1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mixminus, 1-n etc. nachrüsten?

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von Amosery, 18. Juli 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Amosery

    Amosery Benutzer

    Hallo,

    gibt es eine Möglichkeit durch externe Geräte einen Mixminus oder 1-n etc. nachzurüsten. Mein Mischpult hat dies natürlich nicht.

    Meine bisherige vorgehensweise ist mit einmal zu umständlich und ich höre mich immer selber - etwas zeitverzögert, daher nervend.

    Kurze Info wie ich TIs bisher gelöst habe. Jetzt suche ich vereinfachungen dieses Verfahrens.

    Mic --> Mischpult (Main-Mix)
    Mischpult (Sub-Mix) --> Kopfhörer

    somit ist erst einmal sicher gestellt, das ich mich nicht selber höre. Für TIs muß ich allerdings umschalten.

    Telefon (Anrufer) --> Mischpult (Main-Mix)
    Mischpult (Sub-Mix) --> Telefon

    Der Rest an Audioquelle am Mischpult liegt sowohl auf Main- als auch auf Sub-Mix.

    Damit der Anrufer mich jetzt hört muß ich das Mic ja logischerweise auch auf den Sub schalten - daher: Ich höre mich selber --> nervend :)
    Den Anrufer muß aber den Sub-Mix bekommen damit er sich selber nicht hört.

    Viel Geschwafel um so eine kleinigkeit. Gibt es dafür eine einfachere Lösung?
    Ich bin Mod bei einem Hobby-Radio. Habe daher nicht das bestreben Unmengen an Geld in Equipment zu investieren. :)
     
  2. dira

    dira Benutzer

    AW: Mixminus, 1-n etc. nachrüsten?

    Hat das Pult gar keinen freien Aux-Weg?

    Falls nein, wäre es möglich einen externen Mikrofonvorverstärker zu benutzen. Den Ausgang splitten, und 1x ins Pult, 1x ins Telefon.
    Nachteil: Der Telefonpartner hört nichts vom restlichen Programm.
    Vorteil: Du kannst Vorgespräche bei geschlossenem Mikrofonregler führen.

    Falls das Pult Einzelausgänge, bzw. Inserts hat, gäbe es noch die Möglichkeit, z. B. einen Shure Auxpander zu verwenden um eine n-1 zu basteln. Das wird dann aber schon etwas mehr Aufwand.
     
  3. Amosery

    Amosery Benutzer

    AW: Mixminus, 1-n etc. nachrüsten?

    Vielleicht hilft's wenn ich einfach mal den Namen/Typ meines Mischpult's verrate :)

    Ich habe ein Behringer UB1622FX-PRO - und da sind noch viele unerforschte Anschlüsse :D die sich Aux-Send, Channel-Inserts etc. nennen.

    Ich habe noch nicht so lange damit zu tun - allgemein gesehen - das ich gleich immer weiß was mit den Fachbegriffen gemeint ist, aber ich bin ja lernfähig.

    Also, es gibt wohl SUB 1 und 2, habe aber es noch nicht geschafft das Mic zum Beispiel nur auf einen SUB zu legen. Aber: Ich vermute mal das ist von mir erst einmal ein Verständnis-Problem - denn soweit ich das sehe, geht SUB 2 über der internen Effect-Prozessor und SUB 1 über die AUX-Send - AUX-Return oder so :wow:

    Korrigiere - sehe gerade, Aux-Send und Aux-Return sind für beide SUBs da. :wall:

    Ja, wie jetzt aber mit Deiner letzten Aussage weiter :confused:
     
  4. dira

    dira Benutzer

    AW: Mixminus, 1-n etc. nachrüsten?

    Mit dem Studium der Bedienungsanleitung.
    http://images4.thomann.de/pics/prod/157294_manual.pdf

    Du kannst über den Aux 1 eine Monitormischung für das Telefon machen. (Aux 2 ist für den eingebauten FX Prozessor)
    Du drehst bei allen Kanälen, die dein Telefonpartner mithören soll, auf 12 Uhr.
    Beim Eingangskanal für das Telefon drehst Du just diesen Regler ganz zu.
    Et voila - n-1.
    Die Buchse 1 von "Aux Sends" verkabelst Du auf den Eingang vom Hybrid.
    In der Mastersktion findet sich noch mal ein Aux 1 Poti, das das Summensignal bestimmt. Hiel kannst Du den Gesamtpegel an den Eingang des Hybrids anpassen.

    Wenn Du bei laufender Musik ein Vorgespräch mit dem Telefonpartner über das Mischpult machen willst, stellst Du bei deinem Mikrokanal Aux 1 auf "Pre" um. Den Telefonpartner legst Du mit PFL auf den Kopfhörer. So könnt ihr euch unterhalten, ohne daß einer von euch auf dem Sendeausgang ist.

    Alles weitere steht im Handbuch. Mit der Materie wirst Du dich auseinandersetzen müssen, wenn Du das Mischpult richtig nutzen willst.
    Das sollte Dir aber auch jeder angehende Mediengestalter (Ton + Bild) erklären können, z.B. auch wozu Subgruppen da sind.
     
  5. dira

    dira Benutzer

    AW: Mixminus, 1-n etc. nachrüsten?

    PS: Gewöhne Dich besser daran, dich selbst auf dem Kopfhörer zu hören.
     
  6. Amosery

    Amosery Benutzer

    AW: Mixminus, 1-n etc. nachrüsten?

    Vielen Dank für die einfache Erklärung einer komplizierten Materie. :)
    Das war genau das, was ich erklärt bekommen haben wollte. Und ich hatte mich schon auf umfangreichere Diskussionen vorbereitet. :)

    Danke für den Link, ich habe zwar bereits ein Handbuch in einer anderen Revision (1.0 2006) aber soweit ich sehen konnte sind die identisch.

    Mein bisheriges Handbuchstudium bestand immer darin, einen Abschnitt zu lesen und ca. 20 mal im Internet "googleln" was die wohl meinen könnten. :D Und mit 17 Seiten finde ich es ein wenig kurz gehalten, aber egal.

    So wie Du geschrieben hast funktionierts ganz gut. Danke nochmal.



    (Thread closed)
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen