1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Megaradio @ NBC Europe

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von benjaminST, 25. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. benjaminST

    benjaminST Benutzer

    Also wenn ihr heute NBC Europe um 3 live vom RadioDAY gesehen habt, dann habt ihr mit Sicherheit den Start von Megaradio über TVCast (Austastlücke) inkl. Andi Latte, der gar nicht so heißt,gesehen. Es kommt mir irgendwie so vor, als würde GIGA, Megaradio lieber GIGAradio taufen. Ne im Ernst, die tun grade so als hätten sie Megaradio erfunden und als wäre es ihr eigener Sender. Dass Megaradio schon seit 2 Jahren sendet hat heute niemanden interessiert.
    Software ist wenn man sie zum Laufen bekommt noch etwas Müll, is halt ne
    Beta.

    Dann gibt es seit heute 15 Uhr die neue Megaradio Website und ein neues Logo, das alte hat mir persönlich weitaus besser gefallen.

    Soviel zu den aktuellen Megaradio Aktivitäten.

    Benjamin
     
  2. Ferdi_W

    Ferdi_W Benutzer

    Benjamin, um mal ganz ehrlich zu sein, mit GIGA.de und Megaradio haben sich zwei gefunden. GIGA: Ein großer Spielplatz, bei dem Menschen arbeiten, die du zum größten Teil nun wirklich nicht lange um die Ohren haben kannst. Sprechtraining kennt man nicht, Themenauswahl und Präsentation naja. Megaradio: Das gleiche im Radiobereich. Die neue Homepage ist sowas von mies, da war die alte Page ein Schmuckstück. Moderatoren, die vom Alter her jenseits der Zielgruppe liegen, Beispiel Latte mit 32 usw.
    Die Sache zwischen GIGA.de und Megaradio ist nichts halbes und nicht ganzes und wir irgend so ein Schnellschuß.
     
  3. Van Gogh

    Van Gogh Benutzer

    Ich frag' mich zwar, warum sich L.X.R. unbedingt umnennen mußte, aber das lassen wir mal.

    Das mit dem Alter finde ich nicht schlimm, macht doch der Alex genau das Kinderprogramm!!!

    Oder wie würde man sonst seine Veranstaltungen am Kunstpark Ost ("Baby"-Lon) nennen?

    Nee, also da paßt alles!
     
  4. JunkFM

    JunkFM Benutzer

    Na na,

    ich schätze LXR sehr. Was er alles macht und wie, das ist nicht schlecht. Er kommt bei seiner Zielgruppe genau an, und das ist das wichtigste.

    Und stell Dir vor, ich gehöre auch zu dieser Gruppe, obwohl ich schon etwas älter bin [​IMG]

    Und unter anderen Namen auftreten ist doch in den Medien üblich.
    Aber gut, dass ich jetzt endlich weiß, woher ich die Stimme kannte.

    Was das neue Layout der Webseite anbelangt gebe ich Euch recht, dass das alte wesentlich besser war, auch das Logo. Aber so schlecht ist das neue auch wieder nicht.

    Einzig die Farbwahl ist wirklich miserabel.

    Gut finde ich, dass man inzwischen ein bisschen mehr über den Sender lesen kann.

    Und die Entscheidung über die Austastlücke von NBC-Giga zu senden, wirft bei mir einige Fragen auf:
    Erreichen sie damit mehr als über Internet?
    Als r@dio.mp3 noch sendete gab es noch nicht so viele DSL-Flatrate-Zugänge, aber heute?

    Natürlich, technisch und wirtschaftlich gesehen ist die Austastlücken-Methode besser, da es ein Broadcast-Verfahren ist, und nicht jeder Stream als Unicast einzeln das Netz verstopft (und Kosten verursacht).

    2. Werden sie auch die Möglichkeit anbieten, die Musik direkt automatisch "mitzuschneiden" und auf der Platte zu speichern?

    3. Werden Zusatzinformationen mitübertragen, wie Titel, Interpret usw.?
    Wenn ja, wieso dann nicht auch im Internet?

    Oder kommen solche Informationen und auch Playlisten hier noch?

    Aber wahrscheinlich wird eher die Webseite noch dreimal umdesigned bevor endlich mal daran gedacht wird, dass man auch den Inhalt auffüllen könnte.

    Bin auf alle Fälle trotzdem gespannt, wie sich das alles weiterentwickelt.
    Vielleicht wird auch das Programm irgendwann noch gut? (Aber dafür müsste auch erst das Verständnis von Comedy geklärt werden.)

    Gruß,
    radiosi.
     
  5. Andreas W

    Andreas W Benutzer

    Also ich fand LXR damals auf Hit FM, als es noch die Übertragungen aus dem alten Münchner Flughafen gab (Hit FM Hall), richtig genial. Die waren ziemlich die ersten, die so ein Programmformat auf die Beine stellten. Und damals war das die richtige Mischung aus Liveübertragung und normalem Radioprogramm. Deep Space Radio jetzt auf Gong...hmmm...hörs mir selten an, weil mir die Musikrichtung nicht mehr so gefällt wie früher (oder weil die auf Hit FM früher einfach undergroundiger waren?).

    Aber schon interessant, einmal mitten in der Nacht on air, anderes Mal am Morgen. Macht LXR eigentlich auch noch die Show am Spätnachmittag auf Gong?

    Interessant, dass LXR auf der MegaRadio Homepage unter 2 Namen genannt wird, nämlich:

    moderator
    andi latte

    redakteur
    alexander rueger

    Bin mir auch noch nicht so sicher, was das mit dem MP3 Stream über den Videotext bringen soll. Im Falle von r@dio mp3 damals war das was anderes, man bekam dadurch völlig legal vollwertige MP3s von aktuellen Hits. Ein normales Radioprogramm bietet eigentlich keinen wirklichen Vorteil gegenüber anderen Verbreitungswegen.
     
  6. benjaminST

    benjaminST Benutzer

    Andreas, die Aufnahmefunktion kommt auch noch.

    Grüße
    Benjamin
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen