1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nach der MA ist vor der MA - wo wird gewerkelt?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Der Radiotor, 19. Juli 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    Die MA ist raus, wieder mal mit Überraschungen. In diesem Thread darf nun spekuliert werden, wo es nun kräftige Baustellen geben wird. Ich fange mal an:

    Hitradio Antenne NDS: der ehemalige Marktführer rutscht ab. Was tun, sprach Zeus: groß umpositionierten dürfte sich der Sender nicht, vilelleicht gibt es im Musikbereich kleine Anpassungen (mehr 70er, 80er), um sich vom Konkurrenten ffn abzusetzen. Einen Komplettrelaunch und erst rercht einen neuen Namen (RTL Niedersachsen) erwarte ich aber nicht.

    harmony.fm: MA-Ausweisung wieder verfehlt, weniger als 5.000 Hörer pro Durchschnittsstunde: nachdem Main FM und hr 1 das Oldiesegment besetzt haben, erwarte ich hier das Ende einer Ära. Im MA-Thread wurden ja schon potenzielle Nachfolgeprojekte besprochen: "HessenRock FM", das in eine Lücke im Radiomarkt treten könnte. Oder eine Kooperation mit sunshine live, mit Fenster für Hessen (FFH ist an dem Sender ja indirekt Gesellschafter). Beides wohl mit größeren Erfolgsaussichten als ein erneuter Versuch mit Oldies.

    Jugendwellen: Da werfe ich mal Sender wie Delta Radio usw. in einen Topf: alle werden versuchen, dem positiven Beispiel big-fm nachzugehen. Also: Digitale Ableger als Handy-TV und was auch immer, um sich als multimediale Marke in den Köpfen der Kiddies festzufressen.

    Energy Stuttgart: Nach dieser MA dürfte doch selbst der letzte Befürworter des NRJ-Formats bemerkt haben, das der Jugendsektor mit Dasding und big-fm im Ländle mehr als ausreichend besetzt ist. Es fehlt halt die Metropole Stuttgart selbst, wo der UKW-Empfang zu mies ist, und wer in abgelegenen Schwarzwald-Dörfern und im Remstal interessiert sich schon für urbanes Großstadtleben? Hier muss ein älteres Format her. NRJ betreibt in Frankreich erfolgreich Radio Nostalgie. Es wäre Zeit für einen deutschen Ableger.

    Radio Hamburg und andere AC-Sender: nach den MA-Verlusten wird es wohl eine Zweispaltung geben: sich mit spektakulären Gewinnspielen und Aktionen in den Köpfen festfressen. Oder mit einer Qualitäts-Debatte die Qualität des eigenen Programms steigern (breitere Musikrotation, mehr Infotainment). Wir sind gespannt.

    Die neue 107,7 Stuttgart: Hier wird man wohl noch eine MA abwarten, ob die Riesenverluste wieder aufgefangen werden. Prinzipiell hat der Sender siene Positionierung in Stuttgart gefunden, ein Komplett-Relaunch ist unwahrscheinlich.

    Bayern 2: Ich glaube der Rundfunkrat hätte es viel lieber gesehen, wenn es mit dem Sender bergab gegangen wäre. Dann hätte man problemlos die neue Jugendwelle stundenweise auf die Bayern 2-Frequenzen spielen können. Nach den dicken MA-Gewinnen dürfte das aber schwierig werden...
     
  2. mineralwasser

    mineralwasser Benutzer

    AW: Nach der MA ist vor der MA - wo wird gewerkelt?

    bei Hitradio Antenne 1 wird nachts wieder live moderiert (zumindest mal gestern: Wetter, Verkehr, Claims.... live!)
     
  3. Radiofreak06

    Radiofreak06 Benutzer

    AW: Nach der MA ist vor der MA - wo wird gewerkelt?

    ganz sicher bei Skyradio. Sollte Herr Adams zumindestens dringend tun. Trotz landesweiter UKW Verbreitung lümmelt der Sender bei rund 25000 Hörern pro Stunde herum.

    Zum Beispiel wäre es mal wieder toll, wenn es neue Jingles gäbe( sind noch von 2004), das "neue" mal streicht, denn Skyradio ist nicht mehr neu, die Moderatoren weniger oder nix mehr ablesen, zumindestens sollte man es nicht mehr merken, für mehr Lockerheit. Manche Moderatoren kommen mir da einfach zu verkrampft vor. Gut wäre auch, wenn es zur Primetime auch wieder halbstündliche, statt stündliche Nachrichten geben könnte und natürlich endlich einen bekannten Morningmäään. Diana und Max sollten nur eine vorrübergehende Notlösung sein.

    Also, an Skyradio Hessen muss nach dieser blamablen MA unbedingt "gewerkelt" werden !
     
  4. AirwaveMHz

    AirwaveMHz Benutzer

    AW: Nach der MA ist vor der MA - wo wird gewerkelt?

    Sky muss vor allem endlich mal seine Formatnische finden. Mit so einem Alles-und-nichts-Format, das sich selbst immer wieder kolossal widerspricht, kann das nichts werden.
     
  5. radiowatcher

    radiowatcher Benutzer

    AW: Nach der MA ist vor der MA - wo wird gewerkelt?

    In der Pressemitteilung vom Berliner Rundfunk 91.4 kann man lesen, das es bei den Moderatoren ab August "tolle Überraschungen" oder so ähnlich gibt.
     
  6. RoyaalFM

    RoyaalFM Benutzer

    AW: Nach der MA ist vor der MA - wo wird gewerkelt?

    Ich denke, SWR 1-RP müßte mal was tun, z. B. eine größere Festplatte kaufen, damit mehr Titel draufpassen.

    Die sind ja wieder erdrutschartig abgestürzt.

    An den Wortbeiträgen kann es eigentlich nicht liegen. Aber auch der gutmütigste Rheinland-Pfälzer schaltet offenbar um, wenn er dreimal in der Woche zwischen 7 und 8 Uhr "Seasons in the sun" hört.
     
  7. Klotzkopf

    Klotzkopf Benutzer

    AW: Nach der MA ist vor der MA - wo wird gewerkelt?

    Du meinst den belanglos vor sich hindümpelnden Jugendsender, der nach all der Zeit in Baden-Württemberg immer noch keinen Fuß auf den Boden bekommen hat? Das sollte mich allerdings wundern.
     
  8. Rheinfisch

    Rheinfisch Benutzer

    AW: Nach der MA ist vor der MA - wo wird gewerkelt?

    antenne hat sich ja bei den letzten MA-veröffentlichungen mehr oder weniger gekonnt als gewinner dargestellt - egal wie das tatsächliche ergebnis aussah..

    aber bei dem aktuellen ergebnis sind in der goseriede sind wohl auch die letzten floskeln ausgegangen - so still wie man sich dort gibt. denke, dass sich da wirklich mal (wieder) etwas tun wird... (eine umbenennung (randnotiz für den pauli77) wirds aber nicht). so meine meinung fürs erste.

    edit: *lach* klotzkopf ich muss dir recht geben - aber nach einem arbeitstag mit 35,7° im büro hab ich mein hirn wohl rausgeschwitzt. schade drum. habs aber mal flux korrigiert, so gut ich unter diesen bedingungen noch konnte ;)
     
  9. Klotzkopf

    Klotzkopf Benutzer

    AW: Nach der MA ist vor der MA - wo wird gewerkelt?

    Glückwunsch zu dieser spraschlichen Glanzleistung!
     
  10. Whippet

    Whippet Benutzer

    AW: Nach der MA ist vor der MA - wo wird gewerkelt?

    Das mit HessenRockFM ist eine sehr gute Idee, genau wie diese mit Sunshine Live.

    Mal sehen was kommt!

    Besser: Skyradio wird zum Rocksender und Harmony zu Sunshine:)
     
  11. stereo

    stereo Benutzer

    AW: Nach der MA ist vor der MA - wo wird gewerkelt?

    Dass zu den "Gewinnern" der MA ffn (meiner Meinung nach das einfältigste der norddeutschen Musikprogramme), Antenne Bayern und die NRW-Lokalradios (im Forum häufig wegen niedriger Qualität und enger Rotation kritisiert) gehören, lässt vermuten, wohin die Reise gehen wird, sofern sich überhaupt etwas ändert.

    Fehlt nur noch, dass Main FM einen auf Hip Hop und Black Music macht, dann prügeln sie sich alle um die jungen Hörer und bekommen schon wieder schlechte MA-Ergebnisse. Also, wenn FFH mit seinem "Hauptprogramm" einen Sender fürs mittlere und mit Planet einen sender fürs etwas jüngere Publikum im Portfolio hat, ist es doch naheliegend, mit dem dritten Programm auf ein etwas älteres Publikum abzuzielen.
     
  12. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    AW: Nach der MA ist vor der MA - wo wird gewerkelt?

    Habe ich eine PM von Antenne NDS eigentlich nur pbersehen oder haben die sich den Kram angesichts der Zahlen gleich gesprart oder schicken die alle Verantwortlichen ins Nirwana und treten erst dann wieder an die Öffentlichkeit, wenn sie eine neue Mannschaft an Bord haben?

    Lassen sich eigentlich einige Abstürze an Personalwechseln festmachen?
     
  13. Radioman2000

    Radioman2000 Benutzer

    AW: Nach der MA ist vor der MA - wo wird gewerkelt?

    Also ich denke was HRA angeht, hat der Beobachter vollkommen Recht. Es waren zu schnell zu viele "Alte Hasen" weg. Spätestens nachdem auch Hinnerk Baumgarten das Schiff verlassen hat, war es aus mit dem Sender - und den Quoten. Antennes Annette ist zwar noch da. Aber wenn man bedenkt, daß der Sender einst von Personalities gelebt hat, reicht das nicht.

    Mann kann Herrn Michatsch, denke ich, keinen Vorwurf machen. Es werden wieder mehr Beiträge gesendet (auch wenn nur von der Kirche gestiftet) und mehr Musikauswahl gibt es auch (u.a. auch 70er). Einziger Negativpunkt: mehr RTL konnten sie wohl noch nicht unterbringen.

    Was die Hannoveraner vergessen: es handelt sich hier um Antenne, einen Sender der immer ein Familienradio war und wo auch Moderatoren mit Mitte 30 noch nicht zum "alten Eisen" gehören sollten. Einige Mitarbeiter haben es kommen sehen und sind rechtzeitig verschwunden. Andere Mitarbeiter (z.B. Käpt´n Wiese) sind erst ins Wochenende und dann ganz abgeschoben worden.

    Mehr Fehler wie die in den vergangenen acht Jahren kann ein Sender nicht machen. Jetzt muß es bergauf gehen. Dumm nur, daß der aktuelle PD das ausbaden muß.

    Derzeit sieht es wohl in der Tat so aus, daß man das Programm von vor 15 Jahren 1:1 abspielen kann und damit mehr Quote hat als jetzt mit dem akuellen.
     
  14. Radioman2000

    Radioman2000 Benutzer

    AW: Nach der MA ist vor der MA - wo wird gewerkelt?

    http://www2.antenne.com/index.php/Article/Detail/id/33136

    20.07.2006

    Hit-Radio Antenne kommt mit neuem Programm
    Keine Überraschung nach Veröffentlichung der Media Analyse 2006 Radio II

    Hannover, 18. Juli 2006 – Die in der heute veröffentlichten Media Analyse 2006 Radio II bekannt gegebene Reichweite mit 288.000 Hörern pro Durchschnittsstunde* sind in der Tendenz erwartet worden. Hit-Radio Antenne hat deshalb für das gesamte Programm bereits im Vorfeld Veränderungen geplant, die Anfang August umgesetzt werden.

    Hit-Radio Antenne-Geschäftsführer Kai Fischer: „Natürlich hat das deutliche Ergebnis unsere Erwartungen nicht erfüllt. Aber mit der soliden Basis als bekanntester Sender und führend bei den WHK-Zahlen** (weitester Hörerkreis) im gesamten Sendegebiet haben wir eine gute Ausgangsposition, um die komplexen Änderungen im Programm umzusetzen und im Markt zu etablieren. “


    *ma 2006 Radio II, Durchschnittliche Stundenreichweite, Mo-Sa, 6 bis 18 Uhr
    **ma 2006 Radio II, WHK und Bekanntheitsgrad


    E-Mail an Presse & Öffentlichkeitsarbeit
     
  15. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    AW: Nach der MA ist vor der MA - wo wird gewerkelt?

    Danke für die Informationen. Manches ahnt man einfach...
     
  16. n3o0

    n3o0 Benutzer

    AW: Nach der MA ist vor der MA - wo wird gewerkelt?

    Naja, bei Fritz ist Herr Spallek anscheinend weg. Eine allgemeine Jobausschreibung gab es Anfang Mai auch und ich denke, da wird sich demnächst noch das Eine oder Andere verändern. Ich bin gespannt.
     
  17. Dandyshore

    Dandyshore Benutzer

    AW: Nach der MA ist vor der MA - wo wird gewerkelt?

    Na, hoffentlich hat sich Freund Fischer die Zahlen von Skyradio genau angesehen...
     
  18. Mampf

    Mampf Benutzer

    AW: Nach der MA ist vor der MA - wo wird gewerkelt?

    Wir denn bei Radio Fantasy in Augsburg nicht auch gewerckelt, weil die Zahlen bei so mancher Sendung (naja eigentlich bei allen) nicht so stimmte? Naja verstehen kann ichs ja zur Zeit roll ich jeden Morgen eher wieder zurück ins Bett...:p
     
  19. Black Jesus

    Black Jesus Benutzer

    AW: Nach der MA ist vor der MA - wo wird gewerkelt?

    Woher willst du das wissen?
     
  20. Mampf

    Mampf Benutzer

    AW: Nach der MA ist vor der MA - wo wird gewerkelt?

    ohhhh Jesus, Gottes Sohn redet mit mir, aber ich nicht mit ihm :D, man soll halt früher nachdenken wie man mit seinen Mitmenschen umgeht, man sieht/liest sich immer zweimal im Leben :rolleyes: ...
     
  21. Black Jesus

    Black Jesus Benutzer

    AW: Nach der MA ist vor der MA - wo wird gewerkelt?

    Aha....na dann....somit Frage beantwortet: Frust (?)
     
  22. ENERGY FANTASY

    ENERGY FANTASY Benutzer

    AW: Nach der MA ist vor der MA - wo wird gewerkelt?

    Die Meinung die viele in diesem Forum haben, die den Sender kennen dürfte bekannt sein. Das die FAB-Zahlen von Fantasy auch nicht der große Burner nach dem "großen" Relaunch waren sieht auch jeder Blinde.
    Aber: Fantasy wird bei der MA nicht ausgewiesen!
     
  23. Mampf

    Mampf Benutzer

    AW: Nach der MA ist vor der MA - wo wird gewerkelt?

    Nunja aber bei der FAB. Und die sind ja echt bescheiden:wow:
     
  24. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Nach der MA ist vor der MA - wo wird gewerkelt?

    "Es fehlt halt die Metropole Stuttgart selbst, wo der UKW-Empfang zu mies ist, und wer in abgelegenen Schwarzwald-Dörfern und im Remstal interessiert sich schon für urbanes Großstadtleben? Hier muss ein älteres Format her. NRJ betreibt in Frankreich erfolgreich Radio Nostalgie. Es wäre Zeit für einen deutschen Ableger."

    Ja, dangschee! Ich werde jetzt dann meine Foreneinträge und (kostenlose) Beratertätigkeiten für desolate Radiosender unter "Cobbiraid" stellen ;)
    Aber recht hast Du natürlich trotzdem!!!!
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen