1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mattuschik-doch wieder zu Bayern 3?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Wattenmeer, 16. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wattenmeer

    Wattenmeer Gesperrter Benutzer

    ab 26.1. strukturiert Pro7 seine doch recht erfolgreiche Heimwerkersendung um (ich weiß klingt nach Fernsehmeldung aber wartet mal ab) und dann gibts 60 Minuten weiterhin mit Sonja Kraus,neu dabei Susan Atwell und Sylvia Bommes-3 Frauen im Einsatz und kein Wort zu Mattuschik (Infos aus der neuen TV Today)
    -geht er zurück zu B3?
     
  2. kulmbacher

    kulmbacher Benutzer

    In meiner Regionalzeitung stand ein Bericht über ihn drin. Also bei Pro7 ist er ja mittlerweile rausgeflogen. In dem Bericht wird auch der BR-Pressesprecher zitiert: "Von einer Rückkehr ins Haus ist uns nichts bekannt."
     
  3. alexmod

    alexmod Benutzer

    Matthias Matuschik abgesägt
    Nicht länger Moderator von "Do it yourself" (Pro Sieben) - Bisher kein Weg zurück zu Bayern 3
    Weiden. (kä) Um Matthias Matuschik (Kennzeichen: große Klappe) ist es erstaunlich still geworden. Der Ex-Bayern-3-Moderator war im Sommer 2003 zum Fernsehsender Pro Sieben gewechselt. Ab 18. August moderierte der 36-Jährige die Heimwerker-Show "Do it yourself - S.O.S" gemeinsam mit Sonya Kraus. Jetzt ist "Matuschke", wie sich der Oberpfälzer nennt, selbst abgesägt. Die Sendung läuft ab 26. Januar ohne ihn. "Eine Senderentscheidung", informiert Andreas Förster, Pressestelle Pro Sieben in München.
    Und: "Schade für den Matthias." Der Moderator sei dem "Frauenpowernachmittag" zum Opfer gefallen. "Do it yourself" wird künftig von Sonya Kraus, Sussan Atwell und Sylvia Bommes bestritten. "Da ist für Männer kein Platz mehr."

    "Naturtalent"
    Im August hatte Matuschik in einem Interview nach den ersten Heimwerker-Drehtagen noch selbstbewusst verkündet: "Bei Pro Sieben sagen sie schon, was habt ihr denn da für ein Naturtalent aufgerissen." Außerdem habe er ja immer noch ein Türchen beim Bayerischen Rundfunk offen.
    Das klingt inzwischen allerdings etwas anders. "Bei Bayern 3 ist nichts bekannt, dass Matuschik wieder ins Haus zurückkehren wird", informiert Rudi Küffner, Pressesprecher des Bayerischen Rundfunks. Noch deutlicher: "Über das weitere Schicksal des Herrn Matuschik ist uns nichts bekannt." So ganz können sich die Münchener Radiokollegen die Schadenfreude dann doch nicht verkneifen. Küffner: "Wer sich mit Pro Sieben einlässt, ist selber schuld." Der Privatsender mache in der Landeshauptstadt derzeit "mehr durch Entlassungen, denn durch Programm von sich reden".
    Wohin mit Matuschik? Moritz Müller (Agentur Nord-Süd-Programm, Bayreuth) hält sich bedeckt. "Ich würde Sachen verraten, die noch nicht spruchreif sind." Es sei etwas geplant, "mit Radio".
    http://www.derneuetag.de/zeitung/0,2123,131432-1-169_0_0,00.html
     
  4. Wattenmeer

    Wattenmeer Gesperrter Benutzer

    " So ganz können sich die Münchener Radiokollegen die Schadenfreude dann doch nicht verkneifen. Küffner: "Wer sich mit Pro Sieben einlässt, ist selber schuld."

    TJA HERR MATTUSCHIK
    HOCHMUT KOMMT VOR DEM FALL
    wäre er mal bei B3 geblieben!
     
  5. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    Wie kann man nur solche Aussagen machen? Wird man automatisch größenwahnsinnig, kaum, daß man mal in ne Fernsehkamera geguckt hat?

    Was die Selbstüberschätzung anbetrifft, kann sich MM anscheinend locker auf eine Stufe mit Carsten "Die Elster" Spengemann stellen.
     
  6. kulmbacher

    kulmbacher Benutzer

    Die von Bayern3 müßten ja froh sein wenn
    er zurück kommt!! Der Chris Baumann ist doch nie und nimmer ein ersatz für Matuschke!!!
     
  7. radiobayern

    radiobayern Benutzer

    ich war nie ein großer fan von mm. allerdings muss ich dem kulmbacher ausnahmsweise mal recht geben. es würde b3 gut tun, ihn wieder ans mikro zu holen. was sich moderationstechnisch momentan bei bayern 3 tummelt kann man getrost vergessen. mm hatte wenigstens noch etwas personality. wenn ich momentan einen roman röll, markus othmer oder einen dominik pöll höre, dann frage ich mich, was an diesen "ich höre mich selbst gerne reden"-sprechern toll sein soll. nur abgelesene, wie eingesprochene promos klingende, unpersönliche moderationsbreaks.

    trotzdem denke ich, daß die tür zu b3 für mm zu ist. vielleicht versucht er es jetzt ja mal bei hse, qvc oder 9live :D :D :D
     
  8. RoyaalFM

    RoyaalFM Benutzer

    Matuschik zurück zu Bayern 3? Alles, nur das nicht!
    Ich war damals schon froh, als ich ihn bei SWF 3 nicht mehr ertragen mußte.

    Die einzige "Personality", die der mitbringt, ist die Kunst, in einem aus 5 Worten bestehenden Satz mindestens 10mal "äh" zu sagen.

    Er könnte mit diesem Talent doch eigentlich Medienberater von Boris Becker werden, oder? :D
     
  9. scaramanga

    scaramanga Benutzer

    Hola.

    Na da kennt sich aber einer aus...

    Ich würde mich auch Radiobayern anschließen und Bayern3 wünschen, dass MM zurückkehrt, um dem Sender wieder ein Gesicht zu geben, denn vor allem in der MoShow fehlen in meinen Augen echt spritzige Personalitäten, wenn man da mal zu Antenne Bayern rüberblinzelt...

    Allerdings möchte ich Dominik Pöll von der Kritik ausnehmen, denn was er Samstags in Netradio macht, ist, meiner Meinung nach, alles- nur nicht abgelesen...

    Auch nicht wenige Hörer wollen Matuschik auch wieder haben, wie man im Bayern3-Gästebuch immer wieder lesen kann...
     
  10. alexmod

    alexmod Benutzer

    stimmt. dominik pöll macht das wirklich gut!
     
  11. Wattenmeer

    Wattenmeer Gesperrter Benutzer

    Personality bei Bayern 3 ?

    wenn sie Mattuschke nicht zurückholen sollten dann vielleicht weil man keine Personality mehr will auf B3! Haben ja sonst wie hier gesagt nicht so herausragende Leute!
     
  12. radiobayern

    radiobayern Benutzer

    sorry. hab mich mit dem namen vertan :rolleyes:
    ich meinte dirk rohrbach, nicht dominik pöll!
     
  13. DaNixChecka

    DaNixChecka Benutzer

    Tja radiobayern, da muss ich Dir leider Recht geben. Fast die gesamte B3-Moderatorenriege, die tagsüber zu hören ist, vermittelt einem das Gefühl, ein künstliches und steriles Produkt zu empfangen. Man nutzt konsequent die Vorteile des Mediums Radio nicht.

    Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Bayern3 zerstört werden muss. Quatsch! Ich bin der Meinung, dass Matuschik zurückkommen muss.

    Mehr sog i a net.
     
  14. kulmbacher

    kulmbacher Benutzer

    und dann am besten als Moderator der Bayern3 Morningshow, sonst schlafen der Othmer und Röll mal noch ein beim ablesen...
     
  15. Horard

    Horard Benutzer

    Der Matuschik in der Morningshow? Ganz sicher nicht! Der ist am Abend recht gut aufgehoben. Schließlich darf man doch in einer regulären Sendung niemals gegen die hochheilige 1:30-Regel verstoßen - Matuschik machte das, gerade als er nach 19 Uhr sendete - in schöner Regelmäßigkeit. :D
     
  16. Wattenmeer

    Wattenmeer Gesperrter Benutzer

    aber genau das mit über 1:30 darf man doch nur morgens oder?!
     
  17. alexmod

    alexmod Benutzer

    @wattenmeer
    bei uns gilt morgens: zwar nach jedem titel eine mod (ein teil davon natürlich auch 3-EBs), aber grundsätzlich: alles noch straffiger als im tagesprogramm
     
  18. Pallek

    Pallek Benutzer

    Guten Morgen!

    Also bevor B3 den Herrn Mattuschik wieder holt, bin ich eher für Jürgen Törkott. EInfach der menschlichste aller Moderatoren mit 100% Personality:

    http://www.b3-history.de/rams/stimmen/Toerkott.ram

    Ja, das waren noch Zeiten. Wird aber wohl leider ein Wunschgedanke bleiben:(
    Hab nicht mal eine Ahnung, wo der momentan steckt.

    Gruß

    Markus
     
  19. scaramanga

    scaramanga Benutzer

    Törkott

    Ich habe Jürgen Törkott - wenn mich nicht alles täuscht - letztens im Gespräch mit Paul Breitner gesehen - im DSF,
    "Bundesliga aktuell" oder so war das wohl.
     
  20. Pallek

    Pallek Benutzer

    Beim DSF? Da war er mal, aber das ist schon lange her...
    Oder ist er vielleicht wieder dorthin zurückgekehrt?
    Auf der DSF Internetseite ist er bei den Moderatoren jedenfalls nicht dabei.
     
  21. Frankie

    Frankie Benutzer

    Also ich meinte, ihn bei DSF letzthin mal beim Vorbeizappen gesehen zu haben.

    Und dies fand ich dann auf der DSF-Homepage:

    "Ein ganzes Jahr lang war Jürgen Törkott (geb. 12. Oktober 1969 in Rohr) weg von der Bildfläche: Im Juli 2002 zog er sich auf eine 1.900 Meter hoch gelegene Berghütte unweit von Graubünden / Schweiz zurück, die er gemeinsam mit Freunden be-
    wirtschaftet.
    (...)
    Ab der Saison 2003/04 präsentiert er (auf DSF) von Montag bis Freitag im Wechsel mit Frank Buschmann und Klaus Gronewald das Fußball-Magazin Bundesliga Aktuell."
     
  22. arox

    arox Benutzer

    Richtig!
    Törkott moderiert seit Herbst "Bundesliga Aktuell" im DSF.
    Ich schau mir die Sendung öfters mal an.
     
  23. Wattenmeer

    Wattenmeer Gesperrter Benutzer

    Interessant! Von den Privaten wie z.B. 89.0 RTL oder ffn kenne ichs eben doch eher so wie vorher ausgeführt.Aber bei hr3 könnte diese Maßgebung von dir alexmod auch passen!
     
  24. kulmbacher

    kulmbacher Benutzer

    weiß hier den niemand was Matuschik jetzt macht und ob er evtl. doch zu Bayern3 zurückkommt????
     
  25. billyguru

    billyguru Benutzer

    Nein selber noch nichts gehört! Aber ich könnte es mir gut vorstellen, denn nachdem anscheinend Susanne H. aufgrund von zahlreichen Protesten abgesägt wurde und eine Vielzahl von Hörern M.M. zurückhaben will, reagiert man vielleicht doch auf die Hörerwünsche!
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen