1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Musikbranche geht in Offensive

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von KritischerHörer, 16. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. KritischerHörer

    KritischerHörer Benutzer

    Die deutsche Musikbranche geht in die Offensive

    In einer einzigartigen gemeinschaftlichen Initiative rufen die Dachorganisationen der deutschen Musikwirtschaft die öffentlich-rechtlichen Radiosender auf, eine 50:50-Quote für Neuheiten und deutschsprachige Titel einzuführen. Rückendeckung erfährt der Vorstoß von Kulturstaatsminister Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin.

    Mehr zur Radioquote finden Sie in unserem umfangreichen Online-Dossier.
     
  2. KritischerHörer

    KritischerHörer Benutzer

    aus <a href="http://www.musikwoche.de" target="_blank">www.musikwoche.de</a>
     
  3. RadioBlaBla

    RadioBlaBla Benutzer

    ...siehe auch Einträge über das jammervolle Gewinsel von Herrn Al-Deen in diesem Forum!

    Ansonsten, der Sturm im Wasserglas ist ausgebrochen. Nach der 'Popkomm' geht alles seinen gewohnten Gang weiter...BY THE WAY!

    Schönen Freitag & FEEL SPAß! :cool: :cool:
     
  4. Deason

    Deason Benutzer

    Lieber Nida-Rümelin, liebe Musikschaffende im großen, neuen Deutschland.

    Sie sprechen mir aus dem verstorbenen Herzen.

    Die deutschen Sender propagieren schon seit langem einseitig diese Bitt-Müssik. Dieses andauernde YehYehYeh geht mir auf die Nerven, ich drehe mich ununterbrochen im Grabe herum. Deshalb :

    Voran mit alten Taten ! Her mit der 60/40-Quote ! Solidarität mit Maffey, Kunze, BAP und Günther Fischer !

    Ihr Walter Ulbricht.
     
  5. NurZumSpassDa

    NurZumSpassDa Benutzer

    Wenn die Öffis das wirklich machen müssen, hört sie ja warscheinlich gar niemand mehr. (Außer Laith-Al-Deen vielleicht?)

    <small>[ 16-08-2002, 20:50: Beitrag editiert von NurZumSpassDa ]</small>
     
  6. K 6

    K 6 Benutzer

    Niemand in unserem Staate hat etwas gegen eine gepflegte Beatmusik!
     
  7. Deason

    Deason Benutzer

    Nün ist es abor söö, daß ...
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen