1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mischpult D&R Airmate USB: Faderstart?

Dieses Thema im Forum "Internetradio- und Heimstudio-Hardware" wurde erstellt von >Stefan<, 07. Mai 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. >Stefan<

    >Stefan< Benutzer

    Hallo,

    Ich habe mal eine frage. Und zwar ich bin auf der suche nach einem Radio Mischpult was alles kann was man im Studio braucht usw.. Nun kam ich auf das D&R AIRMATE USB RADIO-PRODUKTION : http://www.thomann.de/de/dr_airmate_usb_radio_produktion.htm

    Und da wollte ich mal fragen kann man mit den 2 USB Ausgängen mit Mairlist Faderstarten ? oder brauch ich da so ein Faderstart-Kabel um Fader zu starten.

    Grüße >Stefan<
     
  2. Flo811

    Flo811 Benutzer

    AW: D&R AIRMATE USB: Faderstart?

    Nein. Die USB Ausgänge sind eigenstehende Soundkarten. Der Faderstart erfolgt über Stereo Klinkenbuchsen. Das sind die, die auch mit "Start" beschriftet sind.
     
  3. Hefeteich

    Hefeteich Benutzer

    AW: D&R AIRMATE USB: Faderstart?

    Das alleine reicht noch nicht - da muss noch eine Hardware dazwischengeschaltet werden. Gamepad heißt das, glaube ich. Irgendwie müssen die Faderstart-Signale ja ausgewertet werden.
     
  4. yps77

    yps77 Benutzer

    AW: Mischpult D&R Airmate USB: Faderstart?

    Hefeteich hat Recht. In den Klinkenbuchsen liegen nur die Kontakte der Fader-Schalter. Um das Signal in den PC zu bekommen, muss noch irgendeine Art Interface dazwischen, je nachdem, was die verwendete Software unterstützt. Bei mAirList-Nutzern sind umgebaute Gamepads sehr populär, es gibt aber auch andere Möglichkeiten, zum Beispiel die Verwendung eines USB-Gamepad-Adapters (nur vier Eingangskontakte, dafür einfachere Beschaltung) oder eines IOWarriors.

    Die USB-Anschlüsse des Airmate USB sind tatsächlich nur für die Audioaugabe zu nutzen. Schaltzustände werden darüber nicht zurückgemeldet.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen