1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Musik auf dem Index

Dieses Thema im Forum "Internetradio allgemein" wurde erstellt von DJ_Momi, 04. Oktober 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DJ_Momi

    DJ_Momi Benutzer

    Hallo zusammen.

    Ich habe da ein problem das sich mit websuchen nicht abstellen lies...

    kurz zur geschichte: bei dem internet radio bei dem ich sende gibt es da ein format das besonderer aufmerksamkeit bedarf. es gibt da eine sendung speziell für OI! Punk. da sich dieseaber auch teilweise in der grauzone bzw. darüber hinaus bewegen lasse ich mir die playlist vorab schicken.

    nun zu meiner frage: gibt es da eine datenbank in der man die songs und interpreten durchleuchten kann ob die auf dem index stehen?
    Noch besser wäre ein prog in dem das alles aufgelistet ist...

    wenn da jemand ne lösung hätte wär ich sehr dankbar...

    Thx für eure mühen bereits im voraus.
     
  2. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Musik auf dem index

    Das sollte alle Fragen beantworten:
    http://www.bundespruefstelle.de/bmfsfj/generator/bpjm/Service/haeufige-fragen,did=39224.html

    Noch einen Tipp:

    Auch in diesen modernen Zeiten zeigt sich mal wieder: Die nächste öffentliche Bibliothek ist Dein Freund.
    Ansonsten:

    Apropos kostenpflichtig: Das ließ sich mittels Websuche nicht herausfinden?
    Hat bei mir ungefrühstückt keine drei Minuten gedauert. Rechnung folgt. :p
     
  3. Schrabbel

    Schrabbel Benutzer

    AW: Musik auf dem Index

    Ich hoffe ich kann ein wenig helfen.

    Da ich selber fast ausschließlihc Sendungen aus dem Punk und OI Bereich mache , weiß ich wie schwierig das Thema ist.
    Selbst für Sezeneaktive ist es sehr schwer und für jemanden der sich damit garnicht auskennt , ist es nahezu unmöglich zu kontrolieren ob die Playlisten sauber sind...

    Um eindeutig Rechtsgerichtete Bands zu identifizieren solltest du hier mal vorbei schaun :

    http://www.turnitdown.de/bands.html

    In der Navigationsleiste links haste auch einsicht auf ne menge Indizierungen bzw Beschlagnahmungen.

    Aber so einfach wie früher ist es nicht mehr rechte Bands zu erkennen. Viele Bands bewegen sich in der "Grauzone"...nennen sich selber UNPOLITISCH , haben aber beim genaueren hinsehen einen rechten Hintergrund bzw sind rechtsoffen.

    Und das ist mittlerweile der Trend..diese Alben sind nicht auf dem Index und anhand der Texte ist es nur schwer rauszuhören....da es WENN ÜBERHAUPT nur angedeutet wird.

    KATEGORIE C ist ein nettes Beispiel....angeblich unpolitisch...usw

    Es gab da eine tolle Seite , die sich mit diesen "Grauzonenbands" auseinander setzt....leider wurde diese vor einer Woche gehackt...sobald sie wieder online ist , stell ich den link hier rein.

    Leider gibts hier keine Spoilerfunktion...denn ich habe eine Liste mit Bands die du allein egen dem ruf des Radios niemals dulden solltest...wenn du aber möchtest lass ich sie dir gerne per PN zukommen. Es sei denn die Admins erlauben das ich diese Liste hier posten darf.

    Ich hoffe ich konnte helfen

    Gruß
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen