1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Meinungen zu KlassikRadio / Vorbild für die ARD ?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von dopw, 07. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dopw

    dopw Benutzer

    Ich wollte mal allgemein eure Meinung zu KlassikRadio erfahren. Ich bin der Meinung, dass sie Ihre Sache trotz knapper Kassen sehr gut machen. Ein Programm zum entspannen für vielbeschäftigte Marktler ... extra die Wirtschaftsnews.... :rolleyes: Aber eigentlich passt es sehr gut zum Format . Auch finde ich es gut dass man sich nicht nur der guten alten Klassik widmet, sondern den jungen Menschen Zugang zu der Musik verschafft. Auch finde ich es gut dass nicht alles "direkt ins Format passt", wie zum Beispiel die "KlassikLounge", die ich sehr gut finde, aber zu wenig Abwechslung.

    Verschiedene Sendungsnamen haben auch verschiedene Inhalte ( Wort und Klang )

    Nun die gewagte Diskussion:

    Würde man ( bei Anstalten wie BR oder WDR, also Anstalten mit zwei Klassik/Kulturprogrammen) eine für die ältere Generation belassen, d.h. z.B. aus WDR 5 ( vorw. Wortprogramm eine richtige Kulturwelle zu machen, also Mischung aus WDR 3 und WDR 5, dafür aus WDR 3 ein Programm ala KlassikRadio (evtl ohne den Schwerpunkt Wirtschaft) schaffen ( Zumindest v. d. Musikauswahl her). Man könnte natürlich diesen Programmauftrag der ÖR fallen lassen und den Privaten ( Klassikradio, die Ihre Sache als Privatradio aüßerst gut machen ) überlassen. Wäre zum Wohl von Steinbrück und co... wegen de Gebühr...;)

    Ich weiß selbst auch noch nicht so recht , ob es auch in meinem Sinne wäre so etwas durchzusetzen, aber ich bin der Meinung man könnte es gut in unserer Runde diskutieren. (Conta "Forum wird immer langweiliger" :rolleyes: )

    - - - - - - - - -
     
  2. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    In diesen Überlegungen steckt möglicherweise ein grundsätzlicher Fehler.
    Klassikradio ist ein Musikabspielkanal, der sich mit einigen weiteren Inhalten garniert. So ist ihr Ansatz, ihr Konzept. "Abspielkanal" ist dabei nicht abwertend gemeint.
    Die Kultur- und Klassikwellen der ÖR-Anstalten haben dagegen einen Bildungsauftrag, dem sie aber teilwesie nur geringfügig gerecht werden, wenn man die neue RBB-Welle betrachtet.
    Auch wenn sie teilweise die gleiche Musik spielen, ist ihr Ziel doch äußerst unterschiedlich. Was das darüber hinaus gehende inhaltliche Profil angeht, so ist der Horizont der Kulturwellen an sich wesentlich weiter als der von KlassikRadio.
    Deshalb glaube ich, ist ein Vergleich von ÖR-Kuturwellen und KlassikRadio nicht hilfreich, auch wenn beide voneinander lernen können.
     
  3. JulioCesar

    JulioCesar Benutzer

    KlassikRadio dürfte wohl der einzige Sender mit diesem Musikformat sein, dem es gelingt, neue Hörer für die klassische Musik zu begeistern. Dort werden halt Stücke gespielt, die man auch beim Reinzappen mal laufen lässt, weil sie gängig sind. Und im Gegensatz zu den ÖR-Klassik-Formaten erklären die Moderatoren. Wenn ich da an Bayern4 oder auch DRadio oder DLF denke (die beiden letzten Sender schätze ich ansonsten sehr!) , muss ich sagen, dass KlassikRadio deutlich mehr hörerorientiert arbeitet. Bei dem ÖR-Sendern kommt immer dieses Elitäre durch. Manchmal hat man bei denen das Gefühl, dass die auch nur dann geren ausstrahlen, wenn alle Hörer in Abendgarderobe vorm Radio sitzen.
     
  4. stereo

    stereo Benutzer

    Heisst denn hörerorientiert immer, dass für grosse Massen (die ja allerdings auch Klassik Radio nicht erreicht) gesendet werden muss? Warum nicht auch mal für Eliten in Anzug und Krawatte? Kenne einige Leute, denen selbst die "Kulturwellen" inzwischen viel zu weichgespült sind.

    Möglicherweise ist Klassik Radio vielleicht unter Umständen in der Lage, einige wenige Leute für Klassik zu begeistern. Aber wer bereits begeistert ist und sich tatsächlich für diese Musik interessiert, wird sich bei Klassik Radio nicht wirklich zu Hause fühlen.
     
  5. dopw

    dopw Benutzer

    @Julio Cesar

    Genau das war mein Gedanke! :D ;) :rolleyes:

    War nur nicht so "direkt" ausgedrückt...
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen