1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Musik dauerhaft sichern – wie?

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von radiobegeisterung, 28. März 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. radiobegeisterung

    radiobegeisterung Gesperrter Benutzer

    Es gab ja bereits einige Themen bezüglich Archivierung der Musik im Qualitätsrundfunk (öffentlich rechtlich) in diesem Chat. Jetzt meine Frage:

    Benutzen Privatsender oder der Staatliche Qualitätsrundfunk spezielle Festplatten für Musikarchivierung ? Und wie löst das problem der Privatfunk ?
     
  2. Johnny

    Johnny Benutzer

    AW: Musik dauerhaft sichern wie ?

    RAID-Systeme und Tape-Libraries, kein Zauberwerk.
     
  3. McCavity

    McCavity Benutzer

    AW: Musik dauerhaft sichern wie ?

    1. ist das hier ein Forum und kein Chat.

    2. Hat Johnny schon wichtige Stichpunkte genannt. Jeder macht es etwas anders, aber die grundlegenden Techniken dürften sich in etwa daecken: High-End-Geräte mit entsprechenden Redundanzen (RAID, Multipathing, wenige SPOFS), eine Infrastruktur, die den Anforderungen genügt (d.h. u.U. Standby-Systeme, Desaster Recovery) und, und, und.

    Wie gesagt, *wie* die Systeme aussehen hängt letztlich von den persönlichen Vorlieben der Verantwortlichen, dem Geschick der Vertriebsleute, die die Technik verkaufen, vom bereits vorhandenen Fachwissen der Mitarbeiter und ein ganz kleines bischen vom tatsächlichen Bedarf ab.

    LG

    McCavity
     
  4. Raumschiff

    Raumschiff Benutzer

    AW: Musik dauerhaft sichern – wie?

    Einfach die Schallplatten nicht wegwerfen, fertig.
     
  5. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: Musik dauerhaft sichern – wie?

    Frag doch mal Deine Freunde von Wolosoft, die ja sooo tolle Programme schreiben :D
     
  6. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Musik dauerhaft sichern – wie?

    staatlich? Qualität? Was meint er :rolleyes:?
     
  7. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: Musik dauerhaft sichern – wie?

    Öffentlich-rechtliche Sender (wenn das mit "staatlichem Qualitätsrundfunk" gemeint war) werden langfristig mit der Methode, die Raumschiff nannte, gesichert. Für was hat man den ein Archiv? Darin schlummern Tausende von Schallplatten, CDs und Tonbändern. Sehr alte und historische Tonbandaufnahmen werden in diesen Jahren Stück für Stück digitalisiert und auf andere Medien umgespielt. Ob sie jemals irgendwo gesendet werden, ist freilich eine andere Frage.

    Ich habe schon in Archiven von öffentlich-rechtlichen Sendern gestanden, die mehr Platz in Anspruch nahmen als ein ganzer Privatsender. Das Prinzip ist ganz einfach:
    1. Alles, was einmal als Live-Sendung lief (beispielsweise Gesprächsrunden, Diskussionen, Übertragungen aus Opern, Theatern oder dem Sendesaal), wird aufgezeichnet, mit einer Archivnummer versehen und einsortiert.
    2. Es wird nichts weggeworfen.
     
  8. Herr Stemmer

    Herr Stemmer Benutzer

    AW: Musik dauerhaft sichern – wie?

    Ganz im Gegenteil, lieber Gelb: Gerade Livesendungen werden in aller Regel nicht archiviert, sie sind ja live. Dadurch ist manche Pretiose für immer des nocchmaligen Genusses entzogen. Und, doch: Es wird sehr viel weggeworfen, gerade in heutiger Zeit.


    Grüße, W. St.
     
  9. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: Musik dauerhaft sichern – wie?

    Nun, ich habe das anders kennengelernt. Gerade Live-Sendungen werden mitgeschnitten und archiviert, damit sie eben nicht des nochmaligen Genusses entzogen sind.
    Es mag durchaus sein, daß auch mal etwas weggeworfen wird (auch mir sind die Müllcontainer der Musikredaktionen bekannt), aber für den Aufbau und Erhalt eines ernstzunehmenden Musik-/Wortarchivs dürfte doch so ziemlich alles verwahrt werden.
    Wenn dann mal unten drunter eine U-Bahn gebaut wird, dann... aber lassen wir das.
     
  10. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Musik dauerhaft sichern – wie?

    Wenn ich mir hr3 madhouse mit den akustischen Nachberichterstattungen (siehe Maria mena u.a.) anhöre, schneiden sie wie die Wilden mit.... :rolleyes:
     
  11. Herr Stemmer

    Herr Stemmer Benutzer

    AW: Musik dauerhaft sichern – wie?

    Aber nichts davon wird archiviert.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen