1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mediaplayer ohne Lautstärkeregler

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von ebs, 12. November 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ebs

    ebs Benutzer

    Diese Frage wurde mir gerade gestellt. Weiß jemand Rat?

    Mit einem Mediaplayer ohne Lautstärkeregler habe ich ein Problem. Angeschlossen an einem zu kräftigen Kopfhörerverstärker mit Poti. Ich will Musik relativ leise hören, es reicht aber nicht, den Kopfhörerverstaerker leise zu stellen, da das Poti in Position 1/8 nicht sehr Kanalgleich läuft und die Verstärkung nicht ausreichend fein eingestellt werden kann: Also suche ich ein angepasstes Dämpfungsglied mit dem das Poti am KHV auf 1/2 oder lieber bis 2/3 gestellt werden kann. Signalquelle "Mediaplayer": Ausgangsimpedanz: unbekannt, Chinch. Ist relativ laut, z. B. am TV angeschlossen.
    Angenommen Ausgangsimpedanz: 10k Ohm. Hier gesuchtes Dämpfungsglied mit ca -30 bis -40 dB Dämpfung.
    Kopfhörerverstärker: Eingangsimpedanz: 9.1 kOhm Chinch als Stereoklinke, Ausgangsimpedanz: 200 Ohm
    Kopfhörerimpedanz:250 Ohm.
    Ich dachte an ein T-Pad mit R1 = R2 = 9 kOhm und R3 = 200 Ohm, Imp in = 10 kOhm, Imp out = 9,1 kOhm.
    Habe ich den Ansatz richtig gewählt oder sind da Fehler oder gibt es Alternativen? Würde mich über eine Antwort freuen, wie man hier einen Lautstärkeregler bauen könnte.
    Viele Gruesse Ingo P.
     
  2. Pianist_Berlin

    Pianist_Berlin Benutzer

    AW: Mediaplayer ohne Lautstärkeregler

    Warum nimmt derjenige nicht einfach einen Player mit Möglichkeit der Lautstärkeeinstellung?

    Matthias
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen