1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Musiktitel normalisieren

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von Christopher, 27. Juni 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Christopher

    Christopher Benutzer

    Hallo,

    gibt es eine Möglichkeit bzw. Automation alle Songs in einem Ordner auf die gleiche Lautstärke zu speichern. Im Radiobetrieb sollte sowas äußerst nützlich sein.

    Können WavLab oder Adobe Audition das? Wenn nicht, gibts irgendwelche Freeware Software?
     
  2. Steve Wilson

    Steve Wilson Benutzer

    AW: Songs in gleicher Lautstärke speichern

    Schau einfach mal HIER , aber einfaches Googeln hilft eigentlich auch :))

    Gruß

    Steve Wilson
     
  3. Christopher

    Christopher Benutzer

    AW: Songs in gleicher Lautstärke speichern

    Wollt mal wissen was ihr so benutzt ;) Dieses Tool?
     
  4. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Songs in gleicher Lautstärke speichern

    http://normalize.nongnu.org/

    Ob gut oder schlecht muss jeder selbst entscheiden. MP3 nachträglich auf irgendeine Weise nachzubearbeiten ist eh nicht empfehlenswert, da praktisch jedesmal ein Qualitätsverlust auftritt.
     
  5. Christopher

    Christopher Benutzer

    AW: Songs in gleicher Lautstärke speichern

    Klar. Entweder:

    a.) man schaltet Geräte zwischen, die das regulieren (teuer)
    b.) Man machts manuell am Mischpult mit Vorhören (aufwendig)
    c.) oder mit ner Software (leiche, aber fast nicht hörbare Qualitätseinbusen)
     
  6. Tondose

    Tondose Benutzer

    AW: Songs in gleicher Lautstärke speichern

    d.) Man macht's manuell am Pult in der Livesendung ohne Vorhören.


    Gruß TSD
     
  7. Andy.D

    Andy.D Benutzer

    AW: Songs in gleicher Lautstärke speichern

    Tondose schrieb:

    Endlich mal jemand der was von "richtigem" Handwerk versteht ;) Wofür hat man denn sonst RTW´s o. Analoge VU-Meter ? :D

    [​IMG]

    In einer Zeit wo auch Praktikanten im Studio eine Sendung fahren können/sollen, muß ein Sender eben (leider) alles "anpassen".

    Gruß CrazyAndy
     
  8. ADR

    ADR Benutzer

    AW: Musiktitel normalisieren

    ...gibt es eine Möglichkeit bzw. Automation alle Songs in einem Ordner auf die gleiche Lautstärke zu speichern...

    Ja, indem man nicht jeden Titel mit Vollaussteuerung in das System stellt, sondern auf den RMS Pegel achtet, die Anzeige in WaveLab ist dazu gut geeignet. Ansonsten, wie schon genannt, einfach richtig Sendung fahren.
     
  9. Christopher

    Christopher Benutzer

    AW: Musiktitel normalisieren

    Ist eigentlich ein Volumen von 89 sinvoll oder warum ist das bei mp3gain standard?
     
  10. kk

    kk Benutzer

    AW: Musiktitel normalisieren

    @alle Nörgler: Es soll auch sogenannte Sendeautomationen geben. Auch wenn das die Handwerkspuristen in den Technikergestützten Sendeanstalten o.n.H. nur ungern hören.
    Auch Eure Techniker spielen Titel nicht mehr wirklich eins zu eins ins System, auch die benutzen inzwischen Audiograbber, die das in 32x erledigen. Da gibts keine Anzeigen mehr zu begucken.
    Und auch da sollten sich die Titel schon möglichst alle gleich laut anhören.

    @ Christopher:
    Das ist die durchschnittliche Lautstärke Deiner mp3-Dateien. Das hat das Programm so ausgelesen ...
    Du kannst Natürlich auch mal rumprobieren - aber bitte erstmal mit Testfiles ...
    Die korrekte Einstellung ergibt sich dann eh aus Deinen individuellen Bedürfnissen, was die Lautstärkeunterschiede beispielsweise zu Voiceelementen oder trockenen Jingels angeht.

    Und vielen anderen sei gesagt: Ich kenne nur wenige Profis, die es tatsächlich schaffen, auch nach dem Optimod, also on air, ordentlich zu klingen. Also mal bitte Füße stillhalten, o.k.?
     
  11. Christopher

    Christopher Benutzer

    AW: Musiktitel normalisieren

    Gibts eigentlich günstige Studiotastaturen oder Tastaturenrohlinge, die man sich selbst beschriften kann? Hab Mairlist
     
  12. yps77

    yps77 Benutzer

    AW: Musiktitel normalisieren

    Auch wenn das ein ganz anderes Thema als das dieses Threads ist: Etliche mAirList-Benutzer haben Tastaturen von Preh im Einsatz. Die lassen sich ganz nach belieben mit unterschiedlich großen und unterschiedlich farbigen Tasten zusammenstellen und dann programmieren.

    Ob das aber deiner Vorstellung von "günstig" entspricht, vermag ich nicht zu sagen. Ansonsten tut es vielleicht auch auch ein USB-Ziffernblock.


    yps
     
  13. Wilson

    Wilson Benutzer

    AW: Musiktitel normalisieren

    Es soll Situationen hier im Forum gegeben haben, da soll die Suchfunktion Antworten auf Fragen gebracht haben. Unglaublich! Aber ich weiß das nur vom Hörensagen, also nagele mich nicht dran fest.

    Heidenei.

    Gruß
    Wilson
     
  14. Christopher

    Christopher Benutzer

    AW: Musiktitel normalisieren

    Konnte über die Suche nichts finden ;) Gibts bei den Zifernblocken auch ungelaserte Rohlinge zu kaufen?

    @yps77

    Handelt sich um das oder?:
    http://www.preh-keytec.de/rw_nlmm/main.asp?WebID=keytec&PageID=348

    Wo leigen da die Preise? Bevor ich ne anfrage starte frag ich euch lieber mal ;)
    PS: Wie werden die eigentlich programmiert?
     
  15. yps77

    yps77 Benutzer

  16. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Musiktitel normalisieren

    Es gibt mittlerweile Tastenfelder, bei denen jede Taste ein eigenes LCD mitbringt, ds Programmiert werden kann (in Farbe). Die 3-Tasten Version liegt irgendwo bei 90$, falls Interesse besteht, such ich den Link dazu raus.
     
  17. Wilson

    Wilson Benutzer

    AW: Musiktitel normalisieren

    Dann muss ich nicht selber suchen und kann hier weiterarbeiten. Das ist echt nett @ Pegasus.

    *interesseanmeld*

    Gruß
    Wilson
     
  18. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Musiktitel normalisieren

    http://www.artlebedev.com/portfolio/optimus/

    Ich glaub, eine normale PC-Tastatur soll dann um die 250$ kosten, allerdings weiss ich die Preise nicht mehr so genau. Unter dem Link sollte darüber aber einiges zu finden sein, auch die Bezugsquellen.

    EDIT: http://store.artlebedev.com/catalog/computer_add-ons/optimus-mini-three/
    Das ist die Dreitastenversion, hab mich nur im Preis vertan, die wird an 15 August lieferbar sein und kostet 160 US$ (128 €), dass PC-Keyboard soll ende des Jahres kommen.
     
  19. radiotime

    radiotime Benutzer

    AW: Musiktitel normalisieren

    Bei den Prehs (84 Tasten) muss man so etwa 200 Euro rechnen .. und selbst die Inlays drucken!
     
  20. Wilson

    Wilson Benutzer

    AW: Musiktitel normalisieren

    Da schiessen mir augenblicklich wieder klasse Ideen in den Kopf, bei der Tastatur.

    @ Pegasus: Vielen Dank für die Mühe. :)

    Oder bei Obi, äh, eBay so um die 50 Euro und wie schon von radiotime geschrieben, Inlays selbst drucken.

    NACHTRAG: Hier ist die Auktion bei eBay. (hier klicken...) Und wer den Text der Auktion versteht, muss auch keine Inlays drucken, sondern.... Ach, lest doch einfach selbst *ggg*(BTW: Durch die einfach Eingabe von "Preh" und "84" in die Suche bei ebay, wurde diese Auktion angezeigt. Gibt es med. Studien zum Thema "Allergien gegen die Benutzung der Suchfunktion"?)

    Gruß
    Wilson
     
  21. Christopher

    Christopher Benutzer

  22. MichaNRW

    MichaNRW Benutzer

    AW: Musiktitel normalisieren

    Für so etwas hast Du Geld, gehst uns aber wegen einem Broadcast-Mischpult für unter 200 Euro tagelang auf den Keks? :wall:
     
  23. Christopher

    Christopher Benutzer

    AW: Musiktitel normalisieren

    Ich frag ja nur ob mans kaufen kann!!!:wall:
     
  24. kk

    kk Benutzer

    AW: Musiktitel normalisieren

    Laß Dich nicht provozieren, Christopher; offenbar funktionieren manche Klimaanlagen im Westen der Republik nicht ordnungsgemäß.
    Mir gehst Du nicht auf den Keks - und somit ist auch das 'uns' in Posting #21 äußerst anmaßend.
     
  25. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Musiktitel normalisieren

    In deinem Fall: nein, da mit deinem Budget, bzw. deinen Preisvorstellungen so eine Anschaffung völlig unrealistisch ist.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen