1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Moderatorenwechsel mit Icecast

Dieses Thema im Forum "Internetradio allgemein" wurde erstellt von T. Paul, 22. August 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. T. Paul

    T. Paul Benutzer

    Trotz aller Vorzuüge verhindert folgendes Problem bisher den dauerhaften Einsatz von Icecast bei mir gegenüber Shoutcast. Sobald auf einem Icecast-Mount keine Quelle mehr verfügbar ist, werden alle Hörer gekickt. Für den Wechsel zwischen den moderatoren brauche ich nun einen ~2sek. Puffer. Eine Lösung, die mir unterbreitet wurdet, wäre der Einsatz eines Fallback Mounts auf dem eine stumme Datei in Dauerschleife läuft. Dies hätte dann eine kurze Pause zur Folge. Das ist suboptimal.

    Aufgrund des Burst und gängigen Player-Puffern existert sowieso ein Puffer von 64 KByte was bei 160 kbps ca 3,2 Sekunden entsprechen müsste - dies reicht locker aus für den Moderatorenwechsel. Kann man diesen Umstand irgendwie nutzen um den neuen Stream direkt an den alten anzufügen ohne diese null-pause beim Fallback?

    Oder simpel: Was wäre die eleganteste Konfiguration um einen fliegenden Wechsel zu ermöglichen zwischen verschiedenen Quellen?
     
  2. TheNightHawk

    TheNightHawk Benutzer

    AW: Moderatorenwechsel mit Icecast

    Hallo,

    dieses Problem haben wir leider auch und haben es derzeit mit einem Fallback gelöst. Nachteil, zumindest bei uns, dass trotzdem die Hörer meistens neu konnecten müssen, da häufig nach dem neuen Sourceconnect entweder die Musik zu langsam oder zu schnell beim Hörer ankommt. Die Ursache habe ich bis heute nicht gefunden.

    Erste Tests mit folgender Konstellation:

    Moderator -> Shoutcast -> Relay -> Icecast behebt die Problematik beim Moderatorenwechsel, ist aber auch nur suboptimal.

    Mal sehen, vielleicht hat ja noch jemand eine Idee.

    Gruß TheNightHawk
     
  3. T. Paul

    T. Paul Benutzer

    AW: Moderatorenwechsel mit Icecast

    das würde sich mir nur erklären wenn der fallback oder die neue Quelle in einem anderen Format streamt. Vor allem Bitratenwechsel können dies bei verschiedenen Playern verursachen.
     
  4. TheNightHawk

    TheNightHawk Benutzer

    AW: Moderatorenwechsel mit Icecast

    Das hatte ich auch vermutet (war mein erster Gedanke) aber unsre Moderatoren senden alle mit 128 kbps, auch der Fallbackstream läuft mit 128 kbps. Die Ursache muss woanders liegen aber gefunden habe ich sie leider noch nicht.
     
  5. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Moderatorenwechsel mit Icecast

    Kann es sein, das die Samplingrate unterschiedlich ist? Wenn einige mit 48 kHz und andere mit 44,1 kHz streamen, bekommst du den gleichen Effekt.
     
  6. TheNightHawk

    TheNightHawk Benutzer

    AW: Moderatorenwechsel mit Icecast

    Das werde ich noch mal überprüfen lassen Pegasus. Danke für den Hinweiss.
     
  7. Bratwurstler

    Bratwurstler Benutzer

    AW: Moderatorenwechsel mit Icecast

    Wie wäre es denn damit als Fallback einen anderen Server anzugeben auf dem der anschließende Moderator sendet? Geht das? Kenne mich mit Icecast nicht aus.
    Beim nächsten Mod-Wechsel würde man dann wieder auf den Haupt-Server gehen und der Fallback fällt automatisch weg?!


    Gruß,
    Jens
     
  8. T. Paul

    T. Paul Benutzer

    AW: Moderatorenwechsel mit Icecast

    Das würde schon gehen, aber das würde den Verwaltungsaufwand erhöhen (auf welchem Mountpoint sendet welcher Mod wann) und der Übergang wäre zu hart da der laufende Stream a einfach abbricht und irgendwo bei stream b reingesprungen wird.
     
  9. TheNightHawk

    TheNightHawk Benutzer

    AW: Moderatorenwechsel mit Icecast

    Moin Jens,

    der Weg ist zwar machbar, ABER (zumindest ist das bei uns so aber ich kann da auch was fehlkonfiguriert haben. Aus einigen technischen Gründen konnten wir nicht wirklich *.pls Dateien bereitstellen um den jeweiligen Player zu "zwingen" automatisch den Fallback zu nehmen).
    Wenn der Fallback anspringt, werden die derzeitigen Hörer auf den Fallback geleitet. Hörer, die jetzt dazukommen, kommen nicht drauf es sei denn, sie haben die Adresse vom Fallback.

    Gruß NightHawk
     
  10. TheNightHawk

    TheNightHawk Benutzer

    AW: Moderatorenwechsel mit Icecast

    Hallo Pegasus,

    alle Moderatoren senden mit 44,1 khz. Ich habe inzwischen einen anderen Verdacht. Der Fallbackstream ist bei uns Chilloutmusik und wird permanent 24h/Tag mittels Streamtranscoder von einem Shoutcast geholt und auf den Icecast geschoben. Meine Vermutung. Die Musikdateien auf dem Server sind mit unterschiedlichen Bitraten gerippt und StreamTranscoder + IceCast kommen dann nicht mit dem Wechsel zurecht obwohl auch der Streamtranscoder mit 44,1 khz auf den Icecast sendet. Zumindest würde das eine Erklärung sein, da es nicht bei jedem Moderatorenwechsel zu dem geschriebenen Effekt kommt..
    *Memo an mich selbst. Musikdateien Chillout kontrollieren*

    Liebe Grüße TheNightHawk
     
  11. T. Paul

    T. Paul Benutzer

    AW: Moderatorenwechsel mit Icecast

    Das hingegen funktioniert hier tadelos. Auch neue Hörer gehen automatisch auf den Fallback.

    Dem Streamtranscoder ist die Eingangsbitrate und Samplerate wurscht solange er das Format lesen kann - "hinten" kommt immer das gleiche, eingestellte, Format raus. Zumindest bei dem Transcoder, den ich nutze (StreamTranscoder V3).
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen