1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Massenpanik – Viele Tote bei der Loveparade 2010

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von HeavyRotation25, 24. Juli 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer

    Schaue gerade den WDR mit der Loveparade und erfahre, dass es dort über 10 Tote und 100 Verletzte bei einer Massenpanik gegeben hat.

    1,4 Millionen Menschen, offensichtlich zu viele für eine solche Veranstaltung.

    Sehr traurig, sehr dramatisch. Der WDR bricht die Übertragung jetzt ab.

    Ich bin betroffen.
     
  2. radiobino

    radiobino Benutzer

    Massenpanik auf der Loveparade in Duisburg

    Bei einer Massenpanik in Duisburg gab es bei der Loveparade Tote und Verletzte.


    Quelle Spiegel
     
  3. Berichterstattung Loveparade

    Quelle Sunshine-Live.de:

    "Aufgrund der bisher unbestätigten aber vermutlich sehr tragischen Ereignisse im Umfeld der Loveparade 2010 in Duisburg beenden wir die Live-Übertragung von der Abschlußkundgebung.

    Wir bitten Euch um Verständnis."

    Sunshine-Live war aber auch der Sender, der zu diesem Massen-Happening wieder aufgerufen hat, mit Sonderzügen nach Duisburg aufgebrochen ist. Der "Float" von Sunshine Live fuhr auch nach dem Unglück weiter. Für alle gut wahrnehmbar.

    Hab es selber dann auch im TV gesehen:

    Der WDR hat weiter übertragen, aber natürlich sich mit den aktuellen Geschehnissen auseinander gesetzt. Klang teilweise aber eher peinlich, als gut gemacht. Noch dazu wo weiter auch von der Abschlusskundgebung Musik übertragen wurde. Ein reines Programm aus dem Studio, mit aktuellen Informationen wäre wohl sinniger und angemessener gewesen.
     
  4. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

  5. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Massenpanik auf der Loveparade in Duisburg

    An Zynismus nur schwer zu überbieten sind die Kommentare im Live-Channel der Veranstaltung, der natürlich weiter überträgt als wäre nichts gewesen...

    http://www.youtube.com/user/loveparadetv?blend=3&ob=4

    Das man die Veranstaltung vor Ort nicht abbricht bzw. nicht abbrechen kann, ist nachvollziehbar. Das man diesen Channel allerdings nicht abschießt, finde ich gerade reichlich daneben.
     
  6. Lion_60

    Lion_60 Benutzer

    AW: Berichterstattung Loveparade

    Auf 1LIVE haben sie begonnen Musik aus Köln zu spielen und senden aus Duisburg noch Beiträge. Der 1LIVE Float fuhr aber auch noch weiter laut TV.
     
  7. radiobino

    radiobino Benutzer

  8. ih-go

    ih-go Benutzer

    AW: Berichterstattung Loveparade

    EINSLIVE mit seinem Moderator Jan-Christian Zeller ist peinlich ohne Ende und total unprofessionell.

    Von dem Rumgestottere mal abgesehen hat Zeller zuerst fast jede Moderation angefangen mit

    "Ja, wir haben ein großes Problem, wir sind ja eigentlich auf eine Party-Sendung eingestellt, aber jetzt müssen wir... ääh... eine ganz, ganz aktuelle Sendung machen".

    Oh Mann, das ist wirklich die größte Sorge der Zuhörer, und das musste man sich mehrmals hintereinander anhören.

    Und wer sagt diesen öffentlich-rechtlichen Stümpern, dass sie ihren Showopener mit der fröhlich "Einslive... Loveparade" säuselnden Station Voice jetzt auch nicht mehr spielen müssen?

    Ahhhrgg!!

    Zeller: "Also, wir bekommen hier ja nicht so viele Informationen im Ü-Wagen...., wir müssen auch gucken was das Fernsehen bringt"....

    Oh nein! Oh nein! Solche Looser!
     
  9. Svennie

    Svennie Benutzer

    AW: Berichterstattung Loveparade

    Im DLF gab es eine 5-minütige Sondersendung von 19:10-19:15Uhr und dann wurde abrupt zur Sportsendung geschaltet.


    Das WDR-Fernsehen berichtet ab 18:15Uhr ununterbrochen darüber, ab 18:30Uhr gab es bereits vorgezogen die "Aktuelle Stunde". Allerdings hätten sie auf die "Lokalzeit" verzichten können, so sah ich bspw. in der regionalen Ausgabe aus Dortmund als ersten Beitrag einen über tote Fische in Seen.

    INFOradio vom rbb schaltete um 19Uhr live zu einem Reporter (Bernd Dicks vom WDR, zu dem zuvor auch vom DLF geschaltet worden ist).


    In der ARD gab es um 18:55Uhr eine Sonderausgabe der "Tagesschau". Zum ersten Mal wurden meines Erachtens einer Reporterin aus Köln von der Tagesschausprecherin Fragen gestellt. Sonst wird doch immer "nur" hin geschaltet in den regulären Ausgaben (außer den moderierten werktags um 12/15/16/17Uhr).
     
  10. legasthenix

    legasthenix Benutzer

    AW: Viele Tote bei der Loveparade

    Also, ich bin in keiner Weise betroffen, da ich gottlob nicht vor Ort dabei war.

    Allerdings finde ich es bedauerlich und tragisch, dass es zu dieser Massenpanik mit den bekannten Folgen gekommen ist.
     
  11. Maschi

    Maschi Benutzer

    AW: Berichterstattung Loveparade

    Und WDR 2 fährt eine Extra-Sendung mit sehr gedämpfter Musik.
     
  12. ih-go

    ih-go Benutzer

  13. chapri

    chapri Benutzer

    AW: Viele Tote bei der Loveparade

    Es war von vornherein hirnrissig, diese Veranstaltung auf begrenztem Gelaende stattfinden zu lassen!
    Furcht statt feiern - entsetzlich!
     
  14. Digitaliban

    Digitaliban Gesperrter Benutzer

    AW: Massenpanik: Viele Tote bei der Loveparade 2010

    egoFM ist scheinbar auch aus dem regulären Programm mit den zwei10ern ausgestiegen und auch dort läuft jetzt ganz entspannte Musik!
     
  15. Tomatenmark

    Tomatenmark Benutzer

  16. stefan29

    stefan29 Benutzer

    AW: Massenpanik – Viele Tote bei der Loveparade 2010

    Der offizielle (so stellen sie sich zumindest dar) Love Parade-Sender 1live gehört nicht dazu...
     
  17. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Massenpanik – Viele Tote bei der Loveparade 2010

    Wie peinlich ist es eigentlich, wenn man einerseits Betroffenheit verkündet, die 1live-Party zur Loveparade im Anschluß an das Event aber dennoch stattfinden läßt? Zumindest wurde gerade zum Abschluß der Berichterstattung im WDR-Fernsehen gesagt, das die Party stattfindet. Der WDR bzw. 1live sollte sich was schämen!
     
  18. Maschi

    Maschi Benutzer

    AW: Massenpanik – Viele Tote bei der Loveparade 2010

    Davon wird das WDR Fernsehen aber nichts (mehr) zeigen.
    Geordnetes Auslaufen der Veranstaltung zwecks Vermeidung weiterer Panik u.ä. verstehe ich voll, alles andere nicht.
    Zur Ergänzung noch was bei WDR 2 weiter kam: Detlev Steinmetz, Moderator vom Tag hat das Extra bis 20 Uhr moderiert, dann kam RH mit Yesterday, ohne Quiz heute und mit ruhigerer Musik:
    Zugabe fällt auch aus, nachvollziehbar.
    Der WDR also komplett im "Sondermodus", hr3 hat auch aktuelle Berichte zwischendrin, sonst aber sein normales Partyprogramm.
     
  19. Cart

    Cart Benutzer

    AW: Massenpanik – Viele Tote bei der Loveparade 2010

    Jedenfalls haben sich heute wieder viele Sender (sowohl Radio als auch Fernsehen) kräftig disqualifiziert. Auch bei n-tv könnt ich momentan in den Fernseher springen.
     
  20. Maschi

    Maschi Benutzer

    AW: Massenpanik – Viele Tote bei der Loveparade 2010

    Nachdem auch die Zugabe wegfällt, kann man WDR 2 absolut keinen Vorwurf machen. Ob es die gewohnte Party heute Nacht auf WDR 4 geben wird, ist mir bisher nicht bekannt. Beim letzten tragischen "Großereignis" (war es der 11.9.?) gab es glaube ich auch einen ruhigeren NE.
     
  21. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: Massenpanik – Viele Tote bei der Loveparade 2010

    Ganz frisch auf http://www.einslive.de/
     
  22. Radiokult

    Radiokult Benutzer

  23. hering

    hering Benutzer

    AW: Massenpanik – Viele Tote bei der Loveparade 2010

    @Cart: Aber n-tv sendet wenigstens eine Sondersendung. Bei anderen Sendern erfährt man wieder überhaupt nichts. Heute wird auch wieder der Unterschied zwischen den Reporternetz von RTL (n-tv, vox, rtl2) und ProSieben Sat.1( N24) sichtbar. N24 ist überhaupt nicht in der Lage eine Sendung auf die Beine zu stellen. Gerade liefen die 22 Uhr Nachrichten, die nur etwa 5 Minuten andauerte. Aber ich kann N24 total verstehen, dass man lieber eine Doku über den "10-Millionen-Dollar Bagger" zeigt ,anstatt über die Geschehnisse in Duisburg zu informieren. Peinlich, peinlich... Den Prosieben Zuschauern (Newstime) wurde übrigens ans Herz gelegt die Spätausgabe sich anzugucken (irgendwann miten in der Nacht)
     
  24. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: Massenpanik – Viele Tote bei der Loveparade 2010

    Selbst skyNews berichtet gerade in den Nachrichten...
     
  25. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Massenpanik – Viele Tote bei der Loveparade 2010

    N24 gehört seit ein paar Wochen nicht mehr zur Pro7-Gruppe.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen