1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Media-Analyse 2015 Radio II: Reaktionen und Meinungen

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Radiolauscher, 18. Juli 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Radiolauscher

    Radiolauscher Benutzer

    Hallo zusammen,

    am kommenden Mittwoch den 22.07.2015 um 9 Uhr wird es "spannend". Dann entscheidet sich, welche Presseabteilung aus welchem Sender sich dieses Jahr wie stark anstrengen muss, um die zu dieser Zeit veröffentlichten MA Ergebnisse schönzurechnen.

    Auch wird es diesmal vielleicht erste Zahlen von Radio Hannover geben. Wenn sich der Sender ausweisen lässt, sind nämlich jetzt zwei Wellen durch. Auch bei FFN dürfte ein wenig Angst vor diesem Tag umhergehen, da die in zwei MAs jetzt ordentlich Federn gelassen haben.

    Desweiteren hoffe ich natürlich immer noch auf den Absturz von N-Joy um Norbert und Kollegen mal von ihrem hohen Ross runterzustoßen. Aber das wird vermutlich auch diesmal ein Traum bleiben...


    Wo könnte es im Rest Deutschlands spannend werden? Ich weiß natürlich, dass sowieso alle Sender Gewinner sind.

    Die Zahlen gibts am Mittwoch hier
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juli 2015
  2. mmaikilein

    mmaikilein Benutzer

    Haben doch alle eh wieder dazugewonnen, wie immer. Also nix neues
     
    WellenreiterBN gefällt das.
  3. Sunshiner

    Sunshiner Benutzer

    @yannik96,
    das hier hab ich zu jemandem wo anders hier im Forum auch schon geschrieben.
    warten wir alle lieber drauf bis @count down den Thread dafür erstellt.
    Er hat es immer zur richtigen Zeit getan und so umwerfend wird sie eh nicht sein. was nützt so eine lange Zeit vorher Spekulatius, Spekulatius und nochmals Spekulatius.;):p Gruß
    Sunshiner
     
  4. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    Aber leider nicht die, die es wirklich verdient haben. :mad:
     
  5. Finas

    Finas Benutzer

    ...und die Lobeshymnen der Macher auf sich sebst - mit den entsprechenden Jingles - sind alle schon produziert und warten sehnlichst auf das Ergebnis am Mittwoch! :D
     
  6. RomanMMWallner

    RomanMMWallner Benutzer

    Bayern 3, hat wahrscheinlich nicht dazugewonnen, denen laufen doch die Hörer/Hörerinnen weg.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juli 2015
    grün gefällt das.
  7. grün

    grün Benutzer

    Hoffentlich. Dann kann man das "Programm" in ein paar Jahren vielleicht noch mal einschalten....
     
    RomanMMWallner gefällt das.
  8. Thomas Wollert

    Thomas Wollert Administrator Mitarbeiter

    Finas, Johny24, RadioHead und 3 anderen gefällt das.
  9. Mark5025

    Mark5025 Benutzer

    Ist es nicht so, dass diesmal die abgerufenen Streams mit eingerechnet werden? Und ist dadurch nicht mit Verschiebungen in den jeweiligen Radiomärkten zu rechnen?
     
  10. Ich

    Ich Benutzer

    @Thomas Wollert

    Ich finde es immer interessant, wenn vorher schon die Erklärung kommt, warum Zahlen zurück gegangen sein könnten.
    Hier ist zwar ein möglicher Grund erklärt, doch sicher sind qualitative Gründe nicht weg zu diskutieren.

    Liebe Grüße
    Frank Dignaß
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juli 2015
  11. Berlinerradio

    Berlinerradio Benutzer

    dann haben die Sender ja noch einen Grund mehr, ihre Verluste schön zu reden.
     
  12. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    Ja? Zeig doch mal!
     

    Anhänge:

  13. ValeR46

    ValeR46 Benutzer

    Also hier funktioniert die Seite einwandfrei.
     
  14. Funkenstein

    Funkenstein Benutzer

    mit diesem Fred sind wir "1o Minuten früher" informiert bzw. 2 Tage?
     
    MegaRadioFan gefällt das.
  15. MegaRadioFan

    MegaRadioFan Benutzer

    Jetzt müsste der eigentliche Thread kommen mit dem Titel : Nur hier erfahrt ihr die richtigen Zahlen :D
     
    Funkenstein und ThoRr gefällt das.
  16. Ich

    Ich Benutzer

    Die nächste Welle startet am 14. September.
    Da gibt es bis dahin sicher bei vielen Stationen einiges zu tun.
    Der Sommerurlaub muss evtl verschoben werden.

    Aber die Politik hat es ja vor gemacht.
    Auch der Bundestag hat seine Abgeordneten zur Sondersitzung "Griechenland" aus dem Urlaub geholt ;)
     
  17. Dr. Fu Man Chu

    Dr. Fu Man Chu Benutzer

    Ist doch ganz einfach, die Änderung der Grundgesamtheit bewirkt, dass dieses Mal die Zahlen wesentlich differenzierter verglichen, bzw. analysiert werden müssen. Nichts wirklich neues, denn das wussten MA-Praktiker schon lange.

    Lustig wird es wie viele Sender dann wohl doch einen 1:1 Vergleich machen werden. Richtig heftig wird es für Sender in Städten ab 500.000 Einwohner mit einem ZG-Schwerpunkt 40-49 Jahre. Da kann es dicke Backen in Berlin, Hamburg und München geben. Die Kandidaten u.a.: Berliner Rundfunk, Paradiso, Spree, alster radio, Hamburg2, Arabella - Mittwochmorgen sind wir schlauer.

    Was nicht vergessen werden sollte, die Privaten haben schon in den Vorwellen eine halbe Mio. Hörer im WHK verloren. Die Frage ist wie hoch die Verluste jetzt bereinigt um die Grundgesamtheit werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juli 2015
    Finas, McGurke und TS2010 gefällt das.
  18. TS2010

    TS2010 Benutzer

    Spannend werden die Zahlen vor allem bei Flux FM, die im Moment bei 9.000 Hörern pro Stunde herumwursten (wenn es mich nicht täuscht ein Rekordtief, das noch nicht einmal von Motor FM unterboten wurde) und ihren Misserfolg bisher auf das Fehlen von Handynutzern in der Befragung geschoben haben. 30.000 bis 40.000 Hörer müssen da eigentlich mindestens mal herausspringen, die ganze Innenstadt ist schließlich schon seit langem fest im Griff von Hipstern, digital natives und so genannten Kreativen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juli 2015
  19. Dr. Fu Man Chu

    Dr. Fu Man Chu Benutzer

    So wenig Hörer hatte 100,6 in den guten Jahren sogar noch nach Mitternacht. Jo, und wenn es nicht mehr werden ist die MA schuld. ;)
     
    McGurke und TS2010 gefällt das.
  20. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer

    Manche Sender machen es geschickter mit ihren Claims "wir freuen uns über xxx.000 oder x-Millionen Hörer". So umgehen diese galant die Vergleiche mit den Zahlen der vorangegangenen MA.
     
  21. ValeR46

    ValeR46 Benutzer

    SWR3 wird wieder der Sender sein, der als Meistgehörtester da erscheint. Zu Recht. Ich schreibs immer wieder, ich habe mit dem SWR nichts zu tun und bin nur Hörer und kenne viele andere Wellen.
    Warten wir es ab.
     
  22. Hammer71

    Hammer71 Benutzer

    Von den Lokalsendern NRW`s ist wahrscheinlich RLW Hamm wie immer der meist gehörteste.
     
  23. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    @Hammer71:
    Ich frage mich immer warum. Eigentlich ist der Sender doch wie jeder andere in NRW auch.
     
  24. Jessie

    Jessie Benutzer

    *hüstel* Vielleicht einfach mal mehr DLF/DLR oder andere Wortprogramme hören. Das sind zwar nicht die Meistgehörten, aber wenigstens nicht die "Meistgehörtesten". ;)

    Die anstehenden MA-Ergebnisse und ihre verlogene Interpretationen zur positiven Selbstdarstellung interessieren mich so wenig wie die Mainstream-Dudler selbst. (Bin seit 20 Jahren dem dt. Kommerzzirkus entronnen...)
     
    Mannis Fan gefällt das.
  25. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    Dem Kommerzzirkus entfliehen geht wahrscheinlich gar nicht, außer man ist bereit zur Selbstkasteiung. Aber man kann klug mit ihm umgehen und sich lediglich das "Best off" herauspicken. Damit bin ich in den letzten Jahren gut gefahren.
     
    Redakteur gefällt das.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen