1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Musikvielfalt und Titelwiederholung (spez. Radio NRW)

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von AlexT, 16. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. AlexT

    AlexT Benutzer

    Bei der Musiktitelvielfalt fällt mir eigentlich regelmäßig besonders Radio NRW (mit den Lokalradios, wie Radio Bielefeld, ..Gütersloh, ..Herford, ..Lippe, etc.) negativ auf. Viele Titel werden einfach ständig gespielt. Ich meine da keine aktuellen Charthits, sondern auch viele eher unbekannte Song. Ich wollte schonmal eine Strichliste machen um das zu belegen ;)

    Wie kommt das? Liegt das am Musikredakteur oder eher an dem Speicher der Sendeautomation?
     
  2. Guess who I am

    Guess who I am Moderator Mitarbeiter

    AW: Musikvielfalt und Titelwiederholung (spez. Radio NRW)

    Braucht man denn für ein solches Programm einen Musikredakteur? :confused:
     
  3. Maschi

    Maschi Benutzer

    AW: Musikvielfalt und Titelwiederholung (spez. Radio NRW)

    Wohl nicht wirklich, Guess ;)
     
  4. robert_nwm

    robert_nwm Gesperrter Benutzer

    AW: Musikvielfalt und Titelwiederholung (spez. Radio NRW)

    der Winamp sieht halt im RANDOM Modus nicht welchen Song er schon hatte, und die Hörer merkens eh nicht:D
     
  5. risingsun

    risingsun Benutzer

    AW: Musikvielfalt und Titelwiederholung (spez. Radio NRW)



    Na bei uns is es auch nicht besser in BY. ;)
     
  6. Special-A

    Special-A Benutzer

    AW: Musikvielfalt und Titelwiederholung (spez. Radio NRW)

    Ich sage nur Star-FM in Berlin. Die spielen zwar "Maximum Rock" aber auch hier ist die Rotation SEHR klain.
    Ist wohl überall das selbe :(
     
  7. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Musikvielfalt und Titelwiederholung (spez. Radio NRW)

    Radio NRW ist, was die Musikauswahl angeht, eh nicht ernstzunehmen. Die halten sich nur mangels Konkurrenz. Dabei bräuchten die nur mal bei ihren holländischen Nachbarn reinhören, wie man so was macht: AC-Formate (Skyradio, RTL FM) oder auch CHR (3FM, 538, Yorin), ganz abgesehen von den Spartenprogrammen, die es dort gibt.
    In NRW: gääääähnende Langeweile.
    Der Hochkulturbürger wird fürstlich bedient (WDR3, WDR5, DLF; DRK), der Sichbedudellasser findet sich mit dem Lokalradios ab, und der wahre Musikfreak? Der wird höchstens mal abends bei Eins Live oder WDR2 fündig, mit abnehmender Tendenz.
    Gute Unterhaltung im Radio? Nada, aber in anderen Bundesländern ist es auch nicht besser.
    Leute, hört mal rein bei www.radio2.nl: De week van de Jahren 80...und schaut Euch die Playlist an!
     
  8. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    AW: Musikvielfalt und Titelwiederholung (spez. Radio NRW)

    "Viele Titel werden einfach ständig gespielt. Ich meine (...) auch viele eher unbekannte Song."

    Das ist wirklich bitter. Jetzt spielen sie die Titel schon ständig und sie sind immer noch unbekannt. Na, dann kann man ja noch ein paar Mal ...
     
  9. Funkbude

    Funkbude Benutzer

    AW: Musikvielfalt und Titelwiederholung (spez. Radio NRW)

    Ich habe es geahnt, das hier jemand bald einen

    Tread zu diesem Thema aufmacht. Nachdem ich nun dank meines Kollegen mit einer Woche Lokalradio gefoltert wurde, habe ich so manches festgestellt.
    Die Rotation bei Radio NRW/Lokalfunk ist enger geworden. Die Titel (auch die Oldies) wiederholen sich mitunter mehrmals am Tag. Es kommen zwar täglich ein paar weitere Stücke hinzu die noch nicht liefen, aber so wie es aussieht haben die eine Basisrotation mit einigen Titeln, die durch einen weiteren Pool mit Titeln täglich ergänzt wird.

    Einige dieser Titel werden dann 3-4mal pro Tag gespielt.
    Beispiel: Green Day-Boulevard of Broken Dreams war gestern in meinem Lokalradio um 6.55 Uhr um 7.15 Uhr (Rotationscrash) im Treff nach 9 und in Peppers zu hören. Andere Titel z.B Natascha Bedingfield gab´s gestern im Treff nach 9 und in Peppers . Heute wurde dagegen in der Zeit von 7.00 bis 15.00 Uhr kein Green Day gedudelt.(Habe es zumindest nicht bemerkt)
    Stattdessen gab es wieder Steve Windwood mit Higher Love(oder so ähnlich), was schon seit Wochen in der Playlist bei Radio NRW rotiert.

    Ich denke es liegt einfach daran, das die rotierenden Titel in der Playlist/auf der Festplatte schon seit längerem nicht mehr ausgetauscht wurden. Zwar werden durch die Musikredateure täglich Titel hinzugefügt und andere laufen z.B. am Tag X nicht, der Grundstock an Titeln der gespielt wird bleibt aber bestehen und wiederholt sich ständig.
     
  10. risingsun

    risingsun Benutzer

    AW: Musikvielfalt und Titelwiederholung (spez. Radio NRW)



    *lol* :p
     
  11. Staumelder

    Staumelder Benutzer

    AW: Musikvielfalt und Titelwiederholung (spez. Radio NRW)

    Lokalradios in NRW hören? Höchstens dann wenn im BüFu etwas interessantes läuft oder Musikwunschsendungen die über das Format hinausschiessen. Fahre demnächst wieder quer durch NRW. Mein Radio steht dann auf 96,5 wenn ich mich zu weit von der Grenze nach NL entfernt habe ;)
     
  12. Maschi

    Maschi Benutzer

    AW: Musikvielfalt und Titelwiederholung (spez. Radio NRW)

    Ich gönne es mir höchstens dann, wenn für mich wichtige und interesante Sportereignisse stattfinden und andere Sender wie der WDR oder Fernsehsender nicht darüber berichten-da sind sie ja auch oft ganz gut ;)
     
  13. AlexT

    AlexT Benutzer

    AW: Musikvielfalt und Titelwiederholung (spez. Radio NRW)

    Ok, da habe ich mich falsch ausgedrückt. Ich meinte, dass auch ständig Songs gedudelt werden, die nie eine Chartplatzierung hatten bzw. Songs die in der Allgemeinheit keinen großen Bekanntheitsgrad haben.
    Aber ich glaube, mich haben hier schon welche verstanden :D
     
  14. Fader

    Fader Benutzer

    AW: Musikvielfalt und Titelwiederholung (spez. Radio NRW)

    Hab über ein Jahrzehnt bei Local in NRW gearbeitet. Ich habe mich auch immer über die Sch...ß Musikredaktion in Oberhausen geärgert. Viele unbekannte Titel laufen ständig. Und die wirklichen Radiohits wurden gemieden. In den ersten Jahren RadioNRW gabs sogar noch Roland Kaiser in der Rotation. :wall:
     
  15. Sebastian1985

    Sebastian1985 Benutzer

    AW: Musikvielfalt und Titelwiederholung (spez. Radio NRW)

    Mir ist in den letzten Wochen auch die extrem enge Dudelrotaion aufgefallen.
    Vor allem der radio NRW "Dauerbrenner" Joana Zimmer - I Believe (Give A Little Bit) geht mir inzwischen gehörig auf den Senkel. :mad:

    Des weiteren hört man ständig:
    - Anastacia - Heavay On my Heart
    - Daniel Powter - Bad Day
    - Green Day - Boulevard Of Broken Dreams
    - The Goo-Goo Dolls - Give A Litte Bit (Of Your Love To Me)
    - Hoobastank - The Reason
    - Jack Johnson - Sitting, Waiting, Wishing
    - Backstreet Boys - Incomplete
    - Maroon 5 - Sunday Morning & This Love
    - Ronan Keating & Yusuf Islam - Father and Son

    Ich höre meinen örtlichen Dudler eigentlich nur noch wegen den der guten Lokalinfos und dem Verkehrsservice. (Denn den beim WDR kann man ja nicht ernst nehmen.)
    Allerdings springe ich inzwischen nach dem VK direkt auf SWR1 RP oder SWR3.
    Die einzigen Sendungen bei radio NRW, wo man wirklich noch gute Musik fast ohne Rotaionshits hören kann, sind die Soundcheck Classics und die Power Radio Show. Den Bürgerfunk lasse ich da jetzt mal aussen vor.

    Ich habe hier ja auch schon für radio NRW gepocht. Das tue ich im Vergleich mit dem WDR Hörfunk zwar immer noch, aber mit der derzeitigen Musikauswahl und Rotaion tut man sich keinen Gefallen.
     
  16. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    AW: Musikvielfalt und Titelwiederholung (spez. Radio NRW)

    Sie haben viel Vertrauen in meine geistigen Fähigkeiten, lieber AxelT, ich muss Sie allerdings ein wenig enttäuschen. Meinem Verstehen waren tatsächlich enge Grenzen gesetzt. Ihren zusätzlichen Erläuterungen kann ich allerdings in ihrer Deskription folgen, wofür ich Ihnen gerne danke, wenngleich manches einer geringen und dennoch vollständigen Reflektionsauslastung zum Opfer gefallen zu sein scheint. Das bedaure ich selbstverständlich.
     
  17. DJ DAREK

    DJ DAREK Benutzer

    AW: Musikvielfalt und Titelwiederholung (spez. Radio NRW)

    Ich habe das Gefühl, dass sich die Rotation bei Radio NRW seit gut 8 Jahren nicht geändert hat. OK Es kommen ab und an neue Sachen dazu, die in anderen Ländern/Bundesländern todgespielt wurden aber dann rotieren sie so hoch, dass einem die Grütze hochkommt. Na ich meide das Programm gänzlich, außer ich denke mal an die "Halb-Uhr-Nachrichten" Den meisten dient das Lokalradio sowieso als leise Hintergrundberieselung, außer der kleine Niels kommt dann wird aufgedreht. Alternative kennen die meisten net und wollen auch keine, weil das Radio für die eine sehr untergeordnete Rolle spielt aber das hatten wir schon alles zig mal durchgekaut.
     
  18. Funkbude

    Funkbude Benutzer

    AW: Musikvielfalt und Titelwiederholung (spez. Radio NRW)

    Und besonders hat man sich darüber geärgert das man diesen Sch.. auch noch im Lokalradio vor Ort spielen mußte. Man konnte zwar die Reihenfolge der Musikstücke ändern,aber ein Austauschen von Titeln hat man nicht gerne gesehen.
     
  19. niki

    niki Benutzer

    AW: Musikvielfalt und Titelwiederholung (spez. Radio NRW)

    selbst das Ändern der Reihenfolge ist verpönt. Wenn man der Musikredaktion glauben darf, steckt ja eine gewisse "Dramaturgie" dahinter... :rolleyes:

    weiß jemand von einem NRW-Local-Moderator, der für das Austauschen von Titeln schon mal einen von ganz oben drauf gekriegt hat? Musste er vielleicht sogar bei Elke vorsprechen? :D

    Ansonsten könnte man ja einfach seine Lieblingssachen munter weiterspielen... passiert ja eh nix... oder wird der ganze Sender bestraft?
     
  20. mobo

    mobo Benutzer

    AW: Musikvielfalt und Titelwiederholung (spez. Radio NRW)

    dat ist doch völlig normal, nennt mir mal einen sender wo ich keinen drauf kriege wenn ich titel austausche.
    ich muss sogar gründe angeben wenn ich nur die reihenfolge tausche.
    ist auch sinnvoll sonst macht ja jeder mod was er will!
    dafür ham wir ne musikredaktion, der moderator soll verkaufen und nicht über die musik nachdenken.
     
  21. DerCaptain

    DerCaptain Benutzer

    AW: Musikvielfalt und Titelwiederholung (spez. Radio NRW)

    Das ist nachvollziehbar.

    Andererseits: Soll die Rolle des Moderators (speziell bei den Locals) darauf reduziert bleiben, nur ab und an mal die Uhrzeit zu verkünden sowie Wetter und Verkehr vorzutragen?! Welch trauriges Dasein... :(
     
  22. mobo

    mobo Benutzer

    AW: Musikvielfalt und Titelwiederholung (spez. Radio NRW)

    hab jetzt nicht von den lokalen in nrw geredet, kenne die privaten nicht gut genug.
    bei uns bleiben genug möglichkeiten persönlichkeit zu entwickeln, wenn der mod das will.
    wenn du die musik nicht leiden kannst die deine welle spielt, dann ist es besser den arbeitgeber zu wechseln! sonst wirst du nie glücklich!
     
  23. niki

    niki Benutzer

    AW: Musikvielfalt und Titelwiederholung (spez. Radio NRW)

    ich finde, dass man - auch wenn man privat einen anderen Musikgeschmack hat - zumindest hinter dem stehen sollte, was die eigene Musikredaktion ausheckt.

    Sollte schließlich alles Hand und Fuß haben. Man macht das Programm ja nicht für sich selber, sondern für die Hörer. Und das Problem ist ja meistens nicht die Musikauswahl, sondern die ständigen Wiederholungen.

    Zudem glaube ich, dass die Hörgewohnheiten unsereiner, die wir ja beim Radio Arbeiten, nichts mehr mit einer durchschnittlichen Verweildauer... ääähh... ich sach ma: wer hört schon acht Stunden durch?
     
  24. U87

    U87 Benutzer

    AW: Musikvielfalt und Titelwiederholung (spez. Radio NRW)

    Also ich hab in den 90ern sehr oft die Playlist geändert (und das auf Weisung der Chefredakteurin - die wollte in der Frühsendung nur schnelle Titel). Damals hat NRW zeitweise nur "Schnarch"-Titel spielen lassen. In den Stunden, wo kein Local on air war, haben sie hingegen immer die Kracher schlechthin gespielt. Und am Samstag, in meiner Bundesliga-Sendung wieder ein Slow-Titel nach dem anderen.

    Aber damals hat man die Musik-Befehle des Herrn von Gelder aus Oberhausen auch nicht ganz ernst genommen. Wichtig war nur, ja die landesweite Werbung um XX:56 zu senden...

    Wenn ich so zurückdenke, war der Lokalfunk so um 1994/1995 am besten. Damals hatten viele Stationen durchaus ihr eigenes Gesicht. Schon 1996 war es damit vorbei und man hörte ständig "Wir sind dabei". Ich ging weg.
     
  25. Funkbude

    Funkbude Benutzer

    AW: Musikvielfalt und Titelwiederholung (spez. Radio NRW)

    Tja, so war das damals. :rolleyes: Da hat man gegen Oberhausen manchmal noch ein wenig rebelliert. :D
    Da stimme ich Dir absolut zu !!!
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen