1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MP2-/MUS-Dateien schreiben?

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von Microman, 09. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Microman

    Microman Benutzer

    Hallo zusammen,

    hat jemand ein Idee, wie ich unter Windows MUS-Dateien für das Dabis-System schreiben kann? Im Prinzip handelt es sich dabei - soweit ich weiß folgenden Datei-Typ:

    MPEG 1.0 layer 2
    256kbit
    48000Hz Stereo

    Kennt jemand zufällig ein Winamp-Plugin oder einen Windows-Audio-Codec dafür?

    Danke!
     
  2. Hinztriller

    Hinztriller Benutzer

    Meinst du DABiS oder DAVID ? Schnittprogramm oder Sendesystem ?

    Es gibt für Cool Edit ein entsprechendes Plugin. Ebenso für CDEx, da muss man nur ganz bestimmte Einstellungen machen, was Auxilliary Data usw angeht.
     
  3. Microman

    Microman Benutzer

    Na, diese MUS-Dateien mit denen das Sendesystem-Arbeitet. Möchte quasi zu Hause am Rechner MUS-Dateien packen, die ich im Sender einfach in die Dabis-Datenbank importieren kann. (Nötige STA-Dateien, kann man ja zur Not per Hand editieren...)
     
  4. Hinztriller

    Hinztriller Benutzer

    Ich würde das nicht ohne Rücksprache mit einem der Techniker deiner Station / Service Gesellschaft machen... Das gibt sonst immer tierischen Streß, wenn was passiert. So aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass sich da schon andere die Finger verbrannt haben, irgendeinen Krissel in irgendwelche Datenbanken zu schreiben und ich rate Dir, lass es, wenn kein OK kommt.

    Versuchs mal bei den Techniker, die haben in aller Regel auch ein paar Ideen, wie man sowas meistern kann.
     
  5. Karl

    Karl Benutzer

    Hallo Microman,

    bei D.A.V.I.D kannst Du Dir ein Tool Digacon kaufen mit dem Du alle möglichen Formate (WAV,MP3,AIFF..) in das MUS Format wandeln kannst.

    www.david-gmbh.de

    Gruß,

    Karl
     
  6. kk

    kk Benutzer

    Ich waer damit etwas vorsichtiger. Richtig ist, dass das MUS (MUSICAM) ein mp2-Format ist mit 1 zu 5,5 Kompression bei 128Kbit Datenrat pro Spur. Allerdings gibt es zig verschiedene MUS-Formate.
    Das hat nichts mehr mit der Datenbank Eures Systems zu tun. Vielmehr erwarten die Player/Editor-programme des Systems spezielle Informationen, die in den Headern der einzelnen mp2-Frames stehen muessen. Welche das sind und wie die aussehen, weiss meistens nur der Hersteller Eures Systems ...
    P.s.: Ansonsten geht probieren ueber Studieren ...
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen