1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Media-Analyse 2014 Radio I: Reaktionen und Meinungen

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von count down, 05. März 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. count down

    count down Benutzer

    05.03.2014, 9.30 Uhr: die Stunde der Wahrheit.
    Reaktionen und Meinungen ab Veröffentlichung bitte in diesen Faden.
     
  2. Handydoctor

    Handydoctor Benutzer

    In wenigen Stunden können wir wieder herzlich Lachen? Es ist dann wieder so wie bei den Gebrüdern Grimm!
     
    Mäuseturm gefällt das.
  3. StefanZinke

    StefanZinke Benutzer

    Soll das eine Frage sein?
     
  4. anoukkasi

    anoukkasi Benutzer

    ich wünsche mir sehr, das es bremen 4 mal so richtig trifft. seit dieser "reform" ist alles bis 20:00 uhr nur unterirdisch!!!
    da före ich doch lieber ffn oder antenne...:wall::censored:
     
  5. Yuck Fou

    Yuck Fou Gesperrter Benutzer

    Die Strahler im Westen und im Süden!

    Radio NRW legt noch zu, Antenne Bayern auch.
    Dem Publikum gefällt's!
     
  6. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    Ab morgen wird dann in Berlin wohl überall fleißig umformatiert werden, denn man hört wieder Schlager in der Stadt... :D:D:D
    Bei aller Liebe, aber so wirklich Ernst nehmen kann man diesen Zahlensalat nun wirklich nicht mehr. Eher erstaunlich ist lediglich der vermeintliche Einbruch beim Inforadio.
     
    Zuletzt bearbeitet: 05. März 2014
    WelfLion gefällt das.
  7. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    Bezug: Tagesreichweite montags bis freitags

    So, Bremen Eins der große Verlierer, und anoukkasi liegt falsch, denn Bremen Vier gewann als einziges Bremer Programm.
    __________

    ... und bei den 1. Programmen des MDR?

    In Sachsen-Anhalt der große Gewinner (auch bei den jüngeren "Fallzahlen") und in Sachsen zwar Gewinner, aber mit der Verjüngung hat's nicht ganz geklappt! In Thüringen war es auch nichts mit der "Verjüngung"; ist dort wohl der große Verlierer sowohl bei Gesamt als auch bis 50.
     
  8. StefanZinke

    StefanZinke Benutzer

    Interessante Entwicklungen bei uns im Norden:

    - Alsterradio holt den dramatischen Verlust (-50 Prozent) auf und gewinnt sogar leicht Hörer hinzu (+51,6 Prozent)
    - Das "Radiozentrum Kiel", ehemals Funkhaus Wittland, verzeichnet durchgehend Verluste. Radio Nora stürzt um 18,2 Prozent ab - und das nach Gewinnen.
    - Deutliche Verluste auch bei Radio Hamburg (-10,4 Prozent) und Oldie 95 (-15,4 Prozent)
    - NDR 2 legt - mir unverständlich - leicht zu (+1,0 Prozent)

    Ich freue mich für Radio Paloma: +19,7 Prozent. Toll!
     
    Zuletzt bearbeitet: 05. März 2014
    WelfLion gefällt das.
  9. BSF

    BSF Benutzer

    Und ob: 16,1 Prozent oder 14.000 Hörer hinzugewonnen. Verloren hat hingegen die Energy-Franchisestation in Bremen: 19,2 Prozent bzw. 10.000 Hörer im Minus.
     
  10. FrankSch

    FrankSch Benutzer

    Kann mal jemand das Zahlenwerk verlinken? Ich finde mich auf de Seite der AGMA nicht zurecht.
     
  11. Finas

    Finas Benutzer

    Und es wird schon mal wieder überall (?) gejubelt und sich aus der umfangreichen Analyse mal wieder das Positive herausgesucht!
     
  12. Dr. Fu Man Chu

    Dr. Fu Man Chu Benutzer

    Na, die Regiocast ist jedenfalls nicht in Feierlaune. So etwas nennen Controller Underperformer. Was ist nur aus dem "Flagschiff" PSR geworden? PSR und RSA sind schon fast gleich auf. Naja, dafür stimmen alle Exceltabellen in Leipzig.
     
  13. br-radio

    br-radio Benutzer

    Hm, in Bayern scheint es bei den Großen bis auf Bayern 3 leichte Verluste zu geben...
     
  14. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer

    SWR3 feiert auf Facebook, laut MA 1/2014 das meistgehörte ÖR Programm Deutschlands zu sein.

    Ich schaue mir die RLP Zahlen gleich mal genauer an
     
  15. T.FROST

    T.FROST Benutzer

    Einmal eben kurz zu Niedersachsen.

    Die Zugewinne von NDR 2 verstehe ich auch nicht wirklich. Hat man denn in Schleswig- Holstein so viele Hörer abgegriffen?

    Antenne Niedersachsen hätte ich wirklich einen anderen Ausgang der aktuellen MA gegönnt. Man hat sich doch in den letzten Monaten für Privatfunkverhältnisse wirklich ins Zeug gelegt.

    ffn legt auch wieder langsam nach. Die haben eben das Glück, auch noch ein paar Radiopersonalities zu haben.

    Die Zugewinne von Radio 21 erklären sich durch die neuen Sendestandorte und das es sich endlich in der Bevölkerung herumgesprochen hat, dass man einen "neuen" Sender empfangen kann.

    Zu NDR 1 NDS kann ich noch nicht viel sagen, da ich die aktuellen Zahlen noch nicht kenne. Die allgemeine Lobhudelei von Dr. Arno Beyer ging aber gerade schon über den Sender und man konnte sagenhafte 1% Marktanteil dazu gewinnen. Also erstmal nix mit Welle Nord oder Radio MV, sondern weiterhin Schnarchradio.
     
    Zuletzt bearbeitet: 05. März 2014
    WelfLion gefällt das.
  16. Handydoctor

    Handydoctor Benutzer

    Wenn Kiss ab April die DAB-Hörer fehlen, senden die ja für sich allein.
     
    Johny24 und StabsstelleIV gefällt das.
  17. 4db

    4db Benutzer

    Das Gähnen der Branche ist unübersehbar: Überschlugen sich hier früher um diese Zeit
    am Tag der Bekanntgabe seitenweise die "Reaktionen und Meinungen",
    so hat der Glaube an die angeblichen Erdrutsche und Höhenflüge inzwischen doch stark nachgelassen.

    Ist das nicht beruhigend?

    :)
     
  18. Finas

    Finas Benutzer

    Auf NDR 90,3 darf den Verantwortlichen heute ab 14 Uhr schon wieder von den Hörern gehuldigt werden...

    :(
     
  19. count down

    count down Benutzer

    Wie ich sehe, hat NDR1 NDS in der Tagesreichweite um stattliche 17,9% zugelegt, um 340.000 auf 2.236.000 Hörer. Da dürfte die Marschrichtung klar sein: weiter so.

    Im Einzelnen:
    2014/I 2013/II Diff. i. T. %

    NDR 1 Niedersachsen
    2.236 1.896 +340 +17,9
    NDR 1 Welle Nord
    658 613 +45 +7,3
    NDR 1 Radio MV
    520 505 +15 +3,0
    NDR 90,3
    518 535 -17 -3,2
     
    Zuletzt bearbeitet: 05. März 2014
  20. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    Funkhaus Wittland nennt sich also nun Radiozentrum Kiel. Erinnert mich an Windstill, das zu Sellafield wurde, in der Hoffnung auf ein besseres Image. :rolleyes:
    Mir jedenfalls tun die Verluste von ganzem Herzen NICHT leid. :cool:
     
    Maschi gefällt das.
  21. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    http://www.reichweiten.de/index.php?mainSel=sendernutzung

    Wie gewonnen, so zeronnen! Aber Trost an alle Verlierer: Nächstes Mal seid ihr wieder bei den Gewinnern!
    (Dann könnt ihr die Pressemitteilung vom Vorjahr wieder verwenden)
    Wermutstropfen für alle Gewinner: Nächstes Mal seid ihr wieder bei den Verlierern.
    (Dann müsst ihr die Pressemitteilung vom Vorjahr wieder verwenden)
    :D:D:D
     
    westsound, Funkenstein und Redakteur gefällt das.
  22. Dr. Fu Man Chu

    Dr. Fu Man Chu Benutzer

    Die Verluste haben ganz klar eine Ursache: Die geplanten Lokalradio-Lizenzen. Die Mitarbeiter sitzen seit Monaten angstschlotternd in den Zimmerfluchten des RZ Kiel, denn sie haben dem Brief ihrer eigenen Geschäftsleitung geglaubt. Da sieht man, so gefährlich ist Lokalfunk in SH. Der gute Dirk hat das alles weise vorausgesehen. Da sieht man einmal wieder wie schädlich schon der Gedanke an Wettbewerb ist.
     
    Lord Helmchen gefällt das.
  23. T.FROST

    T.FROST Benutzer

    Soll'n se mal machen, wie se lustig sind. ;)
     
  24. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    Auch das wird vorbeiziehen wie so vieles andere auch.
    Die Großen wussten vorher schon , was sie erwartet, denn sie betreiben über die MA hinaus weitere und eigene Marktforschung.
    Die Kleinen können mal wieder darauf verweisen, dass die geringen Fallzahlen fehleranfälllig sind, was man bei den teils massiven Schwankungen von MA zu MA auch gerne glauben mag.

    So ist die MA nicht mehr als das Wechsel der Preisschildchen im Supermarkt. Ein bisschen nach oben, ein bisschen nach unten. Und die Kleinen verkaufen weiter auf VHB...
     
    Funkenstein und Dagobert Duck gefällt das.
  25. br-radio

    br-radio Benutzer

    Wie sieht die Lage in Bayern aus?!
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen