1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Marantz PMD 620: Mikro / Rauschen

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von sansa, 04. März 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sansa

    sansa Benutzer

    Liebe Community,

    ich arbeite frei fürs Radio und arbeite mit dem Marantz PMD 620 Aufnahmegerät. Beim Aufnehmen höre ich ein (recht lautes Grundrauschen) und bin nicht sicher, ob es an meinen Einstellungen (Presets) liegt oder an dem von mir verwendeten Mikrofon. (Das Rauschen ist aber auch mit dem internen Mikro da.)

    Ich nutze ein älteres Kondensator-Mikro von Sony, ECM - MS 907.

    Kann mir jemand sagen, ob das Rauschen normal ist und welches Mikrofon ich vielleicht alternativ ausprobieren könnte (für O-Töne sowie auch meine eigene Spachaufnahme zu Hause)?

    Über Hinweise wäre ich sehr dankbar!
    Vielen Dank schon mal vorab.
     
  2. Cavemaen

    Cavemaen Benutzer

    AW: Marantz PMD 620: Mikro / Rauschen

    Überprüfe die Kabel auf korrekten Anschluß und halte den asymetrischen Eingang Deines Geräte frei von eventueller Phantomspreisung von 48Volt. Das erreichst Du mit einem Übertrager, welcher keine Gleichspannung durch lässt.

    Altervativ nimm ein dynamisches Mikro.

    Noch 'n Tipp: lass den Kabelschrim ab und lege den nur im Mikrostecker af, sonst ist Dein Kabel eine Antenne in entsprechender Wellenlänge eines Funksenders!

    Rudy
     
  3. Cavemaen

    Cavemaen Benutzer

    AW: Marantz PMD 620: Mikro / Rauschen

    .. mir fällt noch ein; lass das Mikro mal ab und nimm auf.

    Rauscht es noch immer, hast Du den Mikroeingang mit einer zu hohen Eingangsspannung abgeschossen!

    Zum Exodus hat es nicht gereicht, aber die erste Eingangsstufe ist dann hin...

    Rudy:eek:
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen