1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

mus-Files in mp3 konvertieren

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von berserkergnom, 15. Juli 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. berserkergnom

    berserkergnom Benutzer

    Hallo,

    wir konvertieren unsere .mus-Files aus Digas immer wie folgt:

    Export aus Digas (Audiokonversion), dann umbenennen in mp2 und dann konvertieren in mp3 (dBpoweramp)

    Nun meine Frage: gibt es einen Konverter, bei dem ich die .mus-Files nicht erst umbenennen muss? Der mir die quasi gleich erkennt?

    Eine Alternative ist das Zusatztool von Digas, mit dem man direkt aus dem DBM raus konvertieren kann, das weiß ich. Nur sehe ich nicht ein, dass David hier wieder extra die Hand aufhält.
     
  2. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: mus-Files in mp3 konvertieren

    Willkommen bei David. Das Thema hatten wir an anderer Stelle schon, und es hat zu nichts geführt.

    Probiere mal folgendes: öffne Deine MUS-Datei im Winamp. Winamp ist oftmals unterschätzt und kann mehr als viele meinen. Er sollte die Datei zumindest wiedergeben können. Wenn Du einen Disc-Writer-Plugin hast, der MP3 schreiben kann, stellst Du in den "Preferences" die Wiedergabe auf eben diesen Disc-Writer und läßt die MUS-Datei einfach abspielen. Es erfolgt dann keine Soundausgabe sondern eine Ausgabe als Datei - in Deinem Fall als MP3.

    Andere Möglichkeit: Du legst im DigAs eine neue Tabelle an, die MP3 als Pflichtformat hat. Alles, was Du dann per Drag & Drop aus einer anderen Tabelle (MUS) in die neue (MP3) ziehst, wird automatisch in das Zielformat konvertiert. Dann kannst Du auf den neuen Tabelleneintrag in der neuen Tabelle einen Doppelklick machen und siehst unter "Audio", wie der Dateiname lautet. Und schon hast Du an dieser Stelle eine astreine MP3.
     
  3. berserkergnom

    berserkergnom Benutzer

    AW: mus-Files in mp3 konvertieren

    Das Fass wollte ich auch nicht neu aufmachen :D

    Wie mache ich das genau?

    Ansonsten scheint das eine sehr bequeme Methode zu sein.
     
  4. kk

    kk Benutzer

    AW: mus-Files in mp3 konvertieren

    Eine andere Möglichkeit: Du nutzt die erweiterte Speicherfunktion Deines Editors (Ich gehe mal von Easy-/Multitrack aus, da EdiGas wohl nirgendwo mehr in Benutzung sein dürfte). Da kannst Du direkt Format/Name/Endung selbst eingeben.

    Was die Tabellen angeht: Was der geschätzte Gelb meint, ist genau diese Exportfunktion, die man modulweise dazukauft. Du legst einfach in der DB ein neues Fach an, dem Du dein Wunschsoundformat zuweist. Und dann konvertiert DigAs automatisch, so der entsprechende Konverter installiert ist.
    Allerdings bekommen die Soundfiles dann auch keine wirklich sinnvolleren Namen (0001233131.mp3 dürfte wohl nicht so helfen. oder?). Das Modul, von dem Du schriebst, und das du nicht extra bezahlen willst, leistet nämlich vor allem die Umbenennung beim Export ins Dateisystem. Obwohl ich mich frage, wieso man sich über dessen Preis aufregt, wenn man eh den DigAs komplett gekauft hat - der ja auch nicht gerade billig ist.

    Mein winamp frißt .MUS-Files übrigens nicht, ohne die Endung zu ändern.

    Nebenbei ist es kein reines DigAs-Problem, sondern ein generelles beim Transfer zwischen länger am Markt befindlichen professionellen Rundfunkautomationen und Endverbraucherformaten. Auch ein DALET (z.B.) nutzte dieses Format einst ausschließlich. Es lag wohl auch an den zugrundeliegenden obligatorischen PCX-En- und Decoderkarten, die generell nur Musicam-Formate erzeugten.
     
  5. radioxtreme

    radioxtreme Benutzer

    AW: mus-Files in mp3 konvertieren

    berserkergnom... du solltets halt a bisls a ahnung vom administrator-tool haben - wenn du die nicht hast, wird das fürchterlich in die hosen gehen... eine anleitung dazu hier im forum wird mords-koompliziert... an und für sich schaut das aber so aus, dass du eben eine neue tabelle anlegst, dort dann die entsprechenden parameter eingibst - dann brauchst du die files nur noch rüber ziehen und hast sie im mp3-format - so das deine version vom DBM überhaupt schon unterstützt (frühere, bzw. ältere versionen von DBM tun das nämlich noch nicht - welche genau, findest du auf der seite von david heraus)
     
  6. berserkergnom

    berserkergnom Benutzer

    AW: mus-Files in mp3 konvertieren

    Danke für eure Antworten. Mittlerweile weiß ich auch, dass das Tool "DigaPost" heißt und mit ein paar hundert Euro pro Arbeitsplatz zu Buche schlägt. Ich denke, da wage ich mich eher in die Untiefen der Datenbank und probiere das mal. Mal sehen. Wenn ich da jetzt 5 Stunden rumfummeln muss, dann hätte ich in der Zeit auch 1000 mus-Dateien in mp2 umbenannt. Ob sich der Aufwand also lohnt? :)
     
  7. Commander_Keen

    Commander_Keen Benutzer

    AW: mus-Files in mp3 konvertieren

    hmmm kann man das nicht einfach per batch machen?

    ren *.mus *.mp2

    fertig?
     
  8. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: mus-Files in mp3 konvertieren

    Noch eine andere Möglichkeit: das Tool "Audio-Format Converter". Mit der sog. Batch-Funktion läßt sich hier eine Liste von Quelldateien erstellen (MP2 oder MUS, Endung egal), die dann Stück für Stück ins Zielformat ins Dateisystem gespeichert werden - das hat mit dem DBM also nichts mehr zu tun.

    Ich weiß nicht, ob dieses Tool frei ist oder ob man das irgendwoher beschaffen muß. Ich weiß nur, daß es das gibt und wie es funktioniert (und daß es funktioniert). Es ist schon etwas älter, von 2001.
    Das Umbenennen von MUS in MP2 geht in der Tat über den Umweg über DOS, ist aber im Grunde völlig überflüssig.
     
  9. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: mus-Files in mp3 konvertieren

    Dalet ist diesbezüglich richtig übel, denn dessen SND-Format ist nicht einfach MP2. Falls sich jemand mal damit konfrontiert sehen sollte: http://forum.dbpoweramp.com/showthread.php?t=12869
     
  10. berserkergnom

    berserkergnom Benutzer

    AW: mus-Files in mp3 konvertieren

    Hast Du da etwas genauere Infos, denn wenn ich nach Audio-Format Converter suche bekomme ich verschiene Software.
     
  11. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: mus-Files in mp3 konvertieren

    Mehr kann ich leider nicht für Dich tun. Mit etwas Recherche an den richtigen Stellen solltest Du zumindest eine verläßliche Auskunft über die Verfügbarkeit bekommen. Vielleicht schreibt Dir hier auch jemand eine PN...
     

    Anhänge:

  12. david_mb

    david_mb Benutzer

    AW: mus-Files in mp3 konvertieren

    Hallo,

    der Database Manager 3.x unterstützt auch ohne DigaPost das Exportieren von MP3 Dateien. Wenn man einen Beitrag über die rechte Maustaste anklickt und den Menüpunkt "Audiokonversion" anwählt dann kann man unter anderem auch ins Dateisystem und im MP3 Format exportieren.

    Audioformate kann man mit DBM 3.2 oder höher auch vordefinieren wodurch dann eine Auswahl der verschiedenen Formate als Dropdown Menü angeboten wird.

    Man kann dabei den Titel für das Generieren des Dateinamens benutzen. Die Extension ".mp3" wird dann automatisch angehängt.

    Das Speichern von MP3 muss explizit per Parameter freigeschaltet werden:

    Lokale Einstellungen \ DBM \ AudioConversion = Free,With_MP3_Enabled

    Eine Anleitung zur Definition verschiedener AudioTemplates findet man im Forum der DAVID Systems GmbH.
     
  13. kk

    kk Benutzer

    AW: mus-Files in mp3 konvertieren

    Musicam ja auch nicht, wenn wirs uns mal genauer anschauen;).
    LAME hat diese Dateien bei mir (nach Umbenennung der Endungen in*.mp2) übrigens ordentlich konvertiert, ohne Sprünge oder merkwürdige Spratzer zu produzieren, die ja auf so etwas hindeuten würden.
    Ich hatte mal dienstlich größere Mengen solcher Dateien zu wandeln, daher ...
     
  14. Hinztriller

    Hinztriller Benutzer

    AW: mus-Files in mp3 konvertieren

    @KK: nun ja, MUSICAM ist schon noch mehr an RAW MPEG als dieses Cha-Cha-Cha SND Format von DALET. Erst was Audio, dann was Grafik, 2 - 3 - Cha - Cha - Cha nächstes Frame :)
     
  15. DaboUser

    DaboUser Benutzer

    AW: mus-Files in mp3 konvertieren

    Das ganze "Problem" lässt sich wunderbar als Batch auf nem Server lösen (oder auch Lokal).
    Man benutze Lame, programmiere ein Skript welches nach .mus in einem Ordner sucht, wenn gefunden nach mp3 konvertiert und in einen Ordner speichert. Jetzt noch im Taskplaner (windows) oder Cronjop) dieses Script jede Minute ausführen lassen und shcon hast du deine Exportierten Dateien als mp3. Alles ohne Aufwand und ohne das du sonst noch was mahcen musst.
    Ich mache das bereits und es funktioniert wunderbar.
     
  16. DaboUser

    DaboUser Benutzer

    AW: mus-Files in mp3 konvertieren

    Nun, ich wollt dir gerade was hoch laden aber rar wird ja leider nicht unterstützt. Okay, dann zumindest mal hier das Script:

    Code:
    for %%i in (*.MUS) do "lame.exe" --priority 1.5 --mp2input "%%i" -a -m s -b 128 --resample 44.1 "%%i.neu"
    del *.mus
    rename *.neu *.mp3
    Speicher diesen Code mal als konvert.bat oder so.

    Wenn du im selben Ordner noch Lame hast dann kannst du hier eine .mus datei rein packen. Danach drückst du auf konvert.bat und schon werden alle .mus Dateien in eine MP3 mit 128kBit Stereo gewandelt. Diese haben wärend des umwandelns noch die Endung.neu. Wenn alles konvertiert wurde werden diese nach .mp3 umbenannt. Der Originalname bleibt damit erhalten. aus Test.MUS wird somit Test.mus.mp3.
    Logischer Weise machst du das dann hinterher nicht im selben Ordner.
    Lege z.B. ordner an:
    c:\lame (musst du dir eben organisieren!)
    c:\export
    c:\export\mp3

    Nach Export packst du dann deine .mus Dateien. Diese werden nach umwandlung dann in c:\export\mp3 abgelegt. c:\export ist dann wieder leer.

    Das Script müsste dann so ausssehen:

    Code:
    for %%i in (c:\export\*.MUS) do "lame.exe" --priority 1.5 --mp2input "%%i" -a -m s -b 128 --resample 44.1 "%%i.neu"
    
    rename c:\export\*.neu *.mp3
    move c:\export\*.mp3 c:\export\mp3\
    del c:\export\*.mus
    

    Bei Fragen - schreib mir ne PN
    Wer für sowas Geld bezahlt ist selbst schuld!!
     
  17. davdan

    davdan Benutzer

    AW: mus-Files in mp3 konvertieren

    Beim Titel mit der rechten Maustaste draufklicken > Audiokonversation > Export ins Filesystem > MPEG Layer 3 > OK > Titel als Filename verwenden > und dann nur noch den richtigen Ordner suchen und du hast dein MP3 dort drinnen....ganz einfach!

    LG
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen