1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nachtsendungen

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von altrogge, 20. Dezember 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. altrogge

    altrogge Benutzer

    Hi,

    weiß jemand, wie es nachts bei den Radiostationen aussieht ?
    Werden die Sendungen häufig vorab produziert und dann automatisch
    ohne anwesenden Mod. "gefahren" ?

    Im konkreten Fall würde mich auch interessieren, ob Antenne Bayern dies so macht, denn ab 23:30 Uhr war die Studio Webcam nicht mehr abrufbar ;).

    Interessant ist die Studio Webcam (nicht nur bei ABY) sowieso, denn die "Wortbeiträge" scheinen meist ja eh nicht direkt "live" zu sein. Sieht man immer, wenn im Radio gerade der Mod. was nettes "erzählt" und auf der Webcam gerad das Studio kurz verlässt ;).


    Grüsse
     
  2. muted

    muted Benutzer

    AW: Nachtsendungen

    Es gibt Privatsender in Deutschland, bei denen nachts die Automation oder eine vorher gevoicetrackte Produktion läuft. Dass Korrespondenten-Töne oder ganze Beiträge vorproduziert sind ist auch ein alter Hut. Dieses Thema hatten wir hier aber gerade erst. Suchfunktion hilft. Ein aktueller Diskussionsfaden ist dort auch zu finden (Threadersteller war meine ich sp, der uns von der neuen Ehrlichkeit der Radiosender berichtet)
     
  3. OnkelOtto

    OnkelOtto Benutzer

    AW: Nachtsendungen

    Beim hr ist nachts immer mords was los. Im Nachtkonzert-SF-Studio wird das Audio von Mysliveceks 2. Sinfonie gestartet. Der Wachmann schaut interessiert durch die Scheibe. In hr3 jumpt der Moderator zur Kaffeekanne, der Techniker trinkt einen Kamillentee.
    Im Nachtexpress singt Alexandra vom Zigeunerjungen, währen die Präsentatorin mit der Technikerin Schurwolle aufwickelt.
    In der Verkehrsredaktion erfährt man, dass der Grenzübergang Bayerisch-Eisenstein überlastet ist und gibt das in die Studios.
    Der Pförtner nimmt einen Anruf entgegen: Wenn Sie nicht sofort Abba spielen, sprenge ich das Funkhaus in die Luft.
    Ganz normaler Wahnsinn zwischen Tag und Traum, zwischen Mittwoch und Donnerstag.
    Nacht im Funkhaus am Dornbusch...
     
  4. Funkgeist

    Funkgeist Benutzer

    AW: Nachtsendungen

    ..darf es vielleicht auch "no milk today" sein ?!....:) ..... oder kommt das Problem von Innen .....:D ....... :cool:
     
  5. Dannyboy

    Dannyboy Benutzer

    AW: Nachtsendungen

    @altrogge: Drei Tipps:

    1.) Stell dir vor, es gibt hier knapp 25.000 Threads und knapp 300.000 Beiträge von über 14.000 Benutzern. Vielleicht hättest du mal die Suchfunktion benutzen und erst mal im Forum lesen können, bevor du so eine 08/15-Frage stellst. Aber so ist es ja bequemer, oder?

    2.) Sorry, aber wer privaten Dummfunk hört und sich dann über die Organisation der Nachtschiene wundert, hat entweder keine anderen Sorgen oder ein großes Problem, Zusammenhänge zu erkennen und zu verstehen. Vielen Dank für den ;)-Tipp mit der Webcam, das hat uns alle total überrascht. Ich bin noch ganz verstört.

    3.) Kannst ja mal nachts den Deutschlandfunk anmachen, da gibt's Live-Nachrichten, Live-Verkehr und Live-Ansagen. Aber Vorsicht, das Nachtkonzert kommt aus der Konserve!!!
     
  6. OnkelOtto

    OnkelOtto Benutzer

    AW: Nachtsendungen

    Och komm, ich dachte, die Orchestermusiker erfiedeln sich live ihre Nachtzuschläge :p
     
  7. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Nachtsendungen

    Bin grade zu faul :D zum suchen: Hat jemand Zahlen, wie sich der Hörerzuspruch in den Grabesstunden zwischen Mitternacht und drei Uhr morgens bei Sendern entwickelt hat, die früher noch live moderiert haben, heute nur noch vorproduzieren?

    Und: Kann man mit Statistik den Beweis antreten, dass es sich noch lohnt, ein Nachtprogramm durchzumoderieren?
     
  8. altrogge

    altrogge Benutzer

    AW: Nachtsendungen

    1.) Stell dir vor, es gibt hier knapp 25.000 Threads und knapp 300.000 Beiträge von über 14.000 Benutzern. Vielleicht hättest du mal die Suchfunktion benutzen und erst mal im Forum lesen können, bevor du so eine 08/15-Frage stellst. Aber so ist es ja bequemer, oder?

    Klar, ich bin faul wie nix. Wusstest du das nicht. Nur zu deiner Information. Bevor ich den Thread eröffnet habe, habe ich fast eine Stunde im Forum gestöbert.

    2.) Sorry, aber wer privaten Dummfunk hört und sich dann über die Organisation der Nachtschiene wundert, hat entweder keine anderen Sorgen oder ein großes Problem, Zusammenhänge zu erkennen und zu verstehen. Vielen Dank für den ;)-Tipp mit der Webcam, das hat uns alle total überrascht. Ich bin noch ganz verstört.

    Das du verstört bist, glaube ich auch. Habe eine ganz normale Frage in einem öffentlichen Forum gestellt. Sorry, offenbar ist das nicht erwünscht. Und da ich ja "privaten Dummfunk" höre, sollte ich vieleicht am besten ganz draussen bleiben ? Interessant wäre mal zu wissen, was du hörst !? Wohl den ganzen Tag DLF, daher auch deine absolut intelligenten Antworten.

    Also bevor du das nächte mal solch dermaßen unbrauchbare Antworten ablieferst lass es lieber, zumindest bei meinen Beiträgen. Denn solche brauche ich nicht.

    Interessant auch der Part mit den Zusammenhängen. Auch so´n schlauer Auswurf von dir. Vieleicht hättest du mal lieber überlegen sollen, wass der Zusammenhang zwischen meinem Eingangsthread und deiner Antwort ist :wall:
     
  9. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Nachtsendungen

    Liegen die Grabesstunden nicht eher ein bis zwei Stunden später, also 1-4 oder 2-5 Uhr?

    Die Frage ist aber nicht uninteressant. Hier war mal davon zu lesen, daß die damalige SLP (also die Blaupunktsender in Sachsen) nachts an fast allen Tankstellen usw. zu hören war, als sie noch einen Nachtmoderator mit Kultstatus beschäftigte. Leider kann ich mich nicht mehr genau genug an dessen Namen erinnern, um mehr als „1. Ihre Suchanfrage erzielte keine Treffer. Bitte versuchen Sie es mit anderen Suchbegriffen.“ (2., 3.?) zu finden. Jedenfalls hatten sie den dann irgendwann gefeuert, und es stellt sich nun natürlich die Frage, ob das nachweisbaren Einfluß auf die nächtlichen Hörerzahlen hatte. Auch wenn man da wohl keine nennenswerten Rückwirkungen auf die Ziehung der Lottozahlen (in der Art: wer nachts abschaltet kommt auch tags nicht zurück) erwarten wird.
     
  10. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    AW: Nachtsendungen

    Conny Öser hieß er, moderierte wochenendes den "Oldiexpress". Und die MA-Zahlen stiegen nach dem Rauswurf. Ob es einen causalen Zusammenhang dazu gibt, wage ich zu bezweifeln.
     
  11. flubber

    flubber Benutzer

    AW: Nachtsendungen

    Nur mal son nebenbei zum Thema Nachtsendungen. Hat Frau Kettler keine Lust groß zu reden oder warum meldet sie sich in der grade laufenden Popnacht von SR1 nur bei den Verkehrsmeldungen zu Wort? Manche mögen das bestimmt als angenehmer empfinden, aber ich habs lieber wenn mir jemand zwischendurch was mehr oder weniger intelligentes erzählt...
     
  12. count down

    count down Benutzer

    AW: Nachtsendungen

    Musikdouble abwechselnd mit Musiktriple, zwischen denen Mods bis zu 30 Sekunden stattfinden, hielte ich für optimal.
     
  13. altrogge

    altrogge Benutzer

    AW: Nachtsendungen

    Nur für die, die´s interessiert:

    Wie ich ja im Eingangsthread erklärte, nimmt ABY die Studiocam von der Homepage, damit niemand sehen kann, dass die Bayrische Nacht vorproduziert wird.

    Über den Link http://www.antenne.de/webcam/studiocam-b.jpg kann man trotzdem zu jeder Tageszeit auf die Cam zugreifen.

    Interessant war, dass Florian Weiß schon um kurz nach 23:00 Uhr das Studio verlassen hat :rolleyes:.

    Übrigens zahlt ABY wohl keine Stromkosten, die lassen doch tatsächlich die ganze Nacht im leeren Studio die Monitore laufen (ich meine vor allen Dingen den großen oben an der Wand), der normales Fernsehprogramm zeigt.

    Mir als Techniker sträuben sich da die Haare, da dies die Lebensdauer der Geräte erheblich verkürzt und denen Bildschirmschoner anscheinend auch fremd sind.

    Aber bitte keine Kommentare a´la "hast du Sorgen ......" wer meint mein Beitrag war überflüssig, kann dies ja für sich behalten".
    Ich wollte einfach nur mal meine Meinung dazu loswerden. Dazu ist ein Forum ja da.
     
  14. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    AW: Nachtsendungen

    Ich weiß nur nicht, ob du in sofern Einblick hast, zu beurteilen, ob es nötig ist, Monitore wirklich laufen zu lassen...
     
  15. Tim F.

    Tim F. Benutzer

    AW: Nachtsendungen

    Die Automation funktioniert doch auch mit aussem Monitor.
    Nur nicht den PC ausstellen, das käme nicht so gut :wow:
     
  16. SaarKnuddel

    SaarKnuddel Benutzer

    AW: Nachtsendungen

    Nunja, bei Frau Kettler ist es ganz gut, wenn sie möglichst wenig ins Mikro spricht. Die Dame bringt mich schon im Tagesprogramm zum Umschalten. Aber die ARD-Popnacht vom SR ist sowieso nichts besonderes, es sei denn man hört sonst einen Sender, der nicht (gefühlt) stündlich Sarah Connor spielt ;)
     
  17. Rübezahl

    Rübezahl Benutzer

    AW: Nachtsendungen


    http://www.faktuell.de/Medien/konnie oeser.shtml
     
  18. Hoddat

    Hoddat Benutzer

    AW: Nachtsendungen

    Ich vermute eher eine mordsmäßige Panne. Das ging los mit nem 2minütigen Verkehrsbett ohne Verkehrsmeldungen, danach wurde, wenn mich meine schwache Erinnerung nicht täuscht, ein anderer Moderator (m) angekündigt, und danach folgte bis halb nur Musik. Schon bissel seltsam. Aber kurz vor 1 war dann mein Erkältungstrunk stärker als meine Neugierde, wie das wohl weitergeht...
     
  19. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Nachtsendungen

    Dann war es also dieser Vorgang.

    Und wenn die Zahlen jetzt besser sind, obwohl es nachts nur noch die Röchelstimme*) zu hören gibt, dann braucht man sich wohl keinen Illusionen hinzugeben, daß sich daran nochmal etwas ändern wird.

    *) Das soll Spott über deren Stationvoice bzw. ihre Bearbeitung sein.


    Bei TFT-Monitoren gibt es für die ja nun auch wirklich keinen technischen Hintergrund. Da regen sich nur die Leute auf, wenn der sich immer sperrt, falls jetzt jemand weiß, was gemeint ist.

    Und das Licht werden sie doch wohl hoffentlich ausgemacht haben?
     
  20. altrogge

    altrogge Benutzer

    AW: Nachtsendungen

    Die Lebensdauer der CCFL (Cold Cathode Fluorescent Lamp) also der Hintergrundbeleuchtung ist begrenzt und lässt mit der Zeit nach, dies ist dann an der verringerten Helligkeit zu erkennen.

    Aber mal davon abgesehen, dass die Monitore für den Sendebetrieb weiter laufen ist ja noch zu verstehen, auch wenn für den Sendebetrieb unerheblich, aber TV schauen tut ja nun wirklich keiner und die Fernbedienung ist ja wohl nicht weit. In sofern also wirklich blödsinnig.
     
  21. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Nachtsendungen

    Nur brennt die Hintergrundbeleuchtung fröhlich weiter, wenn man einen Bildschirmschoner laufen läßt.

    Ansonsten dürften heutzutage doch Monitore längst moralisch verschlissen sein, wenn die Kaltkathodenlampe fertig hat. Wenn ich bedenke, was ich für das bezahlt habe, auf das ich gerade stiere, und dann sehe, was solche Dinger heute kosten ...

    Im übrigen gehört zu jedem ordentlichen Sendestudio mindestens ein sinnlos vor sich hinstrahlender Fernseher! :D
     
  22. Mischpult

    Mischpult Benutzer

    AW: Nachtsendungen

    Die erste halbe Stunde lief heute in der Popnacht nur die Automation. Definitiv, solche Übergänge fährt nur der Computer :)


    PS: Weiß jemand, warum der RBB bei 88acht jetzt schon Schlag 0 Uhr in die Popnacht einsteigt? So nimmt man immer die lokalen Nachrichten der gebeneden Sender mit, während alle anderen Anstalten erst um 0.05 Uhr umstecken. Personalkosten zu hoch für 5-Minuten-Nachrichten um 0 Uhr?
     
  23. Ralfifranken

    Ralfifranken Benutzer

    AW: Nachtsendungen

    Bei ABY brennt Tag und Nacht das Licht im Studio, von den TFTs und den Fernsehern ganz zu schweigen. Der kleine Brunder (Rockantenne) machts da anders, abends und wenn aufgezeichnet ist das Licht aus. Natürlich auch die Monitoren.

    Auch bei B3 ist in der ARD-Popnacht das Licht aus.
     
  24. Klotzkopf

    Klotzkopf Benutzer

    AW: Nachtsendungen

    Ihr habt Sorgen.
     
  25. n3o0

    n3o0 Benutzer

    AW: Nachtsendungen

    Eigentlich jede Nacht von Freitag auf Samstag 1 bis 6 Uhr live der Nightflight mit Martin Böttcher auf Fritz. Diese Sendung ist meiner Meinung nach die beste Spezialsendung in Sachen elektronischer Musik im deutschen Radio. Dazu beweist Martin Böttcher auch, dass er das Radiomachen drauf hat, weil er unter anderem noch ein Paar mal die Nachrichten in seiner Sendung spricht.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen