1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MPG in WAV oder MP3 umwandeln?

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von Kreuzblende, 01. Juni 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kreuzblende

    Kreuzblende Benutzer

    Hallo - habe auf meinem Rechner Musik-Stücke im MPG-Format und bekomme sie so nicht auf meinem MP3-Player, weil der nur MP3 und WAV spielt. KAnn mir jemand einen guten, kostenfreien Converter zum Download empfehlen? Oder geht es irgendwie anders? Und in welcher Rate muss ich konvertieren um CD-Qualität zu erhalten?

    Danke für Eure Hilfe
     
  2. dj-vacoon

    dj-vacoon Benutzer

    AW: MPG in WAV oder MP3 umwandeln?

    suche bei Google mal "cd ex" wenn du die version 1.52 hast, hast du alle funktionen. fragen ? bitte via PN

    ((mal schauen was die anderen noch für Tips schreiben))
     
  3. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: MPG in WAV oder MP3 umwandeln?

    Dumme Frage von mir: was meinst Du mit "MPG-Format"? Musicam, also das, was gerne als "MP2" bezeichnet wird? Falls ja: das spielt der Winamp problemlos und sauber ab (Equalizer aus, Balance in Mittelstellung, Lautstärke 100%). Dann mußt Du nur noch in den Einstellungen unter Output-Plugins den Diskwriter aktivieren. Der "spielt" - so schnell es der Rechner erlaubt - nicht auf die Soundkarte, sondern als Wave (PCM) in ein wählbares Verzeichnis. Dessen Inhalt kannst Du dann z.B. mittels Audiograbber und Lame als MP3 konvertieren. Umständlich, aber erprobt und ausschließlich mit Standard-Software. Wenn Du allerdings die MPG-Files mit 48 kHz vorliegen hast, versagt diese Variante. Ob der Komandozeilen-LAME die Umwandlung in 44.1 kHz gleich mit besorgen kann, weiß ich nicht, vermute es aber. Die DLL-Variante in Zusammenarbeit mit Audiograbber kann es nicht.

    CD-Qualität erreichst Du nie wieder, das zugrundeliegende File ist ja schon psychoakustisch datenreduziert. Aber für eine ordentliche Wiedergabe auf nem MP3-Player sind 192 kbps sehr wohl angemessen - egal, ob linear stereo oder joint stereo.
     
  4. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: MPG in WAV oder MP3 umwandeln?

    Wo liegt das Problem? Sind diese MP3-Tentakel etwa so kapriziös, keine Dateien mit 48 kHz Abtastrate zu fressen? Ist ja nur der Rundfunkstandard ...
     
  5. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: MPG in WAV oder MP3 umwandeln?

    Nein, aber der Lame als DLL verweigert das Erstellen des MP3-Files, zumindest in Zusammenarbeit mit Audiograbber.
     
  6. Hinztriller

    Hinztriller Benutzer

    AW: MPG in WAV oder MP3 umwandeln?

    Mit dem Disk-Writer vom WinAmp geht das sogar mit SRC
     
  7. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: MPG in WAV oder MP3 umwandeln?

    Auch beim 2er Winamp? Ist mir noch nie aufgefallen. Da kann ich nur den Ausgabeordner einstellen. Würde mir, da ich doch öfters Musicam 48 in Wave 44.1 zu konvertieren habe, die Arbeit erheblich verkürzen. Bislang gehe ich über den Umweg einer Editorsoftware.
     
  8. Hinztriller

    Hinztriller Benutzer

    AW: MPG in WAV oder MP3 umwandeln?

    Mit dem 5er geht es auf jeden Fall. Da kannste sogar nach irgendwas an Formaten konvertieren sofern der entsprechende ACM installiert ist
     
  9. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: MPG in WAV oder MP3 umwandeln?

    Ich bin ja so ein notorischer Fortschrittsverweigerer und privat halt noch mit Win98 und Winamp 2.666 unterwegs. Da geht beim Diskwriter tatsächlich nix außer Wave-Schreiben auf HD.
    Aber ich habe einen anderen Weg gefunden: es gibt ein File-Writer-Output-Plugin, das den Kommandozeilen-Lame (lame.exe) ansprechen kann. Den wiederum kann man nötigen, bei Bedarf eine SRC durchzuführen und z.B. alles auf 44.1 zu konvertieren. Ich habe das eben mal getestet. Da ich hier gerade nicht an Musicam-Files mit 48 kHz rankomme, mußte ein mit ebendiesem Plugin erstelltes 48 kHz-MP3 herhalten. Winamp decodiert das freilich anstandslos und das File-Writer-Plugin macht sofort ein 44.1er MP3 draus. Das dürfte die einfachste Variante sein: ohne Umweg über das Wave-File, Batch-Betrieb im Winamp. Parameterzeile für Lame im Anhang ersichtlich.
     
  10. Kreuzblende

    Kreuzblende Benutzer

    AW: MPG in WAV oder MP3 umwandeln?

    @radiowaves - Danke für den Winamp-Tipp - habe es so in Wave umgewandelt, was mein Player jetzt auch akzeptiert. leider hat der Track dadurch hörbar an Qualität verloren - leicht metallischer, zerrender Ton vor allem bei Höhen. Weißt Du, wie ich das verhindern kann? hab in 44,1 umgewandelt. Bei 48 akzeptiert mein Player die Datei nicht mehr.
     
  11. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: MPG in WAV oder MP3 umwandeln?

    Ich muß doch nochmal fragen: was sind das für MPG-Files? Bitrate? Abtastrate?
    Wenn ich hier 256er Musicam-Files mit 48 kHz mit dem Winamp 2.666 in Wave wandele (Standard-Diskwriter), habe ich keine hörbaren Qualitätseinbußen. Ich lasse dabei aber auch die Abtastrate auf 48 kHz - anders geht es bei mir ja gar nicht. Wie hast Du Deine Wave-Dateien genau erzeugt?
    Ich kann leider erst heute Abend testen, inwieweit oben beschriebenes Vorgehen die Qualität deutlich reduziert.
     
  12. Kreuzblende

    Kreuzblende Benutzer

    AW: MPG in WAV oder MP3 umwandeln?

    Sorry - würds Dir gerne sagen - aber ausgerechnet bei den betreffenden Titeln kommt nichts, wenn ich auf Eigenschaften klicke Habe sie aus dem Sender mitgebracht.
     
  13. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: MPG in WAV oder MP3 umwandeln?

    Winamp Playlist - Rechtsklick auf den Track - da stehen die Eigenschaften: File Info.
     
  14. Tonband

    Tonband Benutzer

    AW: MPG in WAV oder MP3 umwandeln?

    Hallo @Kreuzblende,

    manche MP3 player spielen MP2 (ohne Qualitätseinbuße!) ab, wenn man nur die Endung umschreibt. In der "Dreambox" z.B. muß man dann allerdings um 6 dB lauter aufdrehen.

    Zur Abtastratenwandlung gibt es viele dilletantische Programme, die Höhenverluste und Aliasing-Verzerrungen produzieren. Hierzu kann ich nur den shibatch SSRC empfehlen (freeware), der erreicht die theoretisch-mögliche Qualität (selbst gemessen). Dazu gibt es einen SSRC-GUI zur Stapelverarbeitung.

    Falls die Umcodierung notwendig sein sollte: MP2-WAV-MP3

    - Für MP2 to WAV, sind Winamp etc. ausreichend gut.

    - Bei WAV to MP3 (mit LAME) würde ich aber nicht unter 256 kBps gehen.

    mfg. enjoy.:wow:
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen