1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mitschnitt: unidentifiziertes Country-Programm

Dieses Thema im Forum "Radioszene Weltweit" wurde erstellt von DigiAndi, 17. April 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DigiAndi

    DigiAndi Benutzer

    Hallo zusammen,

    ich habe hier auf einer Kassette einen ca. 30 Min. Mitschnitt eines wahrscheinlich aus Großbritannien stammenden Programms.

    Der Moderator nennt kein einziges Mal seinen Namen oder den Namen des Programms (oder ich überhöre ihn?), es gibt auch keinerlei Jingles.

    Folgende Anhaltspunkte:
    -"Mystery Voice" Gewinnspiel
    -Veranstaltungshinweis für den 2. Februar XXXX: "Redbourne Recreation Centre" in 40 Melton Road, Oakham, Rutland LE15 6AY. 4 Pfund Eintritt und die Telefonnummer, die er nennt, stimmt auch.
    -Die Gewinnerin des "Mystery Voice"-Spiels stammt aus Österreich (!?!)

    Vielleicht hat jemand eine Idee...

    Schönen Gruß,
    Andreas
     

    Anhänge:

  2. westsound

    westsound Benutzer

    AW: Mitschnitt: unidentifiziertes Country-Programm

    Hi Andreas,

    hast Du eine Info darüber, wie alt die Mitschnitte sind? Im Veranstaltungshinweis wird Sonntag, der 2. Februar genannt. Nun, das letzte Mal, daß der 2. Februar auf einen Sonntag fiel, war im Jahre 2003 - so alt muß die Aufnahme wenigstens sein.
     
  3. DigiAndi

    DigiAndi Benutzer

    AW: Mitschnitt: unidentifiziertes Country-Programm

    1997 wäre dann der nächste Sonntag am 2. Februar. Ich kann's leider nicht sagen, tendiere aber zu 1997.
     
  4. westsound

    westsound Benutzer

    AW: Mitschnitt: unidentifiziertes Country-Programm

    Wenn es 1997 war, dann gab es mit Sicherheit noch keinen Livestream. Somit wäre der Sender in Österreich unhörbar. "Austria" könnte doch auch ein Ort im UK sein? Habe bei Google nichts gefunden, aber das muß ja nichts heißen...
     
  5. ricochet

    ricochet Benutzer

    AW: Mitschnitt: unidentifiziertes Country-Programm

    Auf der CMA Music Festival Fan Fair in Nashville war des öfteren der Betreiber eines britischen Countrysenders namens Lee Williams anzutreffen, er führte Gespräche mit diversen US-Countrystars und Nachwuchsinterpreten und pflegte gute Kontakte zu einflussreichen Plattenmanagern. Das Programm war meines Wissens sporadisch während der 90er-Jahre auf Sendung und hieß CMR. Ob es noch andere britische Countrysender außerhalb Irlands gab und welche Verbreitungswege CMR nutzte, ist mir nicht bekannt.

    Europäer waren auf der Fan Fair zu jener Zeit eine Seltenheit.
     
  6. westsound

    westsound Benutzer

    AW: Mitschnitt: unidentifiziertes Country-Programm

    Hallo nochmals,

    habe mir das Hirn zermartert, woher ich diese Stimme kenne...

    Nach reiflicher Überlegung und mehrmaligem Anhören kam mir denn die Idee, daß es sich bei dem Moderator um Steve Wright handeln müßte. Dann sollten die Ausschnitte aus dem Programm "Wright round the World" des BBC World Service stammen, was die Sache mit "Austria" erklären würde.

    Zum Vergleich ein aktueller Schnipsel von Steve Wright, der nach wie vor bei BBC Radio 2 on the air ist. Vergleiche selbst!
     

    Anhänge:

  7. DigiAndi

    DigiAndi Benutzer

    AW: Mitschnitt: unidentifiziertes Country-Programm

    Erstmal danke für eure Tipps.
    Wenn ich Steve Wright vergleiche, gibt's für mich allerdings nicht sooo viele Gemeinsamkeiten... :confused:
     
  8. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: Mitschnitt: unidentifiziertes Country-Programm

    Die haben dann auch zeitweise über Astra gesendet. Kann mich an den Sender noch gut erinnern. Hab da immer gerne mehr reingehört. Leider gibt es ja mittlerweile kein Country-Radio mehr auf Astra. Schade.
     
  9. ricochet

    ricochet Benutzer

    AW: Mitschnitt: unidentifiziertes Country-Programm

    Ich kann mich noch gut an Lee Williams erinnern. Sein Sender hatte angeblich erhebliche Finanzierungsprobleme und außerdem musste er mit seinen Mitstreitern wegen fehlender UKW-Frequenzen bei hunderten Kabelgesellschaften Klinken putzen. Als ich vor ein paar Tagen anlässlich dieses Threads nach "Lee Williams" und "CMR" googelte, musste ich feststellen, dass CMR bereits 1998 seinen Sendebetrieb eingestellt hat und erst in neuerer Zeit als Webradio wiederbelebt wurde. Hätte zu gern gewusst, wie der Sender damals klang.
     
  10. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    AW: Mitschnitt: unidentifiziertes Country-Programm

    CMR habe ich 93 oder 94 auf Astra entdeckt. Gesendet wurde in Mono, und damals nannte die Station sich Quality Country Music Radio (QCMR). Es gab auch noch eine Schwesterstation namens Quality Europe FM (QEFM). QEFM hat seinen Sendebetrieb 1994 eingestellt, und ab da hieß QCMR dann nur noch CMR. Bei den Jingles hatte man lediglich das Q weggeschnitten, was aber deutlich zu merken war.
    Wann CMR dann abgeschaltet wurde kann ich nicht sagen. Das Ende 1998 war dann das zweite Aus für den Sender. Ich meine mich auch zu erinner, dass die damals auch nur noch stundenweise auf Sendung waren.
    Schade, dass ich damals nichts von diesem, und anderen Astra-Analog-Sendern aufgenommen habe. Hier hat nicht zufällig etwas aus der Zeit am Start?
     
  11. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Mitschnitt: unidentifiziertes Country-Programm

    Ich glaube nicht, dass es Steve Wright ist. Erstens kann ich mich nicht erinnern, dass er jemals eine Countrysendung hatte. Zweitens ist der Moderationsstil in den Ausschnitten sehr gleichförmig. Der Host steigt immer genau mit der gleichen Satzmelodie und ähnlichem Inhalt ein. Da hat SW doch wesentlich mehr drauf...auch sehr exzessiven Ramptalk u.a.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen