1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mischpult trotz SAM?

Dieses Thema im Forum "Internetradio- und Heimstudio-Software" wurde erstellt von Warsgof, 03. März 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Warsgof

    Warsgof Benutzer

    hi leude
    ich wollte nur ma fragen ob ihr ein Mischpult benutzt, obwohl ihr sam habt. Denn mir ist bekannt, dass man Sam nicht über ein Mischpult steuern kann. Also wenn ihr eins habt und mit Sam stramt, dann frage ich mich wofür??
    Sorry bin noch net soooooooooo schlau was das thema radio machen betrifft^^
    MFG
    Warsgof
     
  2. Special-A

    Special-A Benutzer

    AW: Mischpult trotz SAM?

    Nur ein Satz: Vergiss SAM! Das ist was für Amateure.
     
  3. schmiddy

    schmiddy Benutzer

    AW: Mischpult trotz SAM?

    klar kannst du damit senden. einfach beide tapes auf ein kanal legen. oder aber die ausgänge der jeweiligen decks auf zwei soundkarten legen und dann jeweils ein deck an ein kanal des mischpult. fertig
     
  4. Special-A

    Special-A Benutzer

    AW: Mischpult trotz SAM?

    oder du nimmst mAirlist, installierst shoutcast und machst es richtig. Mir ist überhaupt nicht klar, wie man mit SAM auch nur annährend professionell arbeiten will. Wenn du dir schon Gedanken über ein Mischpult machst (was der richtige Weg ist), solltet du dir wirklich mal mAirlsit ansehen. Besorge dir eine Terratec Phase 28 Audiokarte und du kannst loslegen.

    mfg
     
  5. Warsgof

    Warsgof Benutzer

    AW: Mischpult trotz SAM?

    okay ich werd mich ma mit mairlist beschäftigen, aber die oberfläche find ich gez net ganz so schön, aber ich denke die volle qualität entfaltet das programm erst bei einsatz eines mischpultes;).
    Vielen dank für die Antworten
    MFG
    Warsgof
     
  6. Steve Wilson

    Steve Wilson Benutzer

    AW: Mischpult trotz SAM?

    Alles klar @Special-A, das ist dann also eine professionelle Software? Da müsste ich mal dringend mit ein paar Leuten reden denn die nehmen da ganz was anderes.

    Wenn Du jedoch gemeint hast das man damit zumindest einen flüssigen Ablauf hinbekommt ohne sich groß in Scriptsprachen firm zu machen, dann ist das sicherlich so, ebenso wie ZaraRadio.

    Aber auch die Programme wie DRS oder SAM können das gleiche ist eben nur etwas mehr Arbeit damit verbunden.
     
  7. Makkus

    Makkus Benutzer

    AW: Mischpult trotz SAM?

    Special-A wird für solche Aussagen bezahlt. *g* Anders kann ich mir das nicht vorstellen. :D

    Zum Topic: Auch ich setze SAM zusammen mit einem Mischpult ein.

    Vorteil: Du kannst eine ganze Reihe von Microfonen ausprobieren, und weitere Komponenten anschließen. Also Inputs von CD-Playern, Turntables, Telefon, Effektgeräte, usw, usw...
     
  8. croydon_de

    croydon_de Gelöschter Benutzer

    AW: Mischpult trotz SAM?

    noe mairlist ist kostenlos ;) da gibts auch keine Provi für, aber ich sage einfach mal "jedem Tierchen sein Pläsierchen" - der eine mag mairlist lieber, der andere eben SAM.... wär doch schlimm, wenn es nur EINE Software für alles geben würde....

    Gruß,
    Croydon
     
  9. Teddy

    Teddy Benutzer

    AW: Mischpult trotz SAM?

    Schon immer wusste ich es, du bist ein Radioprofi :wow: :wow:

    Teddy :rolleyes:

    P.S. Am besten ist immer noch der alte Technics und mein Mischpult.
     
  10. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Mischpult trotz SAM?

    Da hast du recht, aber zu behauptetn, SAM ist was für ANfänger und mAirlist was für Profies, ist für mich nur selbstprofilierung und wichtigtuerei.

    Beide Programm können professionell eingesetzt werden, sind aber von "richtigen" Automationen Lichtjahre entfernt.

    Ich sag ja auch nicht, der FIAT Panda ist was für Anfänger und der SEAT Ibiza was für Profies. Wäre genauso blödsinnig der Vergleich.
     
  11. Special-A

    Special-A Benutzer

    AW: Mischpult trotz SAM?

    nee @Pegasus. Ich höre es an der Qualität von denen, die SAM benutzen. Ich werde auch für nichts bezahlt (So ein Quatsch). Bei vielen höre ich keinen Flow in der Sendung. Alles abgehackt. Ist ja auch kein Wunder wenn man alles mit der Maus bedienen muss. Aber ihr habt schon recht. Jedem das seine. Happy weekend ;)
     
  12. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Mischpult trotz SAM?

    Also ich bediene mAirlist und SAM mit Tasten und mit der Maus.
    Und da weder das eine noch das andere für den Liveeinsatz gedacht ist, sondern als Automation, versteh ich dein Argument nicht wirklich.

    Ich vermute, das du beide Programm unter der falschen vorrausetzung gestestet hast. Bei uns läuft SAM absolut sauber und nicht abgehackt. Und zwar als Automation, die 24/7 ohne Eingriff von aussen (ausser beim einpflegen neuer Titel).

    Und nur weil einige nicht in der Lage sind, SAM richtig einzusetzen, kannst du nicht sagen, es wäre schlecht. Denn mAirlist macht genau den gleichen mist, wenn es falsch eingesetzt wird, ebenso wie die grossen Automationen die richtig Geld kosten. 98% aller Softwarefehler sitzen an der Tastatur
     
  13. HectorPascal

    HectorPascal Benutzer

    AW: Mischpult trotz SAM?

    Interessant finde ich die Aussage, mAirlist hätte keine schöne Oberfläche -im Vergleich zu Sam, nun ja...

    Aber die GUI von mAirlist kann sich ja jeder selber zurecht Basteln, wie es ihm gefällt...
     
  14. yps77

    yps77 Benutzer

    AW: Mischpult trotz SAM?

    Vermutlich meint er: mAirList sieht nicht cool genug aus. Und hat sich bislang keine Gedanken über Ergonomie gemacht ;)
     
  15. HectorPascal

    HectorPascal Benutzer

    AW: Mischpult trotz SAM?

    Oder: Wenn man schon mit "Fenter" arbeitet, sollte man davon auch viele auf dem Schrim haben :D :confused:
     
  16. Warsgof

    Warsgof Benutzer

    AW: Mischpult trotz SAM?

    ja genau yps, das sieht für mich einfach nicht cool genug aus:wall: ..... ich mein wenn ich meinen kollegen sage, dass ich mit Mairlist streame sche**e dann gnade mir Gott....was ich damit sagen will, ich habs mir einma angeschaut und fand auf den ersten Blick die oberfläche von Mairlist net so schön wie die von sam....aber kann sein dass ich mich damit net genug beschäftigt habe.
    ENTSCHULDIGUNG GÖTTLICHER YPS DAS ICH MICH NET KORRECKT AUSGEDRÜCKT HABE.
    MFG
    Warsgof
     
  17. zee100

    zee100 Benutzer

    AW: Mischpult trotz SAM?

    Na toll. Wo bitte kann ich im Radio/Stream eine Oberfläche/GUI der Playout Software sehen. Ist mir persönlich egal wie das aussieht. Muß meinen Anforderungen an Funktionalität und Sound erfüllen. Zurück zum Thema. Ohne Mixer läuft bei mir nichts mehr. Egal ob Sam, mAirList, OtsDJ oder was auch immer ich benutzen möchte.
     
  18. yps77

    yps77 Benutzer

    AW: Mischpult trotz SAM?

    Bleib mal ruhig, Warsgof!

    Wenn das Aussehen der Oberfläche das schlagende Argument ist bei der Auswahl zwischen zwei Programmen, die sich schon funktional erheblich unterscheiden - dann finde ich das äußerst zweifelhaft. Du solltest also erstmal überlegen, was die Software können soll, und wie sie in dein Studio-Setup passt. Wie sie aussieht, ist dann vielleicht nur noch zweitrangig.

    SAM ist ursprünglich dafür entwickelt worden, gerade ohne Mischpult zu arbeiten, und hat deswegen auch die ganzen Crossfade-Funktionen etc. Und dass man die Player auf unterschiedliche Soundkarten routen kann, ist bei SAM auch noch relativ neu oder? Früher hat der immer alles auf einer Soundkarte ausgespielt, oder nicht? (Bin kein SAM-Experte.)

    Bei mAirList ist es genau umgekehrt, das wurde von vornherein für die Arbeit mit einem Mischpult entwickelt. Was du schon daran erkennst, dass es da nirgendwo Schieberegler für die Lautstärke oder dergleichen gibt. Dafür aber zum Beispiel etliche Möglichkeiten der Faderstart-Fernsteuerung.

    Und was ich mit der Ergonomie meinte, ein Beispiel: Was habe ich davon, wenn der Player mir das Album-Cover anzeigt, wenn stattdessen auch die Schrift größer sein und ich den Titel beim Moderieren besser ablesen kann, was dann im Zweifel zu einer flüssigeren Moderation führt? Wichtig ist, was hinten (beim Hörer) rauskommt. Und dem ist herzlich egal, wie das Cover aussieht. Da bin ich mit mit zee100 einer Meinung.


    yps
     
  19. Warsgof

    Warsgof Benutzer

    AW: Mischpult trotz SAM?

    okay sorry dass ich vll ein bisschen überreagiert hab....danke für die beschreibung!
    LG
    Warsgof
     
  20. Special-A

    Special-A Benutzer

    AW: Mischpult trotz SAM?

    Tastatur? Maus? Also mir mir läuft das mit Faderstarts bzw. über die Hotkeys am Mischpult ;)
     
  21. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Mischpult trotz SAM?

    Du bist auch der Held. Das ich von "Automation" geschrieben hab und von "weder das eine noch das andere für den Liveeinsatz gedacht ist" (was du sogar zitiert aber anscheinend nicht gelesen hast), ignorierst du.

    Ich nehm das mal so hin. denn wem die Argumente ausgehen, der überliest einfach das Gegenargument. Hat eh nichts mehr mit dem Thema zu tun, und wenn du dich weiterhin profilieren willst, findest du sicher jemanden, der weiterhin drauf anspringt.
     
  22. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Mischpult trotz SAM?

    Ich habe unter SAM begonnen und arbeite nun mit MairList. Das kommt aus dem Wunsch heraus, wie beim to auch, mit dem Pult zu arbeiten. Schon unter SAM habe ich das Mic auf lock talk gestellt und über ein Kompaktmischpult extern eingesteuert. Das hatte für mich aber keine Zukunft.
    Faden mit der Maus ist :wall: , auch wenn es möglich ist (ich habe es selber praktiziert, aber nicht zufriedenstellend). Der push to talk reagiert verzögert und ermöglicht keinen flüssigen Ablauf.

    Meine These zur Ausgangsfrage: SAM ist für Radiosendungen mit Moderationen denkbar ungeeignet. In einer Nachtrotation würde ich es durchaus einsetzen.

    Natürlich merkt der Hörer nichts von der GUI. Aber wer sich seinen Arbeitsplatz schön gestalten kann, sitzt auch mit mehr Freude dran. Spaß bei der Arbeit überträgt sich unbewusst doch irgendwie auf die Zuhörer. Hobby hin oder her - Radio fahren ist Arbeit.
    Sowohl in SAM als auch in mAirList kann ich mir eigene Desktops bauen. Allerdings sind imho die Möglichkeiten bei mAirList weitaus größer.

    Gruß, Uli
     
  23. Special-A

    Special-A Benutzer

    AW: Mischpult trotz SAM?

    Du sprichst mir aus der Seele ;)
     
  24. Flugsaurier

    Flugsaurier Gesperrter Benutzer

    AW: Mischpult trotz SAM?

    Komisch, ich habe keine Probleme mit Sam, was ich hier nicht verstehe, warum man den Leuten andere Programme aufzwingen muss, wenn sie genau das eine Programm nutzen wollen, weil es eben im Bestand ist!

    Gruß
     
  25. yps77

    yps77 Benutzer

    AW: Mischpult trotz SAM?

    Das Problem scheint eher, dass das hier zur Meta-Diskussion ausufert. Sonderlich sachlich war sie jedenfalls bisher nicht ;)

    - Warsgof hat noch nicht erklärt, was er mit "über ein Mischpult steuern" meint.
    - Flugsaurier und Pegasus haben nicht erläutert, was "ich habe keine Probleme mit SAM" heißen soll (das kann alles bedeuten, auch soviel wie "was du willst geht zwar nicht, aber ich komm auch so damit klar").

    Also, Fakten bitte!


    yps
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen