1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mein Name im RTL-Trash-TV

Dieses Thema im Forum "Auszeit" wurde erstellt von Fastvoice, 17. November 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fastvoice

    Fastvoice Benutzer

    Hat indirekt auch was mit Radio zu tun: In einem "geleakten" Filmpool-Script zu "Familien im Brennpunkt" taucht ausgerechnet der äußerst seltene Name "Wolfgang Messer" auf.:eek:

    Nur Zufall? Meine Gedanken dazu (und zur weitaus glorreicheren Vergangenheit von RTL) habe ich mal im Blog aufgeschrieben.
     
  2. TS2010

    TS2010 Benutzer

    AW: Mein Name im RTL-Trash-TV

    Der Name ist nun auch nicht so außergewöhnlich, dass man ihn sich nicht ausdenken kann. Sowohl "Messer" als auch "Wolfgang" sind völlig geläufige Nach- bzw. Vornamen in Deutschland.
     
  3. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Mein Name im RTL-Trash-TV

    Bei der Produktionsfirma bin ich mir nicht sicher, ob Fastvoices Verdacht auf gezieltes Name-Droping nicht doch einen realen Kern hat. Ich kann Deine (Messers) Bekanntheit und ggf. Popularität im Raum Köln nicht einschätzen, traue aber den Seifenopernproduzenten jede Schmiererei zu.

    PS.:
    Das gleiche Progeramm habe ich 1989 gemacht. Auch wir hatten damals - bei Radio FR1 - das RTL Mantelprogramm übernommen. Mein Werdegang seither ist aber so, dass ich kaum fürchten muss, demnächst in einer Kölner Seifenopernproduktion verwurstet zu werden.
     
  4. Fastvoice

    Fastvoice Benutzer

    AW: Mein Name im RTL-Trash-TV

    @TS2010: Vor- und Nachname sind zwar jeweils für sich genommen nicht selten, genau diese Kombination aus beidem existiert in Deutschland aber lt. Online-Telefonbuch nur 15mal.
     
  5. Hefeteich

    Hefeteich Benutzer

    AW: Mein Name im RTL-Trash-TV

    "Wir haben einen Notfall - ist ein Statistiker anwesend?"
    Meine Güte. :rolleyes:
     
  6. mikromat

    mikromat Benutzer

    AW: Mein Name im RTL-Trash-TV

    Scheint ja ein tolles Thema zu sein, um ein bisschen Eigenwerbung in diesem Forum zu betreiben.
     
  7. Normalize

    Normalize Benutzer

    AW: Mein Name im RTL-Trash-TV

    Lustig: ich habe mich vor einigen Wochen darüber gewundert, dass eine Darstellerin im Nachmittagsfernsehen ausgerechnet den Rollen-Namen "Yvonne Malak" trug. Weiß nicht mehr, ob das Gerichts-TV war oder "Mitten im Leben", aber einen Zufall konnte ich mir da irgendwie nicht vorstellen.
     
  8. Raumschiff

    Raumschiff Benutzer

    AW: Mein Name im RTL-Trash-TV

    Demnächst: Malak bekommt Talkshow auf RTL, Titel: Auf Messers Schneide.
     
  9. djtechno

    djtechno Benutzer

    AW: Mein Name im RTL-Trash-TV

    Heißt hier jemand Rasurel Panuschkin oder Paul Krassny? Falls ja, hat die Statistik es mal wieder geschafft, daß zwei zufällig erdachte Namen 100% auf einen deutschen Bewohner zutrefen ;)

    Ne, aber mal im Ernst: ich halte es auch eher für Zufall
     
  10. Hefeteich

    Hefeteich Benutzer

    AW: Mein Name im RTL-Trash-TV

    @Normalize: Zustimmung. Der herbeigeeilte Statistiker wird den Zufall (die Wahrscheinlichkeit des Zufallstreffers) in dem Fall geringer beurteilen als bei Herrn Messer.
    Ich wüßte jetzt auch von einem Wolfgang zu berichten mit einem relativ "normalen" Nachnamen, der ebenso in einer TV-Sendung als "rein zufällig" auftauchen könnte. Das überlasse ich der Fantasie der Drehbuchschreiber.

    Was etwas unauffälliger wäre, die Idee kam mir heute morgen im Bus, mal sämtliche Webradios nach Teamnamen und Betreibernamen (Impressum) abzugrasen. Nicht jeder heißt da SüßeMaus1997, es gibt auch Klarnamen, deren Vor- und Nachnamen sich beliebig kombinieren ließen. Merken würde es fast keiner, und das Potenzial wäre groß.

    Wer woll es kontrollieren? Ich komme gar nicht dazu, Nachmittags-TV zu schauen, zumal das inhaltlich gar nicht interessant für mich ist.
     
  11. dea

    dea Benutzer

    AW: Mein Name im RTL-Trash-TV

    Wenn er ein wirkliches Problem damit hätte, seinen Namen rein zufällig im Schmuddel-TV gehört zu haben, hätte er sich ja auch einfach ruhig verhalten und hoffen können, es würde niemandem auffallen. Wer daraus aber selbst gleich eine Top-Story macht, ist wohl eher dankbar.
     
  12. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

  13. Cocorita

    Cocorita Benutzer

    AW: Mein Name im RTL-Trash-TV

    ...nämlich dafür, dass er die Gelegenheit nutzen kann, die Klickzahl seines Blogs zu erhöhen.
     
  14. Fastvoice

    Fastvoice Benutzer

    AW: Mein Name im RTL-Trash-TV

    @dea @Cocorita und andere: Nee, ich habe den Namen nicht "zufällig im Schmuddel-TV" gehört, sondern in einem "geleakten" Drehbuch bei fernsehkritik.tv gelesen. Ihr mögt es Paranoia o. ä. nennen, aber mich hat das an diesem Abend derart geärgert, dass ich nicht "still bleiben" wollte. Wenn das jemand als Werbung für mein privates (nicht werbe- oder sonstwie finanziertes) Blog auslegt, steht es den Admins der Radioforen frei, diesen Thread zu löschen. Man könnte es aber auch als Anlass für mein subjektives Wehklagen über die Entwicklung von RTL in den vergangenen 20-25 Jahren auslegen. Als "Top-Story" habe ich es weder gelabelt noch verstanden.

    Wie ich in der Blogbeschreibung anmerke:
    "In diesem Blog landet hauptsächlich subjektive Polemik aus meinen breit gestreuten beruflichen und privaten Interessen, ab und zu unterfüttert mit Fakten und Quellen, meist aber sehr einseitig gespeist aus persönlichen Erfahrungen und Ansichten. Kritische Kommentare und heftige Widersprüche der Leser sind deshalb nicht nur erwünscht, sondern unvermeidlich."

    Ihr dürft mich also gerne dissen, bashen oder was auch immer.

    @Raumschiff: Schöne Idee, ich bin schon auf die grafische Umsetzung im Indikativ gespannt ;)
     
  15. Frank Fischer

    Frank Fischer Benutzer

    AW: Mein Name im RTL-Trash-TV

    wenn cheyenne-shakira schmidt-schaller zum radio gehen würde, dann hätte die stationvoice sicher ihren spass :)
     
  16. dea

    dea Benutzer

    AW: Mein Name im RTL-Trash-TV

    Ach, die Drehbuch-Geschichte ... Die hatte ich auch gelesen. Dein Name ist mir darin aber gar nicht aufgefallen. Weißt du warum? Weil das Drehbuch an sich gar nicht relevant ist, sondern vielmehr die Fakten ringsherum, die zusammen den Skandal ausmachen. Da interessieren Namen, die jeder ohnehin für frei gewählt bzw. erfunden halten müsste, wenn er denn begriffen hat, worum es in dem Artikel geht, kein Stück.
    Selbst wenn ich mich jetzt 2 Tage später noch an Namen erinnern würde, hätte ich deinen mit dir gar nicht in Verbindung gebracht. Weißt du warum? Weil ich nicht wüsste, wann du mir in der Öffentlichkeit je begegnet wärest.

    Da du deinen Blog hier in irgend einem anderen Zusammenhang schon mal verlinkt hattest, was auch damals schon wie Werbung wirkte, weil das Thema an sich nicht wirklich interessant war, habe ich mir diesmal den Klick gleich verkniffen. Damals hatte ich aber darauf geschaut und mir einen Namen trotzdem nicht gemerkt. Ansonsten kenne ich ihn auch nicht aus dem Radio, obwohl deine Anwesenheit hier sowie dein agressives Anspringen auf kritische Beiträge zu öffentlich-rechtlichem Rundfunk und GEZ den Schluß nahelegt, wo die Verbindungen liegen.

    Könnte es demnach sein, dass du gar nicht so wichtig bzw. interessant bist, wie du "befürchtest"?

    Wenn ich mal die Unterstellung der Eigenwerbung außen vor lasse, bleibt nur noch Paranoia übrig. Grundsätzlich könnte man ja befürchten, dass die Nennung des eigenen Namens im Schmuddelfernsehen die Schädigung eines eigenen, seriösen Geschäftes zur Folge haben könnte. Dann stellt sich allerdings die Frage, ob dieses Geschäft ausgerechnet bei Konsumenten der fragwürdigen gescripteten Realität Überschneidungen erfahren könnte.

    Wenn ich immer wieder öffentlich gegen die entsprechende Fernsehanstalt gewirkt hätte, könnte mich heute tatsächlich schlechtes Gewissen plagen. Doch nur wer ein solches hat, trägt schlimme Befürchtungen zu möglichen Folgen mit sich herum. Für die Arbeit eines Journalisten wäre es aber wohl sehr hinderlich, wenn er stets mit einer solchen Angst leben und weiterarbeiten müsste. Insofern verstehe ich auch den Punkt keineswegs.

    Na die hast du ja jetzt, aber wohl nicht dort, wo du sie gern hättest.
     
  17. TS2010

    TS2010 Benutzer

    AW: Mein Name im RTL-Trash-TV

    Ich finde auch den Rest deines Blogeintrags ziemlich uninteressant und vor allem wirr. Das ist dieselbe Soße, die man in jeder Tageszeitung, in jedem Blog, in jedem DWDL-Leserkommentar lesen kann und die nicht dadurch richtiger oder besser oder neuer wird, dass man sie ständig wiederholt. Die Programmqualität ist bei RTL heute um ein Vielfaches besser als vor 20 oder 25 Jahren. Das Abnudeln von US-Archivware, Softpornos oder billigen Torten- und Tittenshows mit Hugo Egon Balder würde ich jedenfalls nicht als qualitativ hochwertig bezeichnen. Darüberhinaus wird gerne vergessen, dass die als Trash verunglimpften Sendungen die Nachrichtensendungen am Vorabend und um Mitternacht als auch Alexander Kluges Hobbysendungen quersubventionieren.

    Es ist einfach die alte Leier von Leuten, die sich nicht mit den wirtschaftlichen und medienpolitischen Realitäten auseinandersetzen müssen, geschweige denn mit der Mediennutzung des Publikums, sondern auf Kosten der Öffentlichkeit Programm für sich selbst machen. Dein Eintrag zeugt auch von deinem recht merkwürdigen Menschenbild: Du bist die Elite, die auf die abgestumpften Mediensklaven bei Filmpool und das Volk, das sich bei RTL freiwillig verdummen lässt, herunterschaut.
     
  18. Cocorita

    Cocorita Benutzer

    AW: Mein Name im RTL-Trash-TV

    Maaaaiine Güte. Da wird Dein Name benutzt für einen Fünf-Sekunden-Auftritt einer Rolle in irgend einem Filmchen im unendlichen Universum des vor- und allabendlichen TV-Schwachsinns. Wenn ich das beim Überfliegen dieses Skripts richtig mitbekommen habe, ist das einer, der reinkommt, drei Sätze von sich gibt und dann wieder rausgeht. Wenn sie den benutzt hätten für die Rolle eines Kinderschänders, Massenvergewaltigers, Serienmörder oder sonstwas, könnte ich das ja vielleicht noch nachvollziehen, irgendwo. Aber wenn Dich das schon "derart ärgert", dann würde ich Dir dringend empfehlen, sofort Deinen Computer und Deinen Fernseher wegzuschmeißen und ganz schnell nach Grönland auszuwandern.

    Da würde ich jetzt nicht unbedingt wahnsinnig traurig drüber sein.

    Oder wie heißt das nochmal... richtig: Aufmerksamkeits-Defizits-Syndrom. Und weil mir meine Zeit lieb und teuer ist, war's das jetzt auch von meiner Seite aus hier.
     
  19. chapri

    chapri Benutzer

    AW: Mein Name im RTL-Trash-TV

    Ich wollte schon zustimmend in die Tasten hauen, als ich die Kritik an 25-30 Jahren RTL gelesen habe. Dann aber erinnerte ich mich, dass RTL-TV bereits kurz nach dem Start begann, die niederen Instinkte angesprochen hat. Ich wuerde mich tierisch aufregen, meinen Namen in derartigem Zusammneang lesen zu muessen - aber doch keinen Thread draus machen!!! Deswegen schreibe ich hier auch nix mehr ... :))
     
  20. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Mein Name im RTL-Trash-TV

    Vielleicht können wir ja den Schluss daraus ziehen, dass die Drehbuchautoren der Daily Soaps schon so fantasielos sind, dass ihnen nicht einmal mehr erfundene Namen einfallen, - sie müssen echte Namen nehmen. Ist keine böse Absicht - nur Faulheit!
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen