1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Markus Augustiniak neuer Chefredakteur bei Radio Duisburg

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von kirchberg, 04. Dezember 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kirchberg

    kirchberg Gesperrter Benutzer

    Nachdem der bisherige Chefredakteur Rainer Zimmermann in den Ruhestand gegangen ist, hat Markus Augustiniak den Posten bei Radio Duisburg übernommen, der zuvor bei Radio Westfalica Chefredakteur war.
    Kennt jemand Markus Augustiniak und seine Vorlieben in Sachen NRW-Lokalfunk? Wird sich womöglich infolgedessen etwas ändern? Wie ist dieser Mensch denn bisher in Erscheinung getreten?
     
  2. Mölmscher

    Mölmscher Benutzer

    AW: Markus Augustiniak neuer Chefredakteur bei Radio Duisburg

    Ich weiß nur, daß er so ca. vor einem Jahr bei Radio Westfalica "gegangen wurde". Aber die Hintergründe kenne ich nicht.
     
  3. NurzumSpassda79

    NurzumSpassda79 Benutzer

    AW: Markus Augustiniak neuer Chefredakteur bei Radio Duisburg

    Ich meine, dass er Nachrichtensprecher beim Regionalstudio Osnabrück von Hit-Radio Antenne Mitte der 90er war. Weiß es aber nicht genau. Jedenfalls sagt mir der Name etwas.
     
  4. Harlestar

    Harlestar Benutzer

    AW: Markus Augustiniak neuer Chefredakteur bei Radio Duisburg

    Hier steht ein wenig was er ändern möchte:

    http://www.duisburgfans.de/duisburg...e-rainer-zimmermann-hello-markus-augustiniak/

    Leider wird der Börsentalk abgeschafft!
     
  5. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: Markus Augustiniak neuer Chefredakteur bei Radio Duisburg

    Grosse Ziel hat der Mann ja, aber ob die sich bei einem so kleinen Sender umsetzen lassen, scheint mir eher fraglich.
     
  6. radiofreakMH

    radiofreakMH Benutzer

    AW: Markus Augustiniak neuer Chefredakteur bei Radio Duisburg


    Das der Börsentalk abgeschafft wird, ist wirklich sehr schade. :mad:

    Das er verstärkt in die Stadtteile gehen möchte, wie man im obigen Link lesen kann, finde ich ist doch ein sehr guter Ansatz. Dort findet schliesslich das Leben in den Städten statt. Eben das,was direkt vor der eigenen Haustür passiert. Und gerade das sollte man ja wohl im Lokalradio hören. Das ist es was die Hörer eines Lokalradios interessiert.

    Bisher ist Radio Duisburg ja auch lokaljournalistisch gut aufgestellt. In den eigenen Sendungen viele lokale Beiträge mit breitgefächerten Themengebieten , ab und an mal lokale Themenwochen oder lokale Serien (auch geschichtliches!). Dazu immer wieder eigene, sehr gut gemachte lokale Comedy (aktuell zum neuen "harten" MSV-Duisburg Trainer Sasic). Und der Lokalsport wird auch nicht stiefmütterlich behandelt wie bei anderen Sendern. Nicht zu vergessen die ausfürhliche Berichterstattung am Karneval von Altweiber bis Rosenmontag mit Liveübertragungen und auch Karnevalsmusik!

    Positiv hebt sich aus meiner Sicht Radio Duisburg auch bisher vor allem mit gut gemachten Lokalnachrichten um halb ab. In den eigenen Sendungen immer 6-7 ausführliche lokale Meldungen und nicht nur drei Schlagzeilen-Häppchen wie bei anderen Sendern!

    Und dann noch dazu viele eigene Sendestunden. Selbst am Sonntag insgesamt
    8 Stunden eigenes Programm.

    Und der Kritik von tweety kann ich nun gar nicht zu stimmen. Auch personell ist Radio Duisburg gut aufgestellt im Vergleich zu anderen. Insgesamt 20 freie und feste Mitarbeiter! Da kann man doch wohl gut Programm gestalten!

    Nachtrag:

    Nur leider kann man den Sender in den nördlichen und südlichsten Stadtteilen nur sehr schlecht empfangen, teilweise mit argen Rauschen und Störungen. Daher spiegelt auch die aktuelle Einschaltquote nicht das wirkliche Potenzial des Senders wieder. Die Empfangbarkeit zu verbessern, das wäre das erste was Herr Augustiniak vorantreiben müßte. Irgendwie bringt es der Sender mit gerade mal 100 Watt in der Innenstadt nicht sehr weit.
     
  7. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    AW: Markus Augustiniak neuer Chefredakteur bei Radio Duisburg

    Kann man das? Man koennte das vielleicht! - Will man das denn?
    Dem moechte ich auf heftigste widersprechen!
    Nimm dir als schlechtes Beispiel doch nur mal dieses Radingens hier vor.
    Ein irrsinnig großes Team versammelt, aber kein wirklich sinnvoll gefuelltes Programm.

    Und schau dich nur mal in NRW in der Radiowelt um.
    Das ist bei keinem der ganzen 'radingensNRW'-Kette so viel anders.

    Quantitaet! - Statt Qualitaet!
     
  8. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: Markus Augustiniak neuer Chefredakteur bei Radio Duisburg

    Inselkobi hat absolut Recht. Man könnte da viel mehr machen. Stattdessen beschränkt sich das doch meist auf dümmliche Gewinnspiele und wirklich viel jounalistisches kann ich auch bei Radio Duisburg nicht finden. Zumal die Sendestrecke 9-15 Uhr eh aus der Nachbarstadt kommt. Ich gebe radiofreak insofern recht, dass Radio Duisburg von den Lokalsendern aus dieser Region noch den meisten Anspruch hat, was aber auch nicht soo schwierig ist, bei dem Senderumfeld.
     
  9. Mölmscher

    Mölmscher Benutzer

    AW: Markus Augustiniak neuer Chefredakteur bei Radio Duisburg

    Naja, soviel dümmliche Gewinnspiele haben die doch gar nicht. :confused:

    Und viele Lokalberichte über Politik, Wirtschaft, Vereine, sozial engagierte Personen,Ereignisse in der Stadt, Veranstaltungen etc. sind doch wohl journalistisch. Und dazu vor allem sehr ausführliche Lokalnachrichten!! Vielfach hat Radio Duisburg auch als erster den Riecher an Neuigkeiten oder Klüngel in der Stadt dran.

    Also Radio Duisburg hebt sich aber vom Anspruch und lokalen Inhalten doch recht deutlich von den Nachbarstädten ab!
     
  10. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: Markus Augustiniak neuer Chefredakteur bei Radio Duisburg

    Doch, die werden denen ja von Oberhausen "aufgezwungen". Immer wenn eine landesweite Gewinnspielaktion wie "Cash-Hit", "10 Euro Seriennummer" o.ä. läuft muss man ja mit im Boot sein.

    Genau das hab ich ja auch geschrieben, trotzdem ginge da noch deutlich mehr und solange nur dieser seicht Mist aus Oberhausen kommt, kann man das mit den wenigen lokalen Sendstunden auch nicht wirklich rausreissen.
     
  11. Harlestar

    Harlestar Benutzer

    AW: Markus Augustiniak neuer Chefredakteur bei Radio Duisburg

    Ich würde sagen, einfach mal überraschen lassen, was da so kommt. Hauptsache die lokalen Berichte und Nachrichten werden nicht gekürzt, denn darin ist Radio Duisburg echt top!
     
  12. Harlestar

    Harlestar Benutzer

    AW: Markus Augustiniak neuer Chefredakteur bei Radio Duisburg

    Also bisher kann man sagen, das Herr Augustiniak ein sehr lokal augerichtetes Programm macht. Weiterhin viele Lokalnachrichten um halb und auch sehr viele Lokalberichte in den eigenen Sendestunden. Außerdem werden die lokalen Sendestunden sehr deutlich herausgestellt, da man dann auf die neuen Opener komplett verzichtet und alles vom Moderator sprechen lässt. Gefällt mir sehr gut muß ich sagen, besser als andere die einem die ganzen Verpackungslemente nur so um die Ohren hauen!

    Die lokalen Sendungen sind jetzt Mo-Fr jeweils von 6-10 und 14-18 Uhr. Am Donnerstag gibt es von 18-19 Uhr noch die Fuballsendung MSV-Countdown.
    Und auch am Wochenende sind die lokalen Sendezeiten wie bisher: Am Samstag von 6 bis 12 Uhr lokal und am Sonntag von 9-12 Uhr und von 13 bis 18 Uhr lokal.

    Ansonsten konnte man noch in der Zeitung lesen, das es demnächst auch Lokalnachrichten am Sonntag geben soll und man verstärkt live aus den Stadtteilen berichten möchte.
     
  13. radiofreakMH

    radiofreakMH Benutzer

    AW: Markus Augustiniak neuer Chefredakteur bei Radio Duisburg

    Stimmt gefällt mir auch sehr gut. In den eigenen Sendungen kommt immer reichlich aus Duisburg.

    Am Wochenende haben sich die lokalen Sendezeiten jetzt geändert. Am Samstag wird jetzt von 7 Bis 12 Uhr lokal gesendet ( bisher immer ja schon ab 6 Uhr).

    Und am Sonntag wird jetzt von 9 bis 13 Uhr (bisher nur bis 12 Uhr) lokal gesendet. Lokalnachrichten gibt es jetzt sonntags neu von 8:30 bis 12:30 Uhr.
    Nachmittags gibt es jetzt immer von 16 bis 20 Uhr die lokale Sportsendung "Das Clubhaus", mit reichlich lokaler Sportberichterstattung und auch 2 x stündlich loakel Sportnachrichten jeweils um viertel nach und um viertel vor. Eine richtig gut gemachte lokale Sportsendung wie ich finde!
     
  14. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: Markus Augustiniak neuer Chefredakteur bei Radio Duisburg

    Das geht doch nur, wenn kein Bürgerfunk ist. Die sind nämlich sonntags erstmal um 19 Uhr dran oder sehe ich das falsch? Im übrigen erschliest sich mir der Sinn nicht ganz, wieso eine lokale Sportsendung bis 20 Uhr gehen soll. 18 Uhr ist völlig ausreichend. Das wäre vielleicht interessant wenn der MSV mal wieder 1. Liga spielen würde, aber das wird in absehbarer Zeit ja wohl nicht passieren.:D
     
  15. Mölmscher

    Mölmscher Benutzer

    AW: Markus Augustiniak neuer Chefredakteur bei Radio Duisburg

    Na klar geht das, der Bürgerfunk am Sonntag kann lt. Gesetz ab 19 Uhr senden, 20 Uhr sollte jedoch die Regel sein.

    Und na klar macht eine Sportsendung bis 20 Uhr Sinn. Viele Aktive u. Helfer die auf Sportveranstaltungen und Wettkämpfen waren, sind doch dann erst auf dem Heimweg und können dann schon brandaktuell die Ergebnisse oder Berichte von den einzelnen Sportarten hören.
    Habe die Sendung auch schon die letzten beiden Sonntage gehört. Da könnten sich andere Lokalsender mal ne Scheibe von abschneiden. Wirklich richtig gute sportjournalistische Berichterstattung.
     
  16. Harlestar

    Harlestar Benutzer

    AW: Markus Augustiniak neuer Chefredakteur bei Radio Duisburg

    Anscheinend hat Radio Duisburg die lokale Sendezeit unter der Woche noch weiter ausgedehnt.
    Seit Montag wird auch von 18 bis 21 Uhr lokal gesendet. Diese Woche mit Ines Grunow . Nach den Tageszusammenfassungen um 18:30 und 19:30 kommt auch wieder Wetter und Verkehr.
    Das wären, wenn das so bleibt, jetzt täglich 11 Stunden lokale Sendezeit! (6-10 Uhr, 14 bis 18 Uhr und 18 bis 21 Uhr). Damit würde sich Radio Duisburg ja deutlich von den anderen Lokalsendern im Umkreis abheben.
     
  17. radiopapa

    radiopapa Benutzer

    AW: Markus Augustiniak neuer Chefredakteur bei Radio Duisburg

    Stimmt! Die können es sich auch leisten, im Vergleich zu den anderen Lokalsendern im Umkreis haben die ja auch dreimal so viele Redakteure! Also nix besonderes, wenn die ein "bisschen" mehr lokales Programm machen.
     
  18. radiofreakMH

    radiofreakMH Benutzer

    AW: Markus Augustiniak neuer Chefredakteur bei Radio Duisburg

    Ich finde, das ist schon was besonderes.
    Wenn man bedenkt, daß die frühere Ausnahme mit nur 5 eigenen Stunden Lokalprogramm mittlerweile die Regel ist und von Radio Herne seit Anfang des Jahres nur noch 3 Stunden eigenes Programm gemacht wird, dann entwickelt sich Radio Duisburg zum Glück in die völlig andere Richtung. Viele lokale Berichte, viele lokale Sendestunden, am Sonntag von 16 bis 20 Uhr eine informative, lokal ausgerichtete Sportsendung (da findet doch bei den anderen Lokalsendern kaum noch was statt in Bezug auf lokale Sportberichterstattung).

    Und denmächst geht Radio Duisburg auch noch verstärkt in die Stadtteile und wird von dort mit dem Ü-Wagen Liveschaltungen/Sondersendungen von Festen und Vereinen machen, wie man Anfang des jahres in den Duisburger Zeitungen lesen konnte. Das alles macht für mich gutes Lokalradio aus.
    Schön, das dort jetzt mal ein Chefredakteur die andere Richtung einschlägt, so zu sagen zurück zu den Ursprüngen!
     
  19. radiopapa

    radiopapa Benutzer

    AW: Markus Augustiniak neuer Chefredakteur bei Radio Duisburg

    NOCHMAL !!

    Stimmt! Die können es sich auch leisten, im Vergleich zu den anderen Lokalsendern im Umkreis haben die ja auch dreimal so viele Redakteure! Also nix besonderes, wenn die ein "bisschen" mehr lokales Programm machen.
     
  20. radiopapa

    radiopapa Benutzer

    AW: Markus Augustiniak neuer Chefredakteur bei Radio Duisburg

    Da ist es auch schon wieder vorbei mit der lokalen Sendezeit von 18-21 Uhr - war ja nur ein kurzes
    Gastspiel. Auch am Wochenende soll die lokale Sendezeit wieder gestrichen werden, da gibt es in Zukunft
    wohl nur noch Gemeinschaftssendungen mit anderen Sendern. Damit hebt sich Radio Duisburg nicht mehr
    deutlich von anderen Lokalsendern im Umkreis ab.
     
  21. Mölmscher

    Mölmscher Benutzer

    AW: Markus Augustiniak neuer Chefredakteur bei Radio Duisburg

     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen