1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

N-JOY Radio zum Fressen!

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Dr.Znorko, 04. Februar 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Dr.Znorko

    Dr.Znorko Benutzer

    N-Joy Radio läuft heute Mittag zur intellektuellen Höchstform auf:

    Zunächst erzählt Sprecher Christian Hinkelmann er habe bei "Wikipedia 'grau' gegoogelt" - hier wird Jugend- bzw. Volksverdummung vorgelebt.

    Und nun ruft er seine Hörerschaft auf, sich am Wochenende mit allerlei Ungesundem "glücklich zu fressen" und Tips dazu mit ihm on air zu teilen - muß er sein Webcam/Profilbild dokumentiertes Übergewicht auch noch als nachahmenswert propagieren?

    Daß vom NDR keine journalistisch-redaktionellen Höhenflüge zu erwarten sind, ist klar. Wie tief will N-Joy Radio jedoch noch sinken? Gibt es dort keinen Chefredakteur mehr und wer hat den Mann überhaupt eingestellt?
     
  2. Johnny

    Johnny Benutzer

    AW: N-Joy Radio zum Fressen!

    Und das ist es wert, einen weiteren Thread über N-Joy zu eröffnen?!
     
  3. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    AW: N-Joy Radio zum Fressen!

    Pssst! - Nachher kommen sie, die Mäxe und ndr_2s dieser Welt, und erklären uns auch hier, dass diese Welle des NDR nur Programm genau solcher Art senden darf und muss, weil umfangreiche und durch hoch dotierte Leute durchgeführte Umfragen und Tests in den Elendsvierteln des Nordens ergeben haben: Die Zielgruppe will es so und nicht anders!
     
  4. egonFM

    egonFM Benutzer

    AW: N-Joy Radio zum Fressen!

    Du hast noch das wichtigste Argument vergessen: "Wem N-Joy zu anspruchslos ist, soll halt auf NDR Info umschalten"
     
  5. Digitaliban

    Digitaliban Gesperrter Benutzer

    AW: N-Joy Radio zum Fressen!

    Ich dachte das wichtigste Argument wäre, dass die "Mehrheit der Norddeutschen mit dem Angebot des NDR zufrieden wäre"!:D
     
  6. radioinsider01

    radioinsider01 Gesperrter Benutzer

    AW: N-Joy Radio zum Fressen!

    Die Verantwortlichen von njoy machen sich reichlich Gedanken in der Programmgestaltung. Es handelt sich um einen Jugendsender, da ist außerordentlich anspruchsvoller Journalismus gar nicht erwünscht und auch nicht vorgesehen.
     
  7. grün

    grün Benutzer

    AW: N-JOY Radio zum Fressen!

    Ah ja.....

    Das war vielleicht vor 10 - 15 Jahren mal so....
     
  8. radioinsider01

    radioinsider01 Gesperrter Benutzer

    AW: N-JOY Radio zum Fressen!

    Was ist dann njoy für Dich?
     
  9. grün

    grün Benutzer

    AW: N-JOY Radio zum Fressen!

    Gehen wir mal in die Vergangenheit, sprich', die "Neunziger": Dort lief bei N-Joy musikalisch wirklich alles: Rock, Pop, Dance (und speziell im Dance-Bereich nicht nur die 08/15-Dudler, die eh schon damals in den Radiostationen liefen) und dazu noch "progressiver" Rock, der damals auch nicht in allen Radiostationen zu finden war, z. B. "Hardrock" oder "Heavy Metal" abseits von "Guns'n'Roses, AC/DC & Co.

    Und das ist das, was ich an sogenannten "Jugendsendern", die mich aufgrund meines Alters nicht mehr ansprechen, vermisse. Stattdessen wird auch auf N-Joy die 08/15-Playlist abgespielt, wie auf anderen Sendern auch.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen