1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mehrkanal-Soundkarten

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von timmeyy, 08. September 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. timmeyy

    timmeyy Benutzer

    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach ein paar neuen Mehrkanal-Soundkarten.
    Am besten extern (USB oder Firewire) mit 8 Mono- bzw. 4 Stereokanälen.
    Mit welchen Karten / Interfaces habt ihr gute Erfahrungen gemacht?

    Zur Zeit habe ich:
    - ESI U46 XL (USB)
    - M-Audio Delta 1010 LT (PCI)
    - Terratec EWS 88 MT


    Gruß
    Tim
     
  2. rabesocke

    rabesocke Benutzer

    AW: Mehrkanal-Soundkarten

    Ich kann bei der M-Audio Delta 1010lt beitragen! Ich denke, du weißt, dass es keine externe Karte ist (sehe ich am PCI) und dass sie nur eine Kabelpeitsche hat? Falls du ein 19 Zoll Gehäuse möchtest, greif zur Delta 1010, die ist ebenfalls gut.

    So, aber nun zur Karte: Ich hatte sie mehrere Jahre im Betrieb und nie Probleme mit ihr. Treiber von M-Audio waren immer sehr stabil, die Software-Routingmöglichkeiten sind sehr umfangreich und klanglich habe ich nie etwas gehört, was mich gestört hat (Rauschen, schlechter Klang etc.). Nachteil sind hier evtl. die asymmetrischen Cinch-Ausgänge an der Kabelpeitsche. Hier ist vll. der Vorteil der Delta 1010 mit ihren symmetrischen Ausgängen.

    Aber den aktuellen Preis ist die Delta 1010lt auf jeden Fall wert (die Delta 1010 auch). Denn ich habe damals weit mehr für die Karte gezahlt.

    Falls Fragen sind -> Fragen!

    Grüße
    Christian
     
  3. McCavity

    McCavity Benutzer

    AW: Mehrkanal-Soundkarten

    Bei mir werkelt eine MotU Ultralite MKiii (Firewire), mit der ich absolut zufrieden bin. Sicherlich nicht die billigste, aber symmetrische Ein-und Ausgänge und arbeitet zum Beispiel mit mAirlist einwandfrei zusammen.

    LG

    McCavity
     
  4. radiotime

    radiotime Benutzer

    AW: Mehrkanal-Soundkarten

    Ich wuerde mir auch eine Firewire zulegen - da biste flexibler. Gute gibt's zB von RME.
     
  5. I-CON

    I-CON Benutzer

    AW: Mehrkanal-Soundkarten

    In meinem PC steckt auch eine M-Audio Delta 1010 Lt, bin sehr zufrieden, hat super Routingmöglichkeiten, unterstützt sowohl analogen Audio sowie digitalen (mit getrennten Kabelpeitschen, d.h. wenn du nur eins nutzt hast du hinten nicht all zu viele Kabelenden rumfliegen).

    Die asymmetrische Bauweise ist eventuell ein kleiner Nachteil bei ihr, wobei ich persönlich einfach auf kurze Kabellängen (längstes Kabel zwischen der Soundkarte und dem PC ist 1,5m) und eine strikte Trennung von Audio und Strom geachtet habe. Dabei ist es wichtig, dass dein Audiokabel möglichst kurze "Wege" hat, deinen Strom kannst du im schlimmsten Fall auch über Honolulu (wie man das auch immer schreibt) legen, der wird net schlecht :).
    Brummen und Rauschen o.ä. kommt bei mir ausschließlich vom Rauschinger Mischpult, das kann ich versichern, da ich mit anderen Geräten fast (also in nahezu unhörbaren Bereichen) Rausch und Brummfrei gearbeitet habe.

    Mit mAirList spielt sie bei mir sowohl mit ASIO als auch mit WMD-Treibern perfekt zusammen.

    Gruß I-CON
     
  6. yps77

    yps77 Benutzer

    AW: Mehrkanal-Soundkarten

    Falls die Karte mit mAirList betrieben werden soll, sei noch zu erwähnen, dass die Delta 1010 auf jeden Fall in den "Independent"-Modus geschaltet werden muss (Einstellung im mitglieferten Control Panel), weil es sonst zu Aussetzern und Hängern kommen kann, insbesondere bei Material mit verschiedenen Sampleraten.
     
  7. timmeyy

    timmeyy Benutzer

    AW: Mehrkanal-Soundkarten

    Weisst du evtl. ob das auch bei der 1010 "LT" der Fall ist? Ich habe eigentlich
    keine Probleme mit Aussetzern, dafür aber ein Bekannter. Bei mir haben sich
    jetzt schon zweimal im laufenden Betrieb mit mAirList die Ausgangskanäle
    vertauscht.

    Gruß
    Tim
     
  8. yps77

    yps77 Benutzer

    AW: Mehrkanal-Soundkarten

    Da bin ich mir jetzt nicht sicher, welche Varianten das betrifft.

    Die typischen Fehler sind auch eher solche, wo die Player sich gegenseitig beeinflussen. Mach mal eine Suche nach "1010" im mAirList-Forum, da findest du einiges zu dem Thema.
     
  9. I-CON

    I-CON Benutzer

    AW: Mehrkanal-Soundkarten

    Timmey, ich meine, ich hätte mit der LT anfangs Probleme gehabt bei unterschiedlichen Sampleraten. Die Musik hatte eine andere SR als Jingles und sobald ich einen Jingle abfeuerte kam die ganze BASS.DLL durcheinander, da half meist nur ein Neustart von mAirList. Und wenn mich meine Erinnerung nicht ganz täuscht hab ich dann genau diese Independent-Einstellung gesetzt. Schaden kann diese Einstellung auf jeden Fall nicht.
    Wäre mein AusspielPC zzt. nicht kaputt könnte ich auch ein paar Tests fahren...

    Gruß I-CON
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen