1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Müller trotz "Stimmschwierigkeiten" noch bei PSR

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Melody, 17. Juli 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Melody

    Melody Benutzer

    Angeblich litt ja der ehemalige Morgenmann des sächsischen Privatsenders an Stimmproblemen, was ja dann auch zum Aufhören als Mod am Morgen führte. Komischerweise moderiert er jetzt jeden Nachmittag. So schlecht kann es ihm ja dann nicht gehen. Aber wir kennen es ja von den Privatsendern nicht anders.Der Hörer wird verarscht und verarscht. Da die Hörer ja auch noch so borniert sind, und es mitmachen, sollte man sich diesbezüglich über nichts mehr wundern. Nur macht es einen irgendwie traurig, dass Dummheit so im Volke vorhanden ist...zumindest bei den PSR Hörern...

    Gute Besserung Herr Müller bei Ihrem ach so schlimmen Stimmleiden!
     
  2. geruechtefuchs

    geruechtefuchs Benutzer

    AW: Müller trotz "Stimmschwierigkeiten" noch bei PSR

    Das hatten wir doch schon mehrfach an anderen Stellen diskutiert. Aber Du hast recht. Es ist schon sehr auffällig, was dort alles so geht. Wenn der Herr Hose dann mal selbige anhat, (wenn er sich eingelebt hat) räumt er vielleicht auch auf. Oder es wird noch schlimmer, wer weiß.
     
  3. MMGlobal

    MMGlobal Benutzer

    AW: Müller trotz "Stimmschwierigkeiten" noch bei PSR

    Hallo,
    danke für die guten Wünsche. Fragen zu meiner Gesundheit bitte ansonsten auch gern an mich direkt.
    Viele Grüße und viel Spaß beim Hören!
    Der Müller
     
  4. eukabaer

    eukabaer Benutzer

    AW: Müller trotz "Stimmschwierigkeiten" noch bei PSR

    Nanu? Seit 2001 "aktiver" Leser und nun das erste mal zu "Wort" gemeldet?!?
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen