1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Münchner Lokalsender ohne TA-Kennung

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von scheiblikaas, 10. November 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. scheiblikaas

    scheiblikaas Benutzer

    95.5 Charivari strahlt offenbar während Verkehrsdurchsagen keine RDS-TA Kennung mehr aus, so dass diese vom Autoradio nicht mehr erkannt werden.
    Der ARI Triller wird aber gesendet (wahrscheinlich in die Verpackung integriert ! )Das RDS TP Signal wird jedoch noch gesendet ! ! Auch Energy München verzichtet wohl darauf, seine Verkehrsdurchsagen zu kennzeichnen.
    Bei Gong96,3 werden in der Morningshow oft keine TA Kennungen geschaltet.
    Relativ zuverlässig ist dagegen die Antenne und Arabella
    Ist noch jemandem so etwas aufgefallen ? Warum verzichten die Sender auf den Service den sie jahrelang angeboten haben ?
     
  2. Mampf

    Mampf Benutzer

    AW: Münchner Lokalsender ohne TA-Kennung

    NUnja ich werf jetzt einfach mla etwas in den Raum:

    Wieso sollen Radiosender etwas anbieten für Leute, die lieber CD oder mp3 hören, als ihren Radiosender, bei dem die Hörer die Verkehrsinfo abgreifen. Entweder man hört einen Sender vernünftig und so auch die Verkehrsnews oder aber man lässt es ganz.

    So was nennt man auch Hörergewinnung/-bindung.
     
  3. Rübezahl

    Rübezahl Benutzer

    AW: Münchner Lokalsender ohne TA-Kennung

    auch RadioWSW; HitRadio RTL-Sachsen und die SLP verzichten schon bestimmt über ein Jahr auf das Signal
     
  4. scheiblikaas

    scheiblikaas Benutzer

    AW: Münchner Lokalsender ohne TA-Kennung

    Wenn das so ist, dann dürfte meiner Meinung nach auch die RDS-TP Kennung nicht mehr übertragen werden, so daß man nicht irrtümlich den Sender erwischt, der die Durchsagen nicht kenntlich macht und so ewig auf eine Verkehrsmeldung wartet, wenn man gerade eine CD hört.
    Einige Autoradios suchen sich schließlich selbständig einen TP- Sender, und dann wartet man lange auf seine Meldungen. Für solche Fälle darf also das entsprechende Programm nicht als "Verkehrssender" gekennzeichnet sein !
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen