1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MDR1 Sachsen-Anhalt nennt sich MDR Sachsen-Anhalt

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von ferienwelle, 29. Juni 2012.

  1. ferienwelle

    ferienwelle Benutzer

    ab montag ändert sich nicht nur der name des senders , wohl auch sein programmschema . ich weis nur die schlagerparade vom sam. 13.05 uhr wird auf mon. 19.05 uhr verlegt . was sonst noch passiert abwarten . hoffentlich nicht sosehr das musikbild , denn der sender ist noch einer der wenigen die abwechslung zwischen neu und alten lieder spielen und natürlich noch etwas ostmusik im programm haben . also viel glück !
     
  2. W-NBC

    W-NBC Benutzer

    Also die gleiche Geschichte wie in Thüringen. Jetzt fehlt nur noch MDR Sachsen. Schade, damit wird's wohl nix mehr mit einer ordentlichen Nummerierung der Wellen à la MDR 1, MDR 2, MDR 3 …

    Offenbar bleiben Schlager und Volkstümliches aber im Programm.
     
  3. 0815xxl

    0815xxl Benutzer

    Also die Sendung 'Oldiemarkt' (bisher Donnerstag 20-22 Uhr) wird um eine Stunde verlängert und läuft dann wohl Donnerstag von 20-23 Uhr). Ergo, die 20-22 Uhr-Schiene wird bis 23 Uhr verlängert und 22-23 Uhr Nachtschwärmer fällt dann wohl weg. Sind jetzt nur meine Vermutungen.

    Am Montag sind wir schlauer ...:cool:
     
  4. br-radio

    br-radio Benutzer

    Nur die Sachsen haben dann noch die 1 im Radiosendernamen. Aber wie lange noch...
    Hoffentlich wirds dann wieder einheitlich:
    • MDR Thüringen
    • MDR Sachsen-Anhalt
    • MDR Sachsen
    als Dachmarken der regionalen MDR-Programme für Fernsehen und Radio.
     
  5. FTI

    FTI Benutzer

    Hoffen wir es!
     
    Redakteur gefällt das.
  6. mmaikilein

    mmaikilein Benutzer

    Ganz zu Anfang war es "Radio Sachsen Anhalt" habe davon noch Jingles, dann kam das MDR1 dazu, also "MDR1 Radio Sachsen Anhalt" und jetzt der neue Name, "MDR Sachsen Anhalt" finde ich nicht so gut, weiß doch keiner das sich dahinter ein radio Programm verbirgt???
     
  7. Musikfreund

    Musikfreund Benutzer

    Na ja, dann fehlt ja nur noch Sachsen. Solange kein Oldiedudler draus wird ...
     
    Redakteur gefällt das.
  8. UTZE

    UTZE Benutzer

  9. W-NBC

    W-NBC Benutzer

    Immer noch erträglicher als ein Schlagerdudler …
     
  10. Musikfreund

    Musikfreund Benutzer

    Geschmackssache. Ich bin zu jung für Oldies. :cool:
     
  11. W-NBC

    W-NBC Benutzer

    Ich auch. Aber eben auch zu jung für das, was heute unter Schlager verstanden wird. ;)
     
  12. Ö-R_fan

    Ö-R_fan Benutzer

    Ja, das hätte ich mir auch gewünscht... aber was kann man vom MDR schon erwarten!
     
    W-NBC gefällt das.
  13. ferienwelle

    ferienwelle Benutzer

    was wollt ihr eigentlich hören , der eine mag keine schlager der andere keine oldies ! abwechslung von jedem etwas und wenn radio euch nicht gefällt , dann abschalten cd player an oder noch besser plattenspieler raus und schallplatten auflegen . denn erstens die qualität ist 1000 mal besser als im radio , denn das radio komprimiert die musik viel zu stark . und zweitens spricht kein moderator dazwischen . mit freundlichen grüssen euer carsten .
     
  14. W-NBC

    W-NBC Benutzer

    So. On air ist's.

    Hier noch ein Video zum neuen Audiogewand.

    Zugegeben, dass da ein halbes Jahr dran gearbeitet wurde, ist nicht zu hören. Frischer klingt's aber, wenn auch etwas dumpf.

    Nur leider gibt's für gesungene Jingles immer noch keine greifenden Sanktionen.
     
    Redakteur gefällt das.
  15. FTI

    FTI Benutzer

    Hmm, bis jetzt finde ich die neue Verpackung noch ziemlich gewöhnungsbedürftig und irgendwie unruhig, vor allem das Verkehrsbett.
    Nun gut, aber auch daran wird man sich wohl gewöhnen.

    Ärgerlich finde ich nur, dass auch einige Sendungsnamen geändert wurden - und das leider zum Negativen. Der "Radiomarkt" heißt nun offenbar auf dem Papier nur noch "Ihr Vormittagsprogramm" (im Opener wird gar kein Name mehr genannt), aus "Hallo am Nachmittag" wurde "Ihr Nachmittagsprogramm" und aus dem "Feierabend" wurde "Ihr Vorabenbendprogramm". Gleiches am Wochenende: "Auf und davon", "Sonntagsradio", "Sonntagskaffee" weg - stattdessen ebenfalls "Ihr Vormittagsprogramm" und "Ihr Nachmittagsprogramm". Wie einfallsreich! Wieso konnte man den Sendungen nicht einfach die Namen lassen, die sie hatten?! :mad:

    Auf der Homepage sieht es zudem gerade noch so aus, als würde es bei den Abendsendungen "Locker vom Hocker" (montags), "Cocktail" (freitags) und die "Samstagsparty" (samstag) nicht mehr geben. :eek: Hoffen wir mal, dass das vielleicht nur ein Fehler im neuen Programmschema ist und noch nicht eingearbeitet wurde, denn insbesondere "Cocktail" und die "Samstagsparty" würde ich sehr vermissen.

    Die "Stunde der Klassiker" (samstags, 18-19 Uhr) scheint aber definitiv gestrichen worden zu sein.
     
    Redakteur und mmaikilein gefällt das.
  16. FTI

    FTI Benutzer

    Gerade spricht der Programmchef im Programm. Bei Kommentaren wie "Wir haben uns die Musik angeguckt und haben die ein bisschen frischer gemacht" oder "Wir haben im Programm ein paar Änderungen vorgenommen und da werden auch noch welche kommen, aber das ist ja ganz normal" bekomme ich ehrlich gesagt schon wieder ein sehr ungutes Gefühl.
     
    Redakteur gefällt das.
  17. T.FROST

    T.FROST Benutzer

    Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass man den Schlageranteil so senken wird wie die Thüringer, denn MDR Sachsen-Anhalt steht im direkten Konkurrenzkampf zu NDR 1 Niedersachsen, der sich in Sachsen Anhalt einer großen Beliebtheit erfreut und über die 98,0 vom Torfhaus relativ gut zu empfangen ist.


    Meinst Du den direkten Vorgänger vom MDR? Es gab nach der Wende ein RSA und war, glaube ich, der direkte Nachfolger von Radio DDR 2. 1991 haben wir den Sender in Roßlau gehört, habe aber gar keine Erinnerungen mehr an das Programm. Wenn Du noch Jingles oder gar Mitschnitte hast, wäre ich interessiert. :)
     
  18. W-NBC

    W-NBC Benutzer

    Wäre ich auch. Hast Du vielleicht sogar noch welche von Sachsen Radio (1, 2, 3)?
     
  19. Redakteur

    Redakteur Benutzer

    Ja ja, wirklich schade, dass ein Sender nach dem anderen seine kreativen Sendungsnamen offenbar einfach entsorgt.​
    Für alle, die aus irgendeinem Grund nicht reinhören können, hier einige Kostproben aus der neuen Verpackung. Ich finde sie auch etwas gewöhnungsbedürftig. Der Werbejingle am Anfang meines Mitschnitts ist gut geworden, hingegen erinnert mich das Musikbett zum Verkehrsdienst eher an irgendeinen Pop- oder auch Technosender. Und die Betten sind hier leider auch recht leise gefahren...
    Auch hat der Verkehrsfunksprecher den neuen Programmnamen offenbar noch nicht ganz verinnerlicht!
     

    Anhänge:

  20. FTI

    FTI Benutzer

    Das mit dem Technosender war auch mein erster Gedanke heute morgen. :D
    Aber es ist interessant, wie schnell man sich daran gewöhnt. Ich habe jetzt den ganzen Tag MDR Sachsen-Anhalt gehört und mittlerweile finde ich das Bett längst nicht mehr so irritierend wie noch vor ein paar Stunden.
     
  21. astranase

    astranase Benutzer

    Habe das jetzt erst am Abend gelesen und nur gerade mal kurz (per DAB+) rüber zum "Nachbarn" gehört.
    Ich denke mal man sollte sich das jetzt erst mal in Ruhe anhören.
    Für mich ist eigentlich mit das Wichtigste die Moderation, Wortinhalt und das die Zeitfesseln und Zeischienen nicht zu eng gelegt sind.
    Wenn es bei MDR 1 Radio Sachsen mal Veränderungen geben sollte, hoffe ich in diese Richtung, den dieses Programm ist schier unerträglich .... Sachsen Anhalt war da schon eine Alternative, obwohl ich wie einige wissen eher NDR 1 NDS oder Radio B2 höre.

    --------------------
    Lieber radiosüchtig als radioaktiv
    *astranase*
     
  22. 0815xxl

    0815xxl Benutzer

    Was soll ich denn vom DEM Programmschema halten? http://www.mdr.de/mdr-sachsen-anhalt/programm/

    Heißen die Sendungen wirklich so? Ihr Vormittagsprogramm, Ihr Nachmittagsprogramm, Ihr Vorabendprogramm, Ihr Abendprogramm ??
    Kommt da noch was oder bleibt das so ? Find ich ja irgendwie langweilig ...
     
  23. BSF

    BSF Benutzer


    Stimmt, die sind ja tatsächlich total kreativ, so eine Zahl im Namen macht natürlich deutlich was aus.

    Im Grunde finde ich die Nummerierung bei den öffentlich-rechtlichen Anstalten schon sinnvoll, aber ein Stück weit ist das auch schlichte Gewohnheit. In Norddeutschland (und bei anderen öffentlich-rechtlichen Anstalten ist es ja ähnlich) wird doch ganz ähnlich nach Programmnummern sortiert. Die Nummer macht es recht einfach zu differenzieren, auch wenn ich mich in einem anderen Bundesland mit gleicher Anstalt befinde (beim MDR halt Sachsen statt Sachsen-Anhalt, beim NDR halt in Mecklenburg-Vorpommern statt Niedersachsen), die Programme klingen zumindest relativ ähnlich. Meines Erachtens nimmt hier der MDR sogar (zusammen mit dem rbb) eher eine Vorreiterrolle ein, wenn es tatsächlich um den Begriff der Kreativität gehen sollte (das war ja die Kritik). Ganz vorne ist in diesem Zusammenhang für mich übrigens die Marke N-Joy. Keine andere versinnbildlicht so perfekt den Zusammenhang zwischen Namen und Ausrichtung des Programms (über das man sicherlich lange streiten kann, aber darum geht es ja nicht).

    Gerade wenn die Landeswellen sich aber auch in ihrer Musikfarbe unterscheiden, ergibt die Nummerierung meines Erachtens überhaupt keinen Sinn mehr. Man vergleiche hierzu mal ebenfalls die norddeutschen NDR 1-Stationen und den Sender anderen Namens in Hamburg. Die klingen allesamt schon sehr unterschiedlich und haben lediglich in Abgrenzung zum überregionalen NDR 2 die Nummer noch im Namen, weil die Landesanstalt halt mehrere Sender mit dem eigenen Namen betreibt, also NDR. Und genau aus diesem Grund halte ich die Differenzierung anhand von Nummern auch für sinnvoll, andernfalls müsste man sich halt einen passenden Namen für NDR 2 überlegen, aber so recht will mir da auch keiner einfallen. Dahingegen sind die Namen NDRinfo und NDRkultur sowie N-Joy halt sehr klar.

    Zur Programmgestaltung des Senders halte ich mich hier bewusst zurück, ich kann keinen der MDR-Sender wirklich beurteilen (und dementsprechend auch nicht sagen, was vorher oder nachher besser oder schlechter war / ist), aber die Kritik am Wegfall einer Zahl halte ich nun wirklich für übertrieben.
     
  24. freiwild

    freiwild Benutzer

    Wellenchef Winfried Bettecken hat "MDR1 Radio Sachsen-Anhalt" als längsten "Sendernamen Europas" bezeichnet. Nur ist "MDR Sachsen-Anhalt. Das Radio wie wir" mit 11 Silben genauso lang. (Bzw. wenn man das "i" in "Radio" wie "j" ausspricht, war der alte Sendername mit 10 Silben sogar kürzer). Kürzer als alles wäre es übrigens gewesen, es so zu handhaben, wie es die Bauchbinden im Sachsen-Anhalt-Fernsehjournal suggerieren, nämlich das "MDR" rauszuschmeißen und nur von "Radio Sachsen-Anhalt" zu sprechen.
     
  25. astranase

    astranase Benutzer

    Ich möchte nun mal auf die Hörbarkeit ... auf Grundlage meiner Hörgewohnheit eingehen.
    Also was sofort festzustellen ist, das Programm klingt auf jedenfall angenehm und liegt von der Moderation her Meilen weit vor MDR 1 Sachsen.
    Wenn auch die Nachrichten und Wortbeiträge immer noch kürzer als bei NDR 1 NDS sind, so sind sie doch länger und besser gesprochen als bei MDR 1 Sachsen, wo fast alles in Tickerformate von rund 2 Minuten gepresst wird und meine Ohren diesem Schnellsprechen oft nicht folgen können, auch ist das Anhalterprogramm nicht so verkitscht wie das Sachenradio.
    Nun würde mich es doch mal interessieren wie das Hörerverhalten innerhalb der MDR Grenzgebiete ist, also ob Thüringer und Sachsen MDR Hörer eventuell wandern ... bei Thüringen denke ich mal ist das sicher wahrscheinlicher, obwohl dort ja einige ohnehin terristisch die Empfangslauscher auf HR 4 und oder NDR 1 NDS ausgerichtet haben.
    Eine Kritik oder besser zwei zum neuen Programm füge ich nun aber doch an ( auch wenn ich ggf sogar hier im Forum damit ins Fettnäpfchen trete) .... die Erste ist das man sich doch wieder für die Quote über Leichen geht ( meine eigene Meinung) und mit Blitzerwarnungen (zumindest heute morgen) Hörer einfängt und sich somit wieder über das ungeschriebene ARD Gesetz hinwegsetzt auf Blitzerwarnungen zu verzichten.
    Die zweite Kritik ist das es wieder täglich 100 Eurogewinne gibt wo bis heute vom MDR noch nie eine Erklärung kam aus welchem Topf diese Gewinne kommen.

    ------------------------
    Lieber radiosüchtig als radioaktiv
    *astranase*
     

Diese Seite empfehlen