1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MDR Klassik am 2.2. in Sachsen auf DAB

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von uwe, 31. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. uwe

    uwe Benutzer

    Ab Montag, dem 2.2.04 startet MDR Klassik in Sachsen über DAB.

    Welche Meinung habt ihr zu DAB in Sachsen ? Ist es gut, daß hier fast nur Wort- und Klassikprogramme übertragen werden oder fändet ihr einen Mix aus verschiedenen Musikrichtungen besser für DAB ?

    Bye,

    Uwe
     
  2. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    Sicher kann man einige Freaks mit DAB only - Diensten locken. Top40 ist z.B. in Thüringen mobil nach wie vor fast ausschließlich so zu empfangen. Aus der Krise kommt das System jedoch so nicht (mehr). Dazu müßte das komplette lokal empfangbare UKW-Angebot (extrem-DX mal ausgenommen) auf DAB abgebildet werden, und das wären in Sachsen halt MDR 1, Figaro, Info, Jump, Sputnik, DLF, DLR, PSR, Antenne, r.sa, NRJ und die Lokalfunkkette. Dazu dann noch MDR Klassik und DR Klassik und am besten weitere Formate (die Rockantenne z.B. oder ein Countrysender). Das wären mindestens 2 überregionale und ein regionales Paket, wenn die Bitrate nicht allzutief in den Keller soll. Und davon ist man meilenweit entfernt, das vorhandene Angebot reizt nicht wirklich zum Kauf von DAB.
     
  3. uwe

    uwe Benutzer



    Sag das mal den Verantwortlichen. Sie sind wirklich der Meinung, mit DAB geht’s aufwärts.
    Schaut dazu ruhig mal bei www.pro-dab.de vorbei.
    Auch dort herrscht unter den Technikfreaks diese Meinung vor.

    Um DAB "auf Kurs" zu bringen bedarf es dringend weiterer Kanäle.
    Sicher ist es noch ein langer Weg bis das bestehende UKW-System abgelöst werden kann aber mit einer derartigen Einfalt, wie es sie in Sachsen auf DAB gibt, werden sich kaum Leute finden, die DAB-Endgeräte kaufen. Eine Vielfalt an Sendern, ähnlich, wie es sie auf ADR mal gab müsste her, um diesen Zustand zu ändern.
    Leider hat man mit der Entscheidung der SLM Kinderradio und des MDR sein Klassikprogramm aufzuschalten, nicht dazu beigetragen.


    Wie gesagt, die Verantwortlichen, egal ob Gerätehersteller oder Programmanbieter sehen das nicht so. Sie prophezeien eine kontinuierliche Aufwärtsendwicklung für DAB.

    Ciao,

    Uwe
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen