1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Wie aus den radioforen.de-Nutzungsbedingungen hervorgeht, darf kein urheberrechtlich geschütztes Material veröffentlicht werden. Zur Identifizierung von Interpret und Titel (o.ä.) können jedoch Hörproben bis zu 30 Sekunden angehängt werden. Was darüber hinausgeht, können wir nicht tolerieren.
    Information ausblenden

Musikformatierung vs. individuelle Musikauswahl

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Musicboy, 29. Januar 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Musicboy

    Musicboy Benutzer

    Hallo alle zusammen,

    aktuell versuche ich mein Medienstudium abzuschliessen und beschäftige mich daher näher mit der Musikauswahl zweier mitteldeutscher Radiosender.
    Der erste öffentlich rechtliche ist stark durchformatiert und spielt aktuelle Charthits in enger Rotation, der zweite, ein freies Bürgerradio setzt, wie man es von freien Radios zu erwarten hat, auf persönliche individuelle Musikauswahl von Seiten der jeweiligen Moderatoren.
    Während die einzelnen Formate im Mitteldeutschen Raum sich so stark ähneln das ich es kaum noch hören kann geht die Musikauswahl im freien Radio für meinen Geschmack oft an den Hörern vorbei da man sich hier scheinbar zu wenig Gedanken über das Thema macht.
    Meine Fragen sind nun: Kennt jemand eine Radiostation in Deutschland (ausser die freien) welche entweder a)ein interessantes Formatschema aufweisen oder b) noch auf handgemachte Musikauswahl setzen(ausgenommen Musikspezialsendungen die meist spät am Abend laufen)?
    Kennt jemand eine freie Radiostation die eine Art Musikformat aufweist? Was sind eures Erachtens Eckpfeiler für ein gutes und interessantes Radioformat? Wie sind eure Gedanken zu dem Thema Musik im Radio? Über eine fruchtbare Debatte würde ich mich sehr freuen, mfg. Musicboy
     
  2. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    "freie" (nichtkommerzielle) Radiostationen mit Musikformat: NKLs in Niedersachsen tagsüber, z.B. Radio Ostfriesland; die bayerischen AFK-Kanäle scheinen mir auch interessant zu sein
    Kommerzielle Radiostationen mit "handgemachter Musikauswahl", also ohne Formatierung in dem Sinne: Radio Neckarburg, interessant ist sicher auch Radio 2day, dort wird zwar ein Format gefahren, aber mit deutlichen "Ausreißern".
     
  3. Musicboy

    Musicboy Benutzer

    Lieben Dank Radiocat, deinen Hinweisen werde ich gleich mal etwas nachgehen!​
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen