1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Markenführung im Radio!

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Steffl, 24. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Steffl

    Steffl Benutzer

    Hallo,

    im Rahmen meiner Diplomarbeit "Erfolgsfaktoren beim Aufbau von Radio-Marken" möchte ich gerne Experteninterviews mit Leuten aus der Hörfunk-Branche durchführen.

    Ich würde mich deshalb sehr freuen, wenn von Euch/Ihnen jemand mal 20-30 Minuten telefonisch Zeit für ein solches Interview hätte. Oder weiß jemand, an wen ich mich damit wenden kann. Wer (Geschäftsführer, Programmleiter, Programmgestalter usw.)gerne bereit ist, Fragen zum Thema Hörfunk und Markenaufbau zu beantworten.

    Ihr könnt mich erreichen unter experteninterview@gmx.de oder per PN

    Herzlichen Dank! Ihr helft mir damit sehr weiter!
     
  2. musicology

    musicology Benutzer

    AW: Markenführung im Radio !!!

    Wahrscheinlich wird hier kaum jemand bereit sein, seine Anonymität aufzugeben. Aber Geschäftsführung bzw. Programmdirektion sind wohl die richtigen Ansprechpartner in diesem Fall.
     
  3. Keek

    Keek Benutzer

    AW: Markenführung im Radio !!!

    Hallo Steffi,

    musicology hat sicherlich Recht. Ich würde Dir auch empfehlen, Dich direkt an verschiedene Sender zu wenden (was Du auch sicherlich bereits getan hast).

    Viel Erfolg...

    der Keek
     
  4. Turnbeutel

    Turnbeutel Benutzer

    AW: Markenführung im Radio !!!

    Unglaublich, wie faul manche Studenten sind. Welcher "echte Experte" meldet sich auf so eine Kontaktanzeige?
     
  5. Rheinfisch

    Rheinfisch Benutzer

    AW: Markenführung im Radio !!!

    "unglaublich" wie schnell sich hier leute auf jemanden einschießen... woher willste wissen dass sich Steffl nich noch auf manchen anderen wegen um dieses thema kümmert?! und wenns dieses forum gibt - kannman es ja wohl auch nutzen?

    zurück zum thema: Steffl, meinst du den aufbau von nem sender als "marke" oder den aufbau von div. marken übers radio? zu fall 2 gabs vor langer langer zeit mal bei ffn das projekt: curt - der sekt. eine marke die ausschließlich übers radio beworben wurde
     
  6. Nomos

    Nomos Benutzer

    AW: Markenführung im Radio !!!

    Interessant wäre auch die Aktion der RMS mit Waren an der Müritz. Das war wohl vor zwei Jahren. Da hat man die Kraft bzw. Wirkung von Radiowerbung testen wollen. Im weitesten Sinne war das auch die Schaffung einer Marke nur durch Radiowerbung....die RMS wäre da auch kein schlechter Ansprechpartner...
     
  7. Steffl

    Steffl Benutzer

    AW: Markenführung im Radio !!!

    Zunächst möchte ich mich sehr herzlich bei allen bedanken, die sich bei mir gemeldet haben und mir zu einem persönlichen Interview zur Verfügung gestanden sind, oder mir viele Tipps für Ansprechpartner gegeben haben. Ich bin begeistert von der Resonanz und würde mich sehr freuen, wenn noch weitere Kontakte zustande kommen. Dankeschön!

    @musicology : Niemand muss seine Anonymität aufgeben. Mir haben schon viele an die o.g. E-Mail Adresse geschrieben und zwar mit ihren richtigen Namen, und ich weiß nicht, wie sie sich im Forum nennen.

    @Turnbeutel : Ich glaube, mit Faulheit hat das nichts zu tun. Selbstverständlich habe ich mich zuerst selbst um Interviewpartner gekümmert. Auch hier war die Resonanz sehr gut. Aber über diesen Weg ist mittlerweile die Sättigungsgrenze fast erreicht. Drum habe ich mich an das Forum hier gewandt, um noch mehr Kontakte knüpfen zu können. Ich habe gelernt, dass man im Leben mit den Leuten reden muss und alle Chanchen die man bekommt ausnutzen soll. Dir empfehle ich, die Dinge einfach etwas lockerer zu sehen und flexibler zu werden.

    @ Rheinfisch : Ja, ich meine den Aufbau eines Senders als Marke.
     
  8. musicology

    musicology Benutzer

    AW: Markenführung im Radio!

    Ich wollte eigentlich nur darauf hinaus, daß Du Kontakte aus dem I-Net natürlich verifizieren mußt. Daß Dir Leute e-Mails schreiben und darin ihre Identität mit Namen, Kontaktadresse und Arbeitgeber nennen, daran habe ich nicht gedacht. Aber so geht's natürlich!
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen