1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Moderatoren, Reporter, Redakteure finden?

Dieses Thema im Forum "Internetradio allgemein" wurde erstellt von DanielLooping, 27. September 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DanielLooping

    DanielLooping Benutzer

    Hallo zusammen

    Ich suche für ein neues Radioprojekt Jugendliche (13-25) Moderatoren, Reporter und Redakteure. Leider gestaltet das sich bei mir sehr schwierig....
    Wo kann ich solche Jugendlichen finden?
    Liebe Grüsse
     
  2. McHaggis

    McHaggis Benutzer

  3. Badener

    Badener Benutzer

    AW: Moderatoren, Reporter, Redakteure finden?

    Für ein Internetradio sind 250€ pro Anzeige deindeutig zu viel! Daher, kein guter Vorschlag.
     
  4. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Moderatoren, Reporter, Redakteure finden?

    Schwarze Bretter an den Schulen und Unis! Info in Jugendhäusern! Aushang in Szene-Kneipen!
     
  5. AW: Moderatoren, Reporter, Redakteure finden?

    Anders als beim restlichen Arbeitsmarkt gibt es offenbar im Bereich Internetradio keinen Fachkräftemangel, sondern einen Fachkräfteüberschuss, d.h. bei den derzeit 46.745 Winamp-Streams scheint es 46.745 Intendanten zu geben, aber in den wenigsten Fällen gibt es dort weiteres Personal. Aufgrund dieser erstaunlichen Überqualifizierung dürfte die Stellenausschreibung im Internet leider erfolglos bleiben. Wer gibt schon seine Leitungsposition zugunsten einer redaktionellen Mitarbeit bei der Konkurrenz auf? ;) Mannis Fans Vorschlag mit der Akquise in Jugendtreffs ist da schon zielführender. Möge es gelingen, mal ein richtiges Programm zu streamen anstelle der 46.746sten MP3-Playlist; im Falle eines solchen Vorhabens wünsche ich - mal ganz ohne Ironie - viel Erfolg!
     
  6. princess1960

    princess1960 Benutzer

    AW: Moderatoren, Reporter, Redakteure finden?

    Was man eben so unter Fachkraft versteht.

    Für spezielle Themen mit fachlichem Hintergrund scheint es offensichtlich etwas schwerer zu sein. So bat man mich vor einigen Monaten redaktionell ein Projekt zu unterstützen, obwohl ich mich über mangelnde Arbeit nicht gerade beklagen kann.

    Und ich glaube, erst wenn der Threadstarter den inhaltlichen Schwerpunkt seines Projektes benennen kann, kann man auch aus einer geeigneten Zielgruppe seine künftigen Mitstreiter rekrutieren. Die Altersklasse als Entscheidungskriterium allein ist sicher zu wenig. Sonst bekommt man nur das, was fast alle haben ... Chatkommentatoren.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen