Veranstaltung in vollen Zügen genießen.
    Ich werde am ersten März auf jeden Fall mal reinhören, was dort passiert und meine Frage an euch:
    was erwartet ihr für diesen Tag?
    Ach ja und da es ja hier im Forum schon unzählige Threads gibt, indenen Mitschnitte von Fritz vorhanden sind können wir ja auf diese verlinken.
    Neue sind natürlich auch gerne willkommen.
    Alles, was zum Thema 20 Jahre Fritz gehört kann hier reingestellt werden. Gruß
    Sunshiner
     
  2. FTI

    FTI Benutzer

    Natürlich ist Fritz heute nicht mehr so wie noch vor zehn oder zwanzig Jahren, trotzdem halte ich den Sender immer noch für die am besten gemachte Jugendwelle der ARD. Fritz hat immer noch einen sehr hohen Wortanteil, viele kreative Macher am Mikrofon und hinter den Kulissen und trifft das Lebensgefühl der jungendlichen Hörer meines Erachtens ausgesprochen gut. Besonders positiv hervorzuheben sind meiner Meinung nach die beiden täglichen Hörertalk-Strecken am Mittag und am Abend. Auch hier wurde zwar in den vergangenen Jahren gekürzt und eingespart, trotzdem finde ich es löblich, dass sich der Sender diese beiden Formate (die sicherlich nicht wenige Hörer zum Aus- und Umschalten animieren, weil sie lieber Musik hören möchten) immer noch leistet bzw. leisten darf. In diesem Sinne: Auf die nächsten 20 Jahre!

    Und wenn die Frage nach den besten Fritz-Moderatoren gestellt wird, so kann ich für mich eindeutig sagen: Tommy Wosch! Meiner Meinung nach einer der ganz wenigen jüngeren deutschen Radiomacher, die den Titel "Radiogott" wirklich verdienen. Was er über viele, viele Jahre regelmäßig in seinem "Bluemoon", im "Bollmann" oder später auch noch in "Ab 18" auf die Beine gestellt hat, war einmalig und für mich waren das oftmals richtige Radio-Sternstunden. Er hat immer wieder gezeigt, was mit dem Medium Radio alles möglich ist - vor seiner Kreativität, seiner Spontanität und auch seinen Mut zum bewussten Formatbruch kann ich nur den Hut ziehen! Ich finde, es war ein großer Fehler, ihn zu entlassen. Von den aktuellen Moderatoren mag ich vor allem Kathrin Thüring, die auf gewisse Weise ja aber auch ein "Wosch-Gewächs" ist.

    Ebenfalls bis heute großartig bei Fritz: die Jingles und Trailer!
     
    Reh und Johny24 gefällt das.
  3. 0815xxl

    0815xxl Benutzer

    Ach diese Wechsel zwischen den diversen Wellen (von ORB/SFB/RBB) gibt es doch schon seit Jahrzehnten. Da kannst du fast alle Varianten mal durchspielen ... :cool:

    Wo die erste Stimme von Fritz heute sitzt, weißt du sicherlich. ;)
     
  4. CelticTiger

    CelticTiger Benutzer

    Fritz habe ich am Anfang meiner Berliner Zeit in den späten 90ern immer gerne gehört. Die Mods waren fast durch die Reihe originell, redeten wenig Blech und waren stets geerdet. Ich habe beim Zuhören eigentlich immer den Eindruck gehabt, daß hier "Radio von Hand gemacht" über den Sender ging.
     
  5. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    So würde ich das auch sehen wollen. Leider ist das heute nicht mehr ganz so. Aber das ist halt der Lauf der Zeit...
     
  6. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    Eine Radio1-Mini-Collage zum 10-jährigen von Fritz (incl. Sendestart) von Jörg Wagner.
     

    Anhänge:

    Cora-Radio und Ö-R_fan gefällt das.
  7. Sunshiner

    Sunshiner Benutzer

    @ CelticcTiger, genauso war es und man hatte bei Fritz immer das Gefühl: das ist was Originelles und man war dann fast in eine andere Welt abgetaucht und musste sofort jedem erzählen, wie gut und wie cool das doch ist.;) Gruß Sunshiner
     
    Reh und CosmicKaizer gefällt das.
  8. Sunshiner

    Sunshiner Benutzer

    @ Radiokult,
    danke für den Mitschnitt. Gruß
    Sunshiner
     
  9. CosmicKaizer

    CosmicKaizer Benutzer

    habe den Wechsel von DT64 zu Fritz bewußt miterlebt und bin Anfang der 90er Jahre noch für den Erhalt von DT64 demonstrieren gegangen. Ich war dem damaligen Rockradio B und späterem Fritz skeptisch eingestellt. Die Frequenzen von DT64 kamen dann in Sachsen irgendwie abhanden... und wir mussten uns mit dem, was aus Brandenburg herüberschwappte, "begnügen". Gut fand ich, das die Ansprechhaltung gegenüber dem Hörer von DT64 mitgenommen wurde. Ne ganz große "Erfindung" von fritz ist der Blue Moon, der meines Wissens auch früher als Domian auf Sendung ging. Das war jeden Abend großes Kino. Als junger Mensch hat man bei uns nichts anderes gehört als fritz. Ich habe nie erlebt, das irgendjemand das grauenhafte MDR life gehört hat, außer vielleicht im Vollrausch... Ich lese übrigens noch heute gern in den zwei Sprechfunk-Büchern von Kuttner und Stefan Schwarzkopf (Universalexperte).
     
  10. Europawelle

    Europawelle Benutzer

    Moin.

    Heute ist es ja nun soweit und bei Fritz ist man auch schon in guter Feierlaune. Leider habe ich just heute verschlafen und konnte die ersten beiden Stunde der RadioFritzen am Morgen von 5 bis 7 Uhr nicht hören (geschweige denn aufnehmen). Hat zufällig jemand einen Mitschnitt?

    Kurz vor 7 lief ein genialer Jingle zum 20. Geburtstag, in dem etliche Ex-Jingles auftauchten (Sprechfunk!) und ehemalige Moderatoren zu hören waren (Wosch: "Auf dem schmalen Grat zwischen Journalismus und Notwehr.") Ich hoffe inständig, dass der heute nochmal wiederholt wird. Auch sonst wird heute offenbar ein bunter Jingle-Potpourri aus zwei Jahrzehnten gefahren, das weckt echt nostalgische Gefühle.

    Um 6 Uhr 40 gab's dann auch Radio Eins Fritz zu hören, als die Ex-Fritzen Tom Böttcher und Marco Seiffert unangekündigt im Fritz-Studio auftauchten und gratulierten (das kann man auf der Radio-Eins-Seite nachhören). Vielleicht kommt ja auch noch der Büsselberg vorbei.
     
  11. Sunshiner

    Sunshiner Benutzer

    @Europawelle,
    danke, für die Eindrücke.
    Hab heut Morgen auch verschlafen und war auch bissel zwischen Fritz und Radio Eins hin und her gerissen.
    Jetzt musste ich erstmal gucken und schreiben.;) Gruß
    Sunshiner
     
  12. Sunshiner

    Sunshiner Benutzer

    Also,
    hab jetzt gleich nach Gottschalk mal reingehört und muss sagen,
    ich hätte doch zum 20. bissel mehr erwartet.
    Dann war das wohl heute Morgen 'ne Ausnahme?
    Ich meine, solch eine Aktion mit den Pizzen hätte auch an einem ganz normalen Fritztag stattfinden können.
    Man hätte vielleicht lieber so etwas machen können nach dem Motto:
    "Mal schauen, wie lange ihr uns schon hört" oder so.
    Aber gut, man kann ja mal weiter schauen.;) Gruß
    Sunshiner
     
  13. Sunshiner

    Sunshiner Benutzer

    Ich seh schon, wir haben uns alle bei Gottschalk festgefahren, was ja auch einen Grund hat.:d
    Um aber zum eigentlichen Thema hier zurückzukommen:
    Nun ist der Tag zuende und ich ziehe mal Bilanz.
    Man hat sich bei Fritz wahrscheinlich gedacht, die Highlights aus vergangenen Zeiten Online zu stellen und ansonsten mit dem ganz normalen Programm weiter zu machen.
    Hab mich jetzt auchmal so bissel durch die playlist geklickt und bis auf die zwei Sachen die bei "Mein Fritz" gespielt wurden keinen Klassiker gefunden.
    Tja, nun ist Fritz also 20 und mit den Nostalgiesachen werden wir uns hier in diesem Faden wohl selbst austoben müssen.
    Können wir auch gerne machen. Gruß
    Sunshiner
     
  14. Europawelle

    Europawelle Benutzer

    In der Tat, die Feierlichkeiten (nebst Jingle-Rückblicken) fanden wohl nur bei den Fritzen am Morgen statt. Schade drum. Vielleicht kommt ja noch was am 08., wenn die große Sause steigt.

    Die Pizza-Aktion fand ich übrigens sehr witzig. Am besten war, dass der angerufene Pizzabäcker die ganze Zeit Fritz gehört hatte und somit recht lässig die Bestellung entgegennehmen konnte. Da war der Guse mal kurz sprachlos!
     
  15. Sunshiner

    Sunshiner Benutzer

    Ist richtig.
    Der mensch hat wirklich selbst Fritz gehört.:d
    Kam eigentlich On Air rüber wie die Pizza ins Studio gebracht wurde?
    Ja, ich denke, du hast mich schon verstanden.
    Auszusetzen habe ich an solchen Aktionen überhaupt nichts.
    Hab mir das auch gestern bzw. heut Nacht nach meinem Posting nochmal überlegt und bin zu dem Schluss gekommen, dass Fritz schon mit Älteren sachen mal wesendlich besser drauf waren.
    2004 beispielsweise, als Scooter beim ESC-Vorentscheid angetreten waren haben die richtig in die Grandprix-Geschichte zurückgeblickt und dann gab's da ja noch die 90er Woche und im November den Blue Moon zum Thema:
    "15 Jahre nach der Wende".
    Dementsprechend waren auch meine Erwartungen zum gestrigen Tag.
    Liegt wahrscheinlich auch daran, dass, (ich sag's jetzt einfach mal so) dort ein Verhältnis 1:1 herrscht.
    Damit meine ich:
    Moderatoren jung,und Hörer jung. Ich denke mal, da werden einige nicht schlecht geguckt haben, als mal was älteres auftauchte.
    Wir (du, Europawelle und ich) waren ja gestern die einzigen, die hier reingepostet haben.
    Ach und wie war denn gestern der Blue Moon?
    war da noch etwas zum Thema 20 Jahre fritz? Gruß
    Sunshiner
     
  16. Digitaliban

    Digitaliban Gesperrter Benutzer

    Im rbb-Fernsehen gab es übrigens auch eine Reportage zum Fritz-Jubiläum! Hätte man sich schenken können, außer Selbstbeweihräucherung nichts gewesen, immerhin hat man Kuttner 2 Minuten zu Wort kommen lassen, Andere wurden elegant geleugnet (Wosch, Jebsen und Co.)!
     
  17. Sunshiner

    Sunshiner Benutzer

    Dann sind wir wohl hier alle einer Meinung.
    Ich lasse es mir jetzt mal nicht nehmen mit folgendem Aufruf:
    Liebes Fritzteam,
    Ich weip, dass hier einige im Forum rigistriert sind und möchte euch hiermit einmal sagen, dass ich es einwenig schade fand, dass keine der Bands, die ich in meinem Eingansposting hier aufgezählt habe gestern mal zu hören war oder kurz vorbeigeschaut hat.

    An die Anderen:
    wir sollten das 20. Jubiläum wenigstens hier ausgiebig feiernund ihr könnt gerne Erinnerungen und vieles mehr hier reinposten. Gruß
    Sunshiner
     
  18. Sunshiner

    Sunshiner Benutzer

    Dann erinnere ich doch einfach mal daran:
    Heute vor 20 Jahren ging die erste Roadshow mit Anja und Ansa an den Start und die Voices Of Neukölln waren live im Studio.
    Hatte sie damals nicht von Anfang an gehört sonder bin zufällig dort reingeraten.
    Für mich wurde damit Fritz zum richtigen Knaller und die Sendung war fortan Standartprogramm am Sontag Nachmittag zwischen 14.00 und 18.00 Uhr. Gruß
    Sunshiner
     
  19. timmmi

    timmmi Benutzer

    moinsen,
    es gab mal eine seite hier im forum...
    "Fritz Road-Show" – warum damals abgeschafft"
    ist leider geschlossen.
    deshalb hier der versuch...suche schon sehr lange playlisten/chartplatzierungen der fritz road-show von 1993-2000.
    hatte vor ein paar jahren schonmal anja caspary kontaktiert. sie verwies mich auf ansa seidenstücker, doch der hat bis heute nicht auf die beiden mails, die ich ihm geschrieben hatte, geantwortet.
    in potsam bei fritz konnte mir auch keiner helfen.
    vielleicht hat ja hier jmd. eine idee?
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Dezember 2014
  20. Sunshiner

    Sunshiner Benutzer

    @Timms,
    das ist ja ein Zufall, denn das Thema, auf das du gestoßen bist hatte ich 2008, als ich mich hier registriert hatte auch selbst erstellt.
    Mit deiner Suche bist du nicht alleine.
    Playlisten suche ich nämlich auch noch und du hast es sicher schon gemert, bei Fritz arbeiten inzwischen so wenig von den damaligen Leuten, dass dort kaum jemand noch etwas von dieser schönen Zeit weiß.
    Die Sendung hab ich damals selbst vom ersten Tag an(07.03.1993) so gut wie jeden Sontag gehört.
    Schön, dass du dieses Thema nochmal aufgegriffen hast aber leider suche ich, wie du noch einiges.
    Ich habe zwar in dieser Zeit auch viel mitgeschnitten aber überwiegend Musik. Gruß
    Sunshiner
     
  21. timmmi

    timmmi Benutzer

    @Sunshiner
    da ich damals nicht im sendegebiet wohnte konnte ich erst ab ende 1997 (als der rbb sein drittes programm über astra 1b verbreitete) die chartplazierungen im videotext nachlesen. nirgends sonst gabs glaube diese mischung aus britpop/indie/synthpop/wave und chartsmusik. hab mir dann einen adr receiver (astra digital radio) gekauft und konnte endlich dieses klasse jugendradio hören. :)
    doch irgendwann hab ich das interesse an fritz verloren. viele moderatoren gingen, sendungen wurden abgesetzt, musikfarbe veränderte sich, alles ging mehr richtung mainstream...dann wurde es langweilig.

    playlisten wären sooo toll, vielleicht hat ja doch noch jmd. welche im keller oder auf dem speicher liegen und stellt sie wieder online. ich erinnere mich, auf der alten fritz homepage, noch bevor der zeitstrahl auftauchte, gabs mal dieses road-show archiv mit allen sendungen und chartplazierungen.
     
  22. 0815xxl

    0815xxl Benutzer

    Kann mir jemand sagen, wann (Datum) die erste und die letzte Fritz Roadshow gesendet wurde?
    War die Sendezeit immer sonntags 14-18 Uhr, oder gabs da auch mal Veränderungen?

    Ich schau mal ob ich alte Listen finde ... kann aber dauern.
     
  23. Svennie

    Svennie Benutzer

    FRITZ kürzt nachts die (live) moderierten Musikspecials ab Februar! :(


    Der Nightflight läuft dann nur noch 2 (statt 3) Stunden; also kommt ab 2 bzw. 3Uhr (mittwochs und donnerstags nach der Lateline eine Stunde später) lieblose PC Musik. Fritz war etwas Besonderes und deutschlandweit fürs Nachtprogramm bekannt. Es ist schade, dass da gekürzt wird. Wie es sich am Wochenende verhält (bisher läuft der Nightflight da von 0-5Uhr) werden wir sehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Januar 2015
    RadioHead und Johny24 gefällt das.
  24. Svennie

    Svennie Benutzer

    UPDATE: Programmreform ab 2.2.2015

    und das noch:
    "Ab dem 2. Februar gibt's bei uns eine Programmreform, die auch die Nightflights betrifft. Die neuen Sendezeiten sehen dann so aus: Montag, Dienstag, Freitag: 0 - 2 Uhr; Mittwoch, Donnerstag: 1 - 3 Uhr; Samstag, Sonntag: 0 - 3 Uhr."
     
  25. FTI

    FTI Benutzer

    Sehr schade!

    Weiß man denn schon, ob noch weitere Änderungen geplant sind? Hoffentlich bleiben "High Noon", "Blue Moon" und "Soundgarden am Abend" in der jetzigen Form bestehen.
     
    RadioHead gefällt das.

Diese Seite empfehlen