1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

"Memoryhits" im Deutschlandfunk

Dieses Thema im Forum "Nostalgieecke" wurde erstellt von Oldiebaer, 27. Oktober 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Oldiebaer

    Oldiebaer Benutzer

    Im DLF gibt es immer noch die Sendung Memoryhits mit Gerd Alzen.
    Hier gibt es eine Seite mit allen wichtigen Daten. http://www.memoryhitsfanclub.de
    Wer hat noch alte Mitschnitte dieser Sendung?
  2. Raumschiff

    Raumschiff Benutzer

    AW: Memoryhits Im Deutschlandfunk

    Sieht aus wie die Seite von einem Webradio. :rolleyes: Ich verstehe nicht, was man an dieser Sendung finden kann. Dieser Gerd Alzen ist doch als Moderator absolut unmöglich, wähnt sich anscheinend noch bei AFN oder sonstwo. Es ist mir unbegreiflich, wie man um vier Uhr aufstehen kann bzw. eine Sendung mitschneidet, die vollgequetscht mit überquasselten Oldies und noch dazu vorproduziert ist.
  3. Oldiebaer

    Oldiebaer Benutzer

    AW: Memoryhits Im Deutschlandfunk

    Diese Sendung gibt es seit 1969 und sie hat noch immer eine große Fangemeinde. Sie ist die älteste Oldiesendung im deutschen Rundfunk und kann in ganz Deutschland per UKW gehört werden. Welche Sendung kann das noch für sich verbuchen? Rock`n`Roll Museum mit Werner Voss, Rock`n`Roll Radio mit Rainer Umlauf? Klasse Sendungen, aber die kommen nicht bundesweit auf UKW. Ich bin froh, dass ein Sender wie der DLF heute solch eine "Rock Oldieshow" noch im Programm hat. Freilich, die Sendezeit ist nicht gerade gemütlich. Ich selbst habe damit kein Problem, der PC wird vorprogrammiert.
    Außerdem hatte ich nach alten Sendungen gefragt. Wenn man über die 50 ist, so wie ich, kann man sich den Schrott heutiger Radiosendungen, gerade hier bei uns im MDR weiß Gott nicht anhören. Da währe es schön, wenn es noch AFN mit Jim Pewter gäbe.
  4. Guess who I am

    Guess who I am Moderator Mitarbeiter

    AW: "Memoryhits" im Deutschlandfunk

    Ob es hier nun Thema ist oder nicht, aber mir gefallen die Sendungen von Alfried Schmitz und Thomas Heidböhmer, die sich den Sendeplatz im Wechsel mit Alzen teilen, deutlich besser. Schmitz' Sendung kommt zudem trotz besagter Uhrzeit live. Die Kritik am modernen Dudelfunk kann ich zwar nachvollziehen, nicht aber die (implizierte) Aussage, vernünftige Sendungen gebe es heute nicht mehr. Die zwei von mir eingangs genannten Herren machen für meinen Geschmack spitzenmäßige Musiksendungen – das ist noch richtige ÖR-Qualität ohne dämliches Gefasel, ohne Selbstbeweihräucherung und ohne Pflege des eigenen Dünkels. Oldiefans sei zudem Roger Handt empfohlen, dessen Sendungen ebenfalls übriggebliebene, handgemachte Qualitäts-Oasen im modernen Berieselungsfunk sind.
  5. Oldiebaer

    Oldiebaer Benutzer

    AW: "Memoryhits" im Deutschlandfunk

    Möchte mich meinem Vorredner anschließen. Aber die Auswahl ist doch sehr klein geworden. Es währe doch interessant zu wissen, warum es so ist. Interessiert es die Hörer nicht mehr?
  6. grün

    grün Benutzer

    AW: "Memoryhits" im Deutschlandfunk

    Würde ich so nicht sagen. Es ist vielleicht eher das Denken der Macher, die meinen, man müsse Radio "nur für die Allgemeinheit" machen und so den spezieller interssierten Hörer immer mehr ausgrenzen. Aber, wie Guess schreibt, wenn man sucht, findet man auch heute noch die ein oder andere gut gemachte Sendung. Gott sei Dank.
  7. Oldiebaer

    Oldiebaer Benutzer

    AW: "Memoryhits" im Deutschlandfunk

    ...und welche ist für Dich eine gut gemachte Sendung?
    Aber wir wollen hier nicht streiten, nur diskutieren!
    Also ich höre die "Memoryhits" mit Gerd Alzen, "Rock`n`Roll Radio" mir Rainer Umlauf, "Rock`n`Roll Museum" mit Werner Voss. Die "Elvis Hour" und "Good Rockin Tonigt" auf Radio Caroline.... Aber das ist ja schon wieder alles Internetradio. Mir geht es eigentlich um Sendungen, welche man in Deutschland bundesweit im Radio hören kann.
    Der DLF liefert mit "Oldies am Morgen" für mich eine gute Sache ab. Eine Sendung davon sind eben die "Memoryhits". Keine Ahnung, weshalb da Leute darüber herziehen. Es wird sicherlich niemand zum Hören gezwungen.
    Übrigens, für die privaten Zuschriften DANKE!
  8. Guess who I am

    Guess who I am Moderator Mitarbeiter

    AW: "Memoryhits" im Deutschlandfunk

    Und wieso diese Einschränkung? Ich sehe darin vor dem Hintergrund der Satellitenübertragung und der Internet-Livestreams keinen Sinn.
  9. Oldiebaer

    Oldiebaer Benutzer

    AW: "Memoryhits" im Deutschlandfunk

    Mein Internetradio 1 geht so weit wie mein WLAN reicht. Wenn man im Gartenhaus sitzt ist es zu weit. Eine Satantenne darf man nicht aufbauen.Oder nimm das Auto. Es ist einfach so, dass man über das Internet tausende Sender hören kann und es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Nur im Rundfunk gibt es eben nicht mehr viel.
    Eigentlich ging es mir hier um alte Mitschnitte.
    Denke mal, die Sache brechen wir hier ab.
  10. zuckerbaecker

    zuckerbaecker Benutzer

    AW: "Memoryhits" im Deutschlandfunk

    Hallo "Oldiebaer" ,
    ein kleiner Gruss aus der schönen Dreiflüssestadt Passau
    hast du Interesse an Mittschnitt Radio-Sendung - ein Jahr
    nach Elvis Tod ? . . . vom BR ??
    schreib' mal . . . irgenwann . . . unter
    zuckerbaecker-peh@t-online.de . . . mit dem
    Betreff : ElvisMitschnitt-für-Oldiebaer -
    weiterhin viel Spass
    Paul
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen