1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Moderator in freier Mitarbeit?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von tarekadamski, 31. März 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tarekadamski

    tarekadamski Gesperrter Benutzer

    Hallo!

    Ich hätte da eine kurze Frage:

    Was heißt das, wenn auf einer Homepage eines Senders wie zum Beispiel "1 LIVE" steht, dass der Sender "Moderatoren in freier Mitarbeit" sucht??? Was sind da die Unterschiede zwischen einem "normalen" Job und eben diesem Job mit der "freien" Mitarbeit?

    Danke schon mal für Eure Beiträge!
     
  2. ToWa

    ToWa Gesperrter Benutzer

    AW: Moderator in freier Mitarbeit???

    Du bekommst kein Festgehalt, sondern wirst nach der Zahl der Moderationseinsätze honoriert.
     
  3. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Moderator in freier Mitarbeit?

    Und du kannst sofort rausfliegen, wenn man dich nicht mehr haben will.
     
  4. smiley

    smiley Gesperrter Benutzer

    AW: Moderator in freier Mitarbeit?

    Streng Dich also gut an, produziere eine einzigartige Sendung und Du wirst lange Spaß und viel Geld haben!
    :wow:
     
  5. tarekadamski

    tarekadamski Gesperrter Benutzer

    AW: Moderator in freier Mitarbeit?

    Ja, danke für eure beiträge, aber der Begriff "freie" Mitarbiet hat zufällig nichts damit zu tun, dass ich da kein geld für meine arbeit bekomme...;D ?
     
  6. Bart

    Bart Benutzer

    AW: Moderator in freier Mitarbeit?

    Wenn deine Arbeit angenommen wird oder du einen festen Auftrag bekommst wird diese Arbeit auch bezahlt.
    Es kann jedoch auch sein das du eine Arbeit ablieferst die nicht gesendet / angenommen wird. Dann hast du Pech.
    Wenn du moderierst und die Sendung wird abgesetzt / Übernommen kannst du auch von heute auf morgen ohne weiteres Geld da stehen
     
  7. p-load

    p-load Benutzer

    AW: Moderator in freier Mitarbeit?

    EIn Vorteil der freien Mitarbeit ist jedoch auch, dass du bei mehreren Sendern gleichzeitig arbeiten kannst/darfst - du bist sogesehen selbstständig!
     
  8. tarekadamski

    tarekadamski Gesperrter Benutzer

    AW: Moderator in freier Mitarbeit?

    Das is jetz aber echt unfair...Der Großteil der "Jugendradiosender" der staatlichen Anstalten in Deutschland nimmt ja nur solche Moderatoren mit freier Mitarbeit an, wieso, sparen die Sender da an Geld??? Ja und wenn ich selbstständig bin, muss ich ach die Kosten für meine Krankenversicherung tragen, nehme ich an...!
     
  9. chapri

    chapri Benutzer

    AW: Moderator in freier Mitarbeit?

    Aber klar, da Du dann als Selbststaendiger giltst
    und Dich daher um einiges selber kuemmern musst:
    - Steuernummer
    - BG-Anmeldung
    - Berufshaftpflichtversicherung
    - Krankenversicherung
    und
    - gesetzliche Rentenversicherung
    Zudem wird eventuell eine Statusfeststellung wegen Scheinselbständigkeit faellig...
     
  10. tarekadamski

    tarekadamski Gesperrter Benutzer

    AW: Moderator in freier Mitarbeit?

    das ist dann aber auch der einzige vorteil dieser freien mitarbeit...und ist es jetzt besser, sich als freier mitarbeiter bei einem sender zu bewerben, oder doch besser, eine Festanstellung zu haben???
     
  11. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Moderator in freier Mitarbeit?

    Werter Tarek Adamski,
    ich weiß nicht, ob es Sinn macht, dir Ratschläge zu geben, wo du dich so bar jeder Kenntnis über den Zustand eines "freien" und eines "festangestellten" Mitarbeiters präsentierst. Die meisten Freien sind nicht etwa deshalb Freie, weil sie irgendwann einmal eine bewusste Entscheidung zwischen "frei" und "festangestellt" getroffen hätten, sondern weil sie schlichtweg auf eine Festanstellung keine Chance bekommen haben. Für den Durchschnitts-Redakteur/Moderator/Techiker/Reporter halte ich es immer für erstrebenswert, eine Festanstellung anzupeilen. Leider sind die aber zunehmend rar gesät.
    Die wirklichen Cracks, die Anchor-Moderatoren oder Star-Reporter, fahren sicher besser als Freie, weil sie Preise diktieren und ihren Namen vermarkten können. Die können es sich mehr oder weniger aussuchen.
    Versuche getrost, irgendwo eine Festanstellung zu bekommen, der Versuch ist ja nicht strafbar. Aber du wirst zufrieden sein müssen, wenn du überhaupt irgendwo als Freier eine Beschäftigung kriegst - viele wären schon glücklich, wenn ihnen wenigstens dies gelänge.
     
  12. tarekadamski

    tarekadamski Gesperrter Benutzer

    AW: Moderator in freier Mitarbeit?

    @Mannis Fan: Danke, jetzt weiß ich es
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen